TroyWood/Trebizon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sire, kann es sein, dass die ersten 3 zensierten Bilder Screenshots von mir sind?
      Zumindest habe ich die exakt selben Screenshots bei AKLN hochgeladen... :?:

      ...
      ...
      GESTEHE, ODER ICH LEAKE DIE UNZENSIERTEN VERSIONEN VON DEN SCHWARZEN-BRETT-EINTRÄGEN IN DIESEM KAPITEL!!111111 :lachen:
      Du weißt, dass ich davon Bilder habe Ō.Ō
      Regeln für den Besuch in meiner Stadt

      1. Nichts klauen oder Items aufheben!
      2. Keine Blumen zertrampeln!
      3. Keine Bäume fällen!
      4. Nichts kaufen!
      5. Nicht außer Sichtweite gehen!
      6. Nicht auf die Einkaufsmeile gehen!
      7. Nicht rennen!
      8. Nicht bei K.K. ein Lied wünschen!
      9. Kein Werkzeug in der Hand halten!
      10. Nicht fragen, ob ihr kurz außer Sichtweite dürft!
      11. Nicht die freiheitlich-demokratische Grundordnung bedrohen!
      12. Auch nicht den Bestand der Bundesrepublik Deutschland gefährden!
      13. Nicht atmen!
      14. Keinen Spaß haben!

      Schickes Zitat

      "Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
      Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
      Wenn hinten, weit, in der Türkei,
      Die Völker auf einander schlagen.
      Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus [...]
      Und segnet Fried und Friedenszeiten."
      "Herr Nachbar, ja! so lass ich's auch geschehen,
      Sie mögen sich die Köpfe spalten,
      Mag alles durch einander gehn;
      Doch nur zu Hause bleib's beim Alten."
      - Dialog von Bürgern, Faust I, Johann Wolfgang von Goethe

    • WTF warum habe ich dich "Sire" genannt!?
      Regeln für den Besuch in meiner Stadt

      1. Nichts klauen oder Items aufheben!
      2. Keine Blumen zertrampeln!
      3. Keine Bäume fällen!
      4. Nichts kaufen!
      5. Nicht außer Sichtweite gehen!
      6. Nicht auf die Einkaufsmeile gehen!
      7. Nicht rennen!
      8. Nicht bei K.K. ein Lied wünschen!
      9. Kein Werkzeug in der Hand halten!
      10. Nicht fragen, ob ihr kurz außer Sichtweite dürft!
      11. Nicht die freiheitlich-demokratische Grundordnung bedrohen!
      12. Auch nicht den Bestand der Bundesrepublik Deutschland gefährden!
      13. Nicht atmen!
      14. Keinen Spaß haben!

      Schickes Zitat

      "Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
      Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
      Wenn hinten, weit, in der Türkei,
      Die Völker auf einander schlagen.
      Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus [...]
      Und segnet Fried und Friedenszeiten."
      "Herr Nachbar, ja! so lass ich's auch geschehen,
      Sie mögen sich die Köpfe spalten,
      Mag alles durch einander gehn;
      Doch nur zu Hause bleib's beim Alten."
      - Dialog von Bürgern, Faust I, Johann Wolfgang von Goethe

    • Hiermit verkünde ich, dass "TroyWood zum Dritten" aufgelöst wurde!

      Mein Seelenverwandter, Sam

      29.6.2016

      Der heutige Tag hat mein Leben -vorerst- verändert. Es war ein sonniger Sommertag und ich saß im Zug, auf der Reise irgendwohin. Irgendwann fiel mir auf, dass ich im Abteil allein war. Eigentlich war noch ein menschengroßer Kater im Abteil, aber das war wohl eine von meinen Halluzinationen, für die das Rauschgift von heute Morgen sorgen musste. Irgendwann kam der Kater auf mich zu und quasselte mich auf Englisch voll. Erst fragte er mich nach meinen Namen und meinen Zielort. Ich bin absolut schlecht im Improvisieren und da ich den Kater schnellstmöglich loswerden sollte, dachte ich mir irgendeinen Namen aus.
      Ich wusste schließlich selbst nicht, wohin mich dieser Zug führen könnte. Nachdem der Kater sogar wissen wollte, warum ich unterwegs war, platzte mir der Kragen. Glücklicherweise hielt an dieser Stelle der Zug an einer Station und ich stieg so schnell, wie möglich, aus. Erst dann wurde mir klar, dass der Kater keine Halluzination war. Er war zu echt.
      Dann, als ich den Bahnhof verließ, wurde es noch kränker: Eine Horde von Tieren hatte sich am Eingang des Bahnhofs verschanzt und ein schlecht getimtes "Welcome" gerufen. Ein kitschiges Hündchen, dessen Fell mich an Pisse aus der Gosse vor einer Kneipe erinnerte, verkündete, dass ich der neue Bürgermeister dieser Stadt sein sollte. Ich wusste nicht so ganz, was ich machen sollte, aber ich spielte mit, ehe jemand auf die Idee kommen würde, dass ich gar nicht die vorgesehene Person war. Und ein neues Leben als Bürgermeister zu starten hat bisher nur dieser seltsame Despot aus diesem Wüstendorf geschafft, TroyWood oder so ähnlich.
      Kaum war der Empfang vorbei, hat sich jeder vom Staub gemacht und das lässt doch ziemlich zu wünschen übrig. Zumindest weiß ich jetzt, dass es ein langer Weg wird, diese sogenannte Stadt in ein schönes Dorf zu verwandeln.



