Wünsche und Ideen für Animal Crossing Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Finde ich cool, dass diesem Thread wieder neues Leben eingehaucht wurde. Ich hätte nämlich auch ein paar Ideen:

      1) Man hat die Möglichkeit, in die Inneneinrichtung der Bewohner einzugreifen oder die Bewohner werden "wählerischer".
      Ich hasse es, wenn meine Lieblingsnachbarn beim Einzug noch ein schön eingerichtetes Haus hatten aber es dann mit der Zeit irgendwie hässlich und random aussieht weil der Bewohner da irgendwelche unpassenden Möbel reinstellt. Es wäre also gut wenn man entweder direkt aktiv Einfluss darauf nehmen könnte oder Bewohner, je nach Persönlichkeit und Stil, bestimmte Möbel nicht aufstellen würde. Außerdem wäre es schön wenn man den Boden und die Tapeten in den Häusern der Nachbarn verändern könnte, indem man z.B eine neue Tapete in der Post zusendet und die Bewohner benutzen diese dann tatsächlich.

      2) Auch wenn es unrealistisch klingt zunächst: Man kann die Landschaft und die Vegetation der eigenen Stadt mit beeinflussen.
      Das heißt, man könnte so am Anfang wählen, in welcher Klimazone die Stadt liegt. Man könnte dann z.B wählen zwischen einer asiatischen Stadt, einer nordischen (wo es dann vielleicht kälter wäre, das Gras eine dunklere Farbe hat, es früher schneit und man überall tannen pflanzt und der Strand eher so eine steinige Küste ist), einer tropischen oder Wüstenstadt (mit großem Strand und vielen Palmen, wo es dann schwieriger wäre Tannen zu pflanzen), usw.
      In den verschiedenen Städten könnten dann anfangs je nach Stil nur bestimmte Früchte wachsen können (z.B es gibt erst nur in der Tropenstadt Bananen), die man dann aber durch seine Freunde bekommen kann. Das würde die Stadt einfach viel individueller machen und es einfacher machen, der Umgebung einen bestimmten Stil zu geben.

      3) Bodendesigns zählen als tatsächliche Gehwege und haben Soundeffekte.
      Ich hasse es, wenn ich mit Sound spiele und ein Teil meinen Weges auf Gras gebaut ist aber Steinoptik hat und trotzdem so ein Geräusch macht, als würde ich über Gras laufen.

      4) Wenn die Bewohner untereinander engere Beziehungen hegen könnten.
      Beste Freunde könnten dann zusammen in eine WG ziehen, indem eines der Häuser vorher vergrößert wird oder die gleichen Tierarten könnten vielleicht sogar eine romantische Beziehung haben (Ich will keine Tierart diskriminieren aber Hund x Oktopus? Nein danke...).

      5) Mehr Persönlichkeiten, die die Bewohner haben könnten.
      Es wurden mit dem Amiibo Update ja schon welche hinzugefügt, aber das könnte man noch mehr ausbauen für mehr Variabilität. Sonst hat man am Ende 10 Bewohner, von denen 3 denselben Charakter haben...

      6) Zäune oder Wasserkanäle als Stadtprojekt.
      Ist halt etwas Abwechslung im Vergleich zu den Hecken und es versuchen genug Leute, Kanäle oder Zäune durch Bodendesigns zu imitieren weil es einfach toll aussieht!

      7) Anbau von Nutzpflanzen.
      In ACWW konnte man ja eine rote Rübe pflanzen und sich darum kümmern. Ich fände das echt schön, das zurückzubringen, damit man sich so eine Art kleinen Gemüsegarten anpflanzen kann. Das Gemüse bringt dann relativ viel Geld ein, aber geht ein wenn man nicht jeden tag gießt oder zeitreist.
      Dass mehr Arten von Früchten toll wären, haben ja schon viele gesagt und ich kann da nur zustimmen. Aber ich fände es zusätzlich noch schön, wenn die Pflanzen etwas unterschiedlicher aussähen und Bäume z.B nicht alle gleich groß werden. Ich weiß, der typische AC-Baum gehört irgendwie zum Design und würde da jetzt auch nicht so viel ändern wollen. aber so etwas wie kleine Zierbäume haben zu können oder eine neue Pflanzenart (wie schon der Bambus aus NL), würde die Vegetation nicht so eintönig wirken lassen.
    • Um das mal vorweg zu sagen: ich habe große Erwartungen an den neuen Teil und kann's kaum noch erwarten, endlich mal etwas davon zu sehen (zu mindest mal einen kleinen Trailer oder so D: ).