      Die Hündin forderte mich auf in das Rathaus zu gehen. Den Weg bei diesem Dickicht zu finden war gar nicht so leicht, aber schließlich fand ich das Rathaus.
      Ich wollte gleich mit meiner Arbeit beginnen und ein paar Gesetze und Reformen durchsetzen, aber da kam meiner -wie ich herausgefunden habe- Sekretärin ein gigantischer Intelligenzschub und ihr fiel auf, dass ich noch gar kein Haus hatte. Dann schickte sie mich zu einem Immobilienmakler, namens Nook und solange ich das nicht tun würde, liefe gar nichts.




      Ich zog es allerdings vor erstmal das Dorf zu erkunden. Viel gab es allerdings nicht zu sehen: Ein paar Hütten, ein Fluß und ein Strand.
      Besser als nichts...nur schade, dass ich im absoluten Nichts war.
      Schließlich ging ich zur "Einkaufsmeile", die aus ein paar schäbigen Hütten und zwielichtigen Gassen bestand. Der letzte Bürgermeister war entweder ein Idiot und wurde von der Stadt verbannt oder er ist bei dem Anblick der "Einkaufsmeile" davongerannt, so wie ich das eigentlich machen wollte. Aber ich wusste, ich könnte das alles anders aufbauen und verbessern.
      Ich ging in Nooks Büro, da wurde ich sofort angesprochen und gefragt, ob ich denn nun wisse, wo ich wohnen würde. Ich wusste es tatsächlich, denn es gab ja genügend freie Flächen. Nur schade, dass Nook nicht gut zu Fuß ist...aber etwas Konditionstraining konnte ihm nicht schaden. Bei der Suche nach einem schönen Platz, fand ich eine Art Plaza, die in der Mitte ein seltsames Ding hatte. Mit Erde. Östlich von der Plaza sollte mein Haus gebaut werden, unweit von einer Klippe zum Strand.
      Nook war aber zu dumm, um mir konkrete Zahlen bezüglich der Kosten des Baus zu nennen, deshalb sollte ich später bei ihm vorbeikommen. Solange muss ich im Zelt leben. Sein Glück, dass es Sommer ist.
      :sun:



      Ich beschloß, ins Rathaus zu gehen, um endlich mit meiner richtigen Arbeit zu beginnen. Stattdessen drückte mir meine Sekretärin einen winzigen Baumsetzling in die Hand und befahl mir, ihr zu folgen. Sie ging zur Plaza, ich mit dem Grünzeug hinterher. Als ich ankam, waren einige Bewohner ebenfalls versammelt. Ich stieg auf das Podest. Dort stand ich bestimmt mindestens 10 MInuten lang, weil ich dachte, dass jetzt eine Rede von meiner Sekretärin oder etwas in der Art kommen würde. Stattdessen passierte absolut nichts.


      Wirklich, absolut Nichts.


      Irgendwann beschloß ich einfach, den Setzling in der Erde zu verbuddeln und kurz darauf wurde ich von allen bejubelt, als wenn ich einen Friedensvertrag ausgehandelt hätte.
      Bei der Gelegenheit bekam ich auch endlich den Namen dieser "Stadt" zu hören.


      Descendi. Nicht einmal ein dämlicher Name, wenn man bedenkt, dass der bisherige Aufenthalt in dieser Stadt wahrlich ein Abstieg war.
      Jedenfalls erfuhr ich von einigen Bewohnern, dass es in diesem Dorf ein paar Alpakas gäbe, die mir für jeden Dreck Geld geben würden und dass ich am besten Fische und Fossilien verkaufen sollte, da sie diese entweder zum Museum bringen oder "zum Spaß" freilassen; das sollte meine große Geldquelle sein. Als ich eine Angel in der Einkaufsmeile erworben hatte, begann ich sofort mit dem Angeln.
      Irgendwann fing ich einen Schlangenkopf. Ich hatte einmal eine Dokumentation über diese Fische gesehen und wusste ihre Seltenheit zu schätzen. Ich zog es vor, ihn als Haustier zu behalten, statt ihn zu verkaufen. Genug Geld bekam ich auch so zusammen.



      Beim Angeln am Strand fiel mir ein am Boden liegender Matrose auf. Ich weckte ihn auf, da er mich etwas irritierte. Er wachte auf und sagte mir, dass, wenn ich ihn dazu bringen würde, sich zu erinnern, wohin er reisen wollte, er mir ein Souvenir von dort schicken würde. Anhand der Eigenschaften dieses Landes bestand kein Zweifel, dass er nach Schweden wollte. Ich frage mich nur, was er mir senden wird.



      Nachdem ich etliches Zeug bei den Alpakas verkauft hatte, betrat ich Nooks Büro, in der Hoffnung, dass er mir endlich sagen würde, wieviel er für den Bau verlangt. 10.000 Sternis, ein Taschengeld also. Das Währungssystem ist etwas anders. 10.000 Sternis entsprechen vielleicht etwa 10 Dollar. Jedenfalls war es praktisch, dass ich das Geld schon beisammen hatte.


      Bisher ist mir hier nur Krankes Zeug passiert, aber mal sehen, was sich die nächsten Tage so tut.

      Sam.
      Nur noch zehn Tage bis Weihnachten

      "Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf."
      - Thomas Hobbes

      "If you spend all your time trying to avoid danger, you'll never move foward."
      - Kyoko Kirigiri

    • Da ich keine Lust habe, aus Descendi zu berichten, kommt im heutigen Eintrag nur TroyWood dran. Es ist immerhin -verhältnismäßig- viel passiert.

      1.7.2016-26.7.2016,TroyWood



      Manche mögen´s heiß.
      Zu diesen Leuten gehöre ich aber nicht. Ich habe fast jeden Tag immer nur gespielt, um zu schauen, wer auszieht. Wenn ich dann Lust hatte, habe ich mit den Bewohnern noch etwas gemacht. Zurzeit schreit es förmlich wieder nach einem AC-Abend. Nur habe ich keine Ahnung, was man da so machen könnte.



      Ich musste zu meinem großen Bedauern feststellen, dass Apollo und Cousteau offenbar für das FBI tätig sind. Ich wusste, die Kapitalisten würden irgendwann ihre Lakaien zu mir schicken, um mehr über mich in Erfahrung zu bringen. Müsste das dann aber nicht die CIA sein? Auch nicht wichtig.



      Wo ich schon von Apollo spreche: Irgendwas sagt mir, dass er ein sehr aggressives Temperament hat. Und eigentlich kann ich solche Leute nicht ernst nehmen, aber Apollo hat wenigstens eine so gute Ausstrahlung, dass es mir auch egal ist, wenn er mir ins Gesicht brüllt, so wie vor einigen Tagen.




      Mit Nico hatte ich aber ein noch besseres Gespräch, ihr werdet sehen.


      "You caught me."


      Ansonsten hatten im Juli sehr viele Bewohner Geburtstag. Ironischerweise habe ich an Nicos Geburtstag nicht AC gespielt.
      Dafür war ich aber bei den beiden anderen Feiern.







      Letztens hatte ich sogar endlich wieder einen Tarantula-Run! Das Teil ist mir bestimmt 90 Sekunden hinterhergerannt. Irgendwann dachte ich, es wäre despawnt, was ich ja wegen des so großartigem System von New Leaf wirklich geglaubt habe. Also bin ich den Weg, den ich kam, zurückgegangen. Sofort hat mich die Tarantel erwischt, schließlich konnte ich sie wegen der Bäume auch gar nicht sehen. Da frage ich mich doch, warum frage ich mich, warum fall´ ich eigentlich immer auf die Fresse?


      Dann, am 20.7.2016, kam eine Mitteilung, auf die ich jetzt wirklich sehr lange gewartet habe.


      Und ehe ich mich versah, war er gestern weg. Nicht einmal Melinda hat mich darauf hingewiesen.
      Wenn sogar Melinda Berry nicht mag, dann ist er zweifelsfrei der unbeliebteste Bewohner aller Zeiten.


      Kurz darauf habe ich mir geholt, was mir zusteht: Hasso!
      Komm her du kleiner Verräter, jetzt habe ich endlich 10 Bewohner in meiner Stadt, die ich alle leiden kann. Wenn er sein Haus gut platziert, was ich ja anzweifle, dann ist meine Stadt offiziell perfekt.


      Versüßt wurde mir der Tag noch mehr, als ich gestern Abend bzw. heute Nacht das erste Mal seit Ewigkeiten mit meiner Freundin wieder AC gespielt habe.
      Ich ignoriere, wie schonmal, den Fakt, dass in ihrer Stadt eine komplett andere Jahreszeit war. Trotzdem gibt es viel zu zeigen!






      Ich wurde auch ganz subtil dazu getrieben, etwas ans schwarze Brett zu schreiben. Das ist ja tatsächlich die Norm, dass ich immer irgendwas ans schwarze Brett schreibe, wenn ich jemanden richtig besuche. Diesmal wusste ich aber gar nicht, was ich schreiben soll. Deshalb sollte ich meinen Charme spielen lassen.


      Großartig, oder?
      Anschließend hatte ich die unbeschreibliche Ehre, in meiner Stadt das Tor (bzw. den Bahnsteig) zu öffnen und es ging somit weiter.
      Als aller erstes wurde mir eine Botschaft ans schwarze Brett geschrieben.


      Da sie chiffriert ist, kann nur ich sie verstehen. Das müsst ihr jetzt ertragen.
      Ansonsten ging es mit einer Tour durch die ganze Stadt weiter.






      Das war´s auch schon. Mit dem wohl schönsten Bild in meiner SD-Karte werde ich diesen Eintrag beenden.
      Nur noch zehn Tage bis Weihnachten

      "Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf."
      - Thomas Hobbes

      "If you spend all your time trying to avoid danger, you'll never move foward."
      - Kyoko Kirigiri

    • Es ist so niedlich. Du und deine Freundin. Das ist so süß :inlove2: Ich frage mich, wieso ich mich so darüber freue, aber es erwärmt mein Herz :hug: Deinen Charme, wie am schwarzen Brett, kann sie bestimmt auch nicht widerstehen :D
      Aber jetzt genug gesäuselt hier, sonst wird es noch seltsam *:P*

      Apollo ist trägt wirklich eine coole Jacke. Aber du hättest statt FBI das CBI oder den NCIS nehmen sollen ;)
      Und Glückwunsch zu Hasso. Bin gespannt, an welche unpassende Stelle er hinzieht. Das darfst du uns auf jeden Fall nicht vorenthalten :D

      Gut, dass Berry ausgezogen ist. Den Hype um ihn kann ich ehrlich nicht nachvollziehen^^
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor
    • Was eine süße Nachricht an deine Freundin, den Text muss ich mir merken, falls ich auch mal einen Freund bekomme, der gerne AC spielt :D
      Mir gefällt ihre Stadt aber auch wirklich gut, jedenfalls das, was ich anhand der paar Fotos beurteilen kann *:)* Es gibt dazu nicht zufällig eine Schlummeradresse? ^^
      Berry finde ich eigentlich ganz niedlich , aber bei den Bewohnern waren wir uns ja noch nie einer Meinung *hust* Fritz...xD
      Das Tarantel-Problem kenne ich, ich weiß nie, wie ich mich nähern soll, damit das Viech mich nicht erwischt...und dann laufe ich einfach weg. Problem ist dann aber, dass der Tier bei mir danach meistens auch weg ist :c

      Mein kleines Dorf Sentia

      Schlummert vorbei 7A00-0014-924A
    • Fml, fast 2 Jahre ist der letzte Beitrag hier alt...und in der Zeit habe ich vielleicht einmal das Spiel nochmal angespielt.

      Wenn das keine von meinen fixen Ideen ist, werde ich eventuell die Tage wieder mit Animal Crossing anfangen - nochmal von vorne, da ich doch tatsächlich wieder etwas Lust auf das Spiel bekommen habe und eine Stadt nach einem ganz bestimmten Thema erstellen möchte. Und natürlich ist mit dieser Lust auch die Motivation für mein Tagebuch endstanden, dass mit Sicherheit fast jeder vergessen haben sollte. Das heißt also, euch erwartet ein kompletter Neunanfang (Oh nein, über TroyWood schreib ich sicher nicht nochmal etwas) von einem AC-Veteranen, der absolut keine Ahnung mehr von dem Spiel hat, geschweige denn, von dem Update, dass irgendwann mal rauskam. Nur tut sich mir da natürlich die Frage auf, ob man das überhaupt lesen wollen würde und inwiefern sich denn da ein Tagebuch zu schreiben noch lohnen würde. Es hat ja keiner was davon, wenn ich hier immer etwas schreibe und keiner liest es. Dieser Bereich des Forums ist doch schon ziemlich verstaubt und wenn wir ehrlich sind, hat ACNL seine besten Jahre auch schon hinter sich. Umso interessanter könnte aber wieder auch ein Neunanfang sein, wer weiß. Daher würde mir Feedback von euch sehr helfen, ob ihr interessiert seid oder mir jetzt schon sagen könnt, dass sich das keiner durchliest...falls sich überhaupt wer jetzt in diesen Thread durchbeißt und meinen Beitrag jetzt tatsächlich lesen sollte. Meinen Schreibstil könnt ihr ja ganz gut einordnen, aufgrund der von mir bereits *hust* vielen *hust* geschriebenen Kapitel. Mir würde es jedenfalls ziemlich helfen, sollte sich wer tatsächlich mit meinen Belanglosigkeiten abgeben. Vielleicht würden sich ja noch andere Leute ermutigt fühlen, wenn quasi ein etwas "größerer" Tagebuchschreiber eine Art Comeback startet...aber das kann ja auch total nach hinten losgehen.

      Ich will noch nicht zuviel verraten, was genau ich eigentlich für die Stadt geplant habe, aber das Grundthema ist das Mittelalter. Speziell die Kreuzzüge, spielt also auf wieder eine Wüstenstadt und einen Kreuzritter als Charakter an...und eben alles von Anfang an. Nun denn.

      Deus vult, meine Kameraden!
      Nur noch zehn Tage bis Weihnachten

      "Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf."
      - Thomas Hobbes

      "If you spend all your time trying to avoid danger, you'll never move foward."
      - Kyoko Kirigiri

    • Ich war inkompetent und habe mein Spiel im Urlaub nicht mitgehabt, sodass ihr jetzt noch warten müsst.
      Aufgrund des Feedbacks, was ich so erhalten habe (viel auch außerhalb dieses Threads), habe ich mich entschloßen, das Tagebuch weiterzuführen. Ich denke, bevor ich mit dem neuen Tagebuch starte, werde ich wohl noch ein letztes Kapitel über TroyWood schreiben, einfach um euch die Veränderungen der Stadt, sowie die lustigen amiibo-Festival welcome amiibo-Features, die in meiner Stadt nun existent sind, zu zeigen. Für die, die es nicht wussten; ich habe das amiibo-Update (von Ende 2016 I guess) erst vor einem Monat durchgeführt. Ansonsten ist mein Urlaub seit Montag nun vorbei und daher werde ich eher selten zum AC spielen kommen - also müsst ihr euch wohl noch etwas weiter gedulden. Ich denke aber, dass spätestens vor Oktober mal der nächste Eintrag kommen wird. Oh Mann, das wird dann mein erster Tagebucheintrag seit damals - über 2 Jahre. Wie die Zeit doch vergeht.

      Das sollte fürs Erste reichen, aber ich wollte nach über einem Monat nun doch wieder ein Lebenszeichen von mir geben, da ja nach dieser Ankündigung ja auch gar nichts mehr von mir kam. Zuletzt möchte ich mich dann noch bei all denen bedanken, die sich das tatsächlich noch durchlesen. *:)*
      Nur noch zehn Tage bis Weihnachten

      "Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf."
      - Thomas Hobbes

      "If you spend all your time trying to avoid danger, you'll never move foward."
      - Kyoko Kirigiri

    • Sehr gut, Herr General.
      Regeln für den Besuch in meiner Stadt

      1. Nichts klauen oder Items aufheben!
      2. Keine Blumen zertrampeln!
      3. Keine Bäume fällen!
      4. Nichts kaufen!
      5. Nicht außer Sichtweite gehen!
      6. Nicht auf die Einkaufsmeile gehen!
      7. Nicht rennen!
      8. Nicht bei K.K. ein Lied wünschen!
      9. Kein Werkzeug in der Hand halten!
      10. Nicht fragen, ob ihr kurz außer Sichtweite dürft!
      11. Nicht die freiheitlich-demokratische Grundordnung bedrohen!
      12. Auch nicht den Bestand der Bundesrepublik Deutschland gefährden!
      13. Nicht atmen!
      14. Keinen Spaß haben!

      Schickes Zitat

      "Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
      Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
      Wenn hinten, weit, in der Türkei,
      Die Völker auf einander schlagen.
      Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus [...]
      Und segnet Fried und Friedenszeiten."
      "Herr Nachbar, ja! so lass ich's auch geschehen,
      Sie mögen sich die Köpfe spalten,
      Mag alles durch einander gehn;
      Doch nur zu Hause bleib's beim Alten."
      - Dialog von Bürgern, Faust I, Johann Wolfgang von Goethe

    • P.S. schrieb:

      Sehr gut, Herr General.
      Klopsi.
      ________________________________

      Es wird Zeit...

      planetSlash schrieb:

      [...] (Oh nein, über TroyWood schreib ich sicher nicht nochmal etwas) [...]
      Ehm ja, das war gelogen. Oder zumindest habe ich meine Ansicht geändert. Durch das Update hat sich ja Einiges geändert. Abgesehen davon interessiert es euch bestimmt auch, wie TroyWood nach nun über 2 Jahren nun aussieht. Fangen wir doch ganz simpel mit meinen 4 Charakteren an.



      Meine Wenigkeit, wunderhübsch und ansehnlich wie eh und je.



      Kensi hat sich inzwischen die Haare weiß gefärbt und zieht es vor, sich weniger leger zu kleiden. Ansonsten ist sie immer noch im Besitz des Hotels von TroyWood.



      Scarpine ist immer noch Sicherheitschef. Seine Blockhütte hat er inzwischen komplett zu einem Strandhaus ausgebaut.


      Und General Georgi Koskov ist nach wie vor der General des Sperrgebiets, das sich im Nordwesten der Stadt und somit im Herzen der Wüste befindet. Natürlich nicht ohne passende Unterstützung (Cousteau ist cool und nennt jeden "Sir").

      _____


      24.7.2018 - 1.9.2018


      Bleiben wir doch gleich mal beim Sperrgebiet. Nicht nur Cousteau und Chrissy, die sich im Sperrgebiet angesiedelt haben (*Hust* letztere auf Kosten der Flugzeuglandebahn *Hust*) sind den Befehlen von General Koskov untergeordnet. Ich habe dann auch noch das entdeckt:

      Eleonore hat sich nun also auch als Rekrut unter Koskov´s Kommando begeben. (Ich finde es einfach so herrlich, wie Cousteau daneben steht und das alles beobachtet. xD)

      Chrissy gehört zwar auch zur Truppe des Sperrgebiets, jedoch trägt sie gar keine Uniform. Jedoch wurde mir bald klar, warum. Sie ist zwar keine Soldatin, aber dafür habe ich allen Grund zu der Annahme, dass sie ein Spion ist.


      Die beiden Bilder wurden übrigens an verschiedenen Tagen gemacht...

      Lustigerweise hatte Chrissy (ich sag btw immer den englischen Namen, weil ich den deutschen gar nicht kenne^^) in dem Zeitraum, in dem ich jetzt gespielt habe, Gebutstag! Da war ich dann auch.



      Guck mal, @Aki! Hier ist Apollo! Extra für dich! :happy: :karpador:

      Wie auch immer. Da nahezu meine ganze Stadt mit Designs vollgepflastert ist, bewegt sich die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann mal eine Tarantel bzw. ein Skorpion auftaucht, gegen Null. Tja, und tatsächlich höre ich dann den einen Abend da ein Geraschel und tatsächlich war dann da ein Skorpion. Auf einer so kleinen Fläche spawnt von allen Insekten ausgerechnet ein Skorpion. Wie hoch ist bitte diese Wahrscheinlichkeit? Jedenfalls...naja...seht selbst.


      Ich gebe zu...
      Das hatte ich etwas anders geplant.



      Diese freie Fläche da unten ist übrigens deshalb enstanden, weil Fritz ausgezogen ist...DIESER ELENDE VERRÄTER! D:

      Ich meine, wir hatten zwar so unsere Probleme (Callback an sein bescheuertes Outfit), aber einfach abzuhauen...Bwah! -_- Er war dann zumindest so gnädig, dass er mir sein Foto als Abschiedsgeschenk gegeben hat. Aber...ich meine...es war halt Fritz! Nichts kann das ersetzen. *:(*


      Naja egal, nachdem ich das welcome-amiibo-Update durchgeführt habe, bin ich erstmal ins Schlummerhaus gegangen und habe random bei Leuten hier aus dem Forum geschlummert. Ich wollte immerhin auch wissen, was sich bei denen so verändert hat. Hier ein paar Eindrücke.



      In einer Stadt habe ich dann folgende Einrichtung gesehen und ich muss zugeben, dass ich sehr von diesen Möbeln angetan war. Die könnte ich nur zu sehr für meine eigene Stadt brauchen!


      Einen Raum später dann das und da stand es dann für mich schon fest:


      Fml, ist das gut...aber soviel Geld für DLC... D: -_-


      Nach über 5 Jahren ACNL-Erfahrung wurde mir dann doch tatsächlich nochmal ein Stadtprojekt vorgeschlagen - die Moai-Statue.



      Einige Tage später fiel mir dann direkt das hier auf: :roll:


      Ein paar Blumen sind zwar draufgegangen, aber das Haus ist tatsächlich ansehnlich platziert! :clap: Wenn ich da an meine Kirschbaum-Allee oder die Landebahn vom Sperrgebiet so denke... :roll:

      Und es ist sogar so ziemlich an dem Ort, wo Fritz früher wohnte. Vielmehr hat sich mir aber die Frage gestellt: Warum zum Teufel zieht bei mir aus dem nichts heraus einfach ein zehnter Bewohner ein? Rolf heißt der Übeltäter. Das Mysterium wurde jedenfalls dann am nächsten Tag gelöst.

      SCHÖNEN DANK DAFÜR, @Aki! :evil: :roll:


      So wirklich toll sieht der ja nicht aus. Lasst mich, da bin ich ganz oberflächlich. Wer mir optisch nicht gefällt, fliegt aus meiner Stadt raus...früher oder später.

      Es folgen random Screenshots von meinen Bewohnern oder anderen Dingen, die ich in typischer Art und Weise wieder kommentieren werden.
      (Das Bild ist zwar nicht von mir, sondern von meinem Kumpel aus "Costa Rica", aber ich finde das trotzdem eine Erwähnung wert).

      Ich weiß nicht, das erinnert mich irgendwie an etwas... :scratch:

      Achja, jetzt weiß ich´s wieder! :!:



      (Quelle: i.pinimg.com/originals/09/8a/5…20a03d3c7126f2dec9a62.jpg)


      ___


      Not exactly...



      Wer von meiner Stadt schlummern möchte, kann diesen aktuellen Code benutzen (oder ihr sucht halt seperat nach "TroyWood"). Ich werde meine Stadt heute Abend auch nochmal aktualisieren.


      Was haltet ihr von dieser Tapeten-Teppich-Kombination von Aziza? :?: Ich finde, das hat schon etwas. :scratch:


      Ich kann nicht tanzen! D: Bzw. habe ich alles verlernt! -_-
      Wobei der TroyWood Town Slide bestimmt unglaublich cool aussieht.


      Ich hoffe doch, das stimmt. Zumindest sollte keiner Freunde nicht dazu in der Lage sein, das Gegenteil zu beweisen. *8)*


      Fuuuu...ist das lange her. Nicht wahr, @Schneeball?^^
      Cooles Outfit, btw.

      ____


      Ich hatte letzte Woche auch Besuch...


      Natürlich haben die beiden mir auch sehr tolle Pinnwandeinträge am schwarzen Brett hinterlassen.



      Wir haben ziemlich viel Sch**** gemacht... :roll:




      Die besten Orte wurden natürlich aber auch den Beiden gezeigt.

      (Der Raum ist btw neu, wie euch bestimmt auch aufgefallen ist.)




      Nicht die Kirby-Sch...Terasse! -_- (Das mit dem anständigen Namen dafür hatten wir schonmal, oder?)
      Da kam es zu einer kleinen Eskalation. Ehm ja, genau. Klein.


      Edö.


      Wir waren dann später auch noch in der Schneiderei, wo ich unter anderem nun ein ziemlich cooles Design habe. (Leider habe ich davon gar kein Foto gemacht. :oops: )



      Abends waren wir dann alle in Hyrule.

      (Ein wahrer Klassiker. xD)


      Ansonsten hat mich noch so Einiges erwartet.
      (Der Typ ist cool.)


      Die Bilder sagen mehr aus, als 1000 Worte, asl denkt euch, was ich da so gefühlt haben muss.

      Nach diesem Besuch waren wir dann nochmal kurz, und damit meine ich auch wirklich kurz, in Kakariko. Viel fotografiert habe ich da sowieso nicht...eigentlich nur etwas als Spionageauftrag für General Koskov. Mit diesen Bildern sollte er eigentlich sehr zufrieden sein, meint ihr nicht?

      (Hier seht ihr übrigens das von mir vorhin erwähnte coole Design. Na, wie findet ihr das?


      Sehr aufschlußreich.

      Am nächsten Tag habe och dann das letzte Sommerfeuerwerk und somit das Ende des Sommers gefeiert - leider alleine.


      Aber auch ohne Gesellschaft konnte ich das Feuerwerk am Firmament genießen - leider diesmal ohne Custom Designs, weil ich zu inkompetent dafür war.


      Und natürlich hatte ich auch meinen Spaß mit Rainers angeknacksten knusprigen Knusper-Keksen. (Ich habe den größten Teil dieser Alliteration dreisterweise abgekupfert.)



      Ich habe dann einen Glückskeks auch noch so gekauft und beim Eingang zum Strand abgelegt. Jetzt habe ich jederzeit einen knusprigen Knusper-Keks, knusper.
      Letztlich konnte ich dann doch mit gutem Gewissen an diesem Abend ins Bett gehen, nachdem das Sommerfest auf ehrenhafte Weise ausgeführt worden war.


      Vor einigen Tagen wollte ich dann etwas ausprobieren. Irgendwann einmal hat mich eine Stimme aus dem Nichts heraus angesprochen und geführt hat sie mich zu einer Lampe. Als ich die Lampe mit nach Hause genommen und aufgestellst habe, kam aus ihr ein Geist und meinte zu mir nur soviel, wie: "Gwahahahaha...gib mir deine Kohle, dann darfst du dir DLC Content nehmen. Gnihihihi! Aber erst brauchst du dafür einen NFC-reader und amiibos, gnihihihihi. Das ist witzig, oder? Oh, hast du etwa keine amiibos? Das ist aber schade, ruurrrrhihihihiirrrr."

      Tja, war wohl nix. Bis vor einigen Tagen.



      Der Geist, nun in der Gestalt von Schubert, versicherte mir, dass er "schon einen Weg finden" wird, wie er Schubert aus seinem Geschäft und somit zum Wohnmobilpatz bringen kann. Zuerst wollte ich ihm nichts so ganz glauben, aber als ich dann in der Einkaufsmeile nachgeschaut habe, wurde ich nicht enttäuscht.



      Also habe ich mich auf dem Weg zum Campingplatz gemacht und siehe da - es waren zwei Wagen da!


      In dem ersten Wagen, in den ich hineingegangen bin wurde ich allerdings eher...enttäuscht. Sagen wir so, es hat mich ein wenig erschreckt.


      PAVO, pls! -_-

      Logischerweise musste dann also in dem anderen Wagen Schubert sein. Und so war es dann auch.


      Yesss, und Leute, seht euch einfach die geilen Möbel an, die er hat und die man bestellen kann! :karpador: Nur leider kann man nur drei pro Tag bestellen. Trotzdem, schaut es euch an! :!: :karpador:


      Ich habe dann noch ziemlich viel mit ihm geschnackt und Zeug bestellt.


      (Und nochmal als Klarstellung, damit niemand denkt, ich hätte ernsthaft Geld für amiibos ausgeben: Ich habe mir sowohl einen NFC-reader, als auch den Schubert-amiibo von einem sehr guten Kumpel geliehen, der eben beides schon hatte, damit ich eben kein Geld ausgeben muss, aber trotzdem in den Genuss von DLC kommen kann. Diese DLC-Policy von Nintendo würde ich niemals unterstützen, egal was für tolle Sachen ich dann bekommen würde.)


      Über Schubert´s Wohnmobil konnte ich mir auch eine WiiU bestellen, sodass ich nicht Spielmünzen grinden muss, um die EVENTUELL in einem Glückskes zu bekommen. Das war ziemlich toll.
      Gestern kam die jedenfalls an.


      Gestern habe ich mich dann auch das erste Mal an Desert Island Escape versucht. Ich kannte eben vorher nur den Namen, hatte aber keine Anung vom Spielprinzip.
      Hier seht ihr ein paar Eindrücke meines ersten Spiels.
      Das Dreamteam.



      Das konnte ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen. Bei meinem zweiten Anlauf lief das ganze schon besser, gleichwohl ich aber nicht die geforderte Punktzahl erreichen konnte.



      Heute habe ich auch nochmal DIE gespielt, um mich an die nächste Map zu wagen und diesmal lief es deutlich besser als gestern, heute dann auch mit einem anderen Team. Bei Map 3 konnte ich sogar die geforderte Punktzahl überbieten. :clap:



      Tja, Leute. Nächstes Mal erwartet euch dann meine neue Stadt - Trebizon, die Stadt der Kreuzritter!
      Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult.Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult.Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. Deus Vult. [...]


      Kommentare eurerseits sind immer sehr gerne erwünscht, ganz besonders nach dieser langen Pause! *:)*
      __
      Edit: Ich würde die Situation noch gerne nutzen und Werbung für meinen neuen Suchthread machen.
      Suche ein paar Items von Wohnmobil-Campern
      Nur noch zehn Tage bis Weihnachten

      "Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf."
      - Thomas Hobbes

      "If you spend all your time trying to avoid danger, you'll never move foward."
      - Kyoko Kirigiri

    • Das Leid mit Skorpion und Tarantel kenn ich nur allzu gut... Wenn erstmal alles mit Designs und Blumen vollgeplfastert ist können sich die Biester noch besser anschleichen - keine Chance für mich. Falls man sie dann doch erblickt ist es eh zu spät - panisch versucht man die Pfeiltasten durchzuklicken um den Kescher zu finden und dann ist es auch schon vorbei... :hm:

      Hmmm wo kannst du da nur geschlummert haben... :dogi:
      Für die Items muss man halt etwas suchen, aber zum Glück sind ja alle so nett in Nookville (und mit Designs bestechlich... hehe).
      Und ja; Maria hat eben ein echtes Gespür für Mode!

      Da ging ja richtig was ab in TroyWood - ich freu mich schon in Zukunft nun mehr von dir zu lesen! (Jetzt hast du Erwartungen geschürt, dass nun regelmäßiger Einträge erfolgen... *:P* )
    • Ach wenn ich deinen Tagebucheintrag so lese und die Bilder sehe, bekomme ich glatt Lust auch nochmal meinen Nintendo rauszukramen und ein bisschen an meiner Stadt herumzubasteln. Das ist echt schon wieder verdammt lang her, aber ich freue mich wirklich, dass bei dir in Troywood alles noch in bester Ordnung ist ^^ Abgesehen davon, dass Fritz ausgezogen ist, das ist wirklich ein herber Schlag. Im Gegensatz zu @Aki finde ich ihn auch einfach toll :cry:

      planetSlash schrieb:

      Fuuuu...ist das lange her. Nicht wahr, @Schneeball?^^
      Aber ja, Erik hat Recht. Wundert mich, dass er sich überhaupt noch an mich erinnern kann :) Vielleicht werden wir uns ja irgendwann im Traum wieder begegnen. Denn ein Traum in deine Stadt ist auf jeden Fall für die kommenden Tage geplant. Man muss sich die neuen Entwicklungen doch persönlich anschauen :D

      Mein kleines Dorf Sentia

      Schlummert vorbei 7A00-0014-924A
    • Hab mich sehr gefreut diesen Beitrag zu sehen und gerne gelesen.
      Das eine Bild finde ich allerdings nicht so schön! Aber schon gut... kann ich mit leben. Vermute ich.

      War überrascht wie viel da so zusammengekommen ist. Wie viele Tage hast du dafür gespielt?
    • planetSlash schrieb:

      Guck mal, @Aki! Hier ist Apollo! Extra für dich!
      Juhu danke :happy: Muss mal wieder in meiner Stadt vorbei schauen und sehen, wie es da so aussieht :D

      planetSlash schrieb:

      Diese freie Fläche da unten ist übrigens deshalb enstanden, weil Fritz ausgezogen ist...DIESER ELENDE VERRÄTER! D:

      Ich meine, wir hatten zwar so unsere Probleme (Callback an sein bescheuertes Outfit), aber einfach abzuhauen...Bwah! -_- Er war dann zumindest so gnädig, dass er mir sein Foto als Abschiedsgeschenk gegeben hat. Aber...ich meine...es war halt Fritz! Nichts kann das ersetzen.
      Fritz ist jederzeit ersetzbar und einfach nur doof xD

      planetSlash schrieb:

      SCHÖNEN DANK DAFÜR, @Aki!
      Bitte, immer wieder gerne. Aber ich konnte das echt nicht ahnen, dass er noch im Zwischenspeicher ist. Immerhin hatte ich ja lange Zeit nicht mehr gespielt xD

      planetSlash schrieb:

      Gestern habe ich mich dann auch das erste Mal an Desert Island Escape versucht. Ich kannte eben vorher nur den Namen, hatte aber keine Anung vom Spielprinzip.
      Wo kann man dieses Spiel spielen? Habe ich ja noch nie was von gehört :scratch:

      Schneeball schrieb:

      bgesehen davon, dass Fritz ausgezogen ist, das ist wirklich ein herber Schlag. Im Gegensatz zu @Aki finde ich ihn auch einfach toll
      Ich weiß ja nicht, was ihr an ihm findet *:P* Bei dir muss ich auch mal wieder vorbeischlummern und sehen, was sich so getan hat bei dir. Spielst du momentan?
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor
    • Aki schrieb:

      Bei dir muss ich auch mal wieder vorbeischlummern und sehen, was sich so getan hat bei dir. Spielst du momentan?
      Im Moment spiele ich leider nicht, aber ich würde mich natürlich trotzdem freuen, wenn du mal vorbeischlummern würdest *:)*
      Schlummercode müsste noch aktuell sein. Ich habe lange nicht mehr aktualisiert, aber auch genauso lange nicht mehr wirklich umgebaut von daher passt das schon :)

      Mein kleines Dorf Sentia

      Schlummert vorbei 7A00-0014-924A