      Ich würde mir schon sehr wünschen, dass das Spielprinzip in der Weise optimiert wird, dass es noch fesselnder wird (und zwar von selbst fesselnder). New Leaf hat durch die vielen neuen Funktionen auch viele neue Gründe gebracht, wieso man das Spiel über einen längeren Zeitraum spielen sollte. Bis man wirklich mal alles freigeschaltet hat, was man unbedingt freischalten sollte, vergeht mal locker ein viertel- bis halbes Jahr und das ist auch gut so. Wenn ich mich an Wild World und City Folks erinnere und vor allem es hin und wieder nochmal starte, dann fällt mir im Vergleich zu New Leaf sehr schnell auf, wie wenig man eigentlich tatsächlich machen konnte :confounded: Sobald man nämlich alle Fische und Insekten eingefangen und alle Fossilien gefunden hat, bzw. sein Haus ausgebaut und abbezahlt hat, ist dann doch schnell Luft raus aus der Sache. Und ich hab damals glaube ich auch nur weitergespielt, weil ich da noch jünger war und es mir einfacher fiel, mir einfach random Geschichten auszudenken, die ich dort erlebe - naja mal zurück zum Thema.

      Animal Crossing hat dieses Problem der Arbeitslosigkeit schon deutlich eingeschränkt, aber es besteht ab einem bestimmten Zeitpunkt leider noch nach wie vor und da verstehe ich die Entwickler auch nicht so ganz: wenn man beabsichtigt, ein Endlosspiel zu erschaffen, dann muss man dies auch endlos lang spielen wollen. Klar schwierig mit beschränktem Platz und kleiner Karte (kein Vergleich zu Minecraft, etc.), schwierig mit eher oberflächligen Beziehungen zu anderen Bewohnern (kein Vergleich zu Sims). Dazu dient der Job des Bürgermeisters auch nur der Gestaltung der Stadt und weitere Verwaltung ist nicht vorhanden (bis auf die paar Verordnungen).

      Hab mir schon immer gedacht, dass AC voll das Potenzial für einen großen Multiplayer hat. Einer, der über das Besuchen von Städten hinaus geht. Vielleicht sogar in einer Art MMO funktionieren könnte. Wobei da natürlich die große Gefahr besteht, dass das eigentliche Spielprinzip dadurch beschädigt oder zerstört werden könnte. Wenn AC über einen langen Zeitraum fesseln soll, dann muss tatsächlich immer wieder etwas neues geschehen (und DLCs und Updates können das auch liefern). Wenn man sich selbst irgendwann zwingt, in seine Stadt zu gehen und trotzdem nicht wirklich weiß, was man machen soll - oder sogar darüber nachdenkt, nochmal von neuem anzufangen, weil man nichts mehr zutun hat - dann ist es leider kein richtiges Endlosspiel :!:

      Also los Nintendo. Lass dir was einfallen! :lachen:
      Willkommen in:

      :palme: Nincity :palme:

      Diese Bewohner zahlen in meiner Stadt keine Steuern:

      :blatt: :arthur: :samira: :kong: :kokong: :caroline: :hilda: :timo: :gerald: :silke: :blatt:

      Und für die Tagträumer:

      7C00-0087-4649
    • Also erstmal vorab: diese Wünsche sind nicht zu 100% durchdacht xD

      Also, ich würde gerne den Stil von der AC strecke in MK8 sehen, wodurch denke ich aber auch die Stadtgestaltung eher ein bisschen(!) in denHintergrund gerückt wird, was natürlich eigentlich ein fester Bestandteil war, klar kann man es noch gestalten und Nintendo bekommt es bestimmt auch hin das man diese Stadt mitgestalten kann aber so an sich kann ich mir da nichts grosses vorstellen xD Ich hab das wie gesagt nicht alles durchdacht aber das muss es ja nicht sein :3
      Ich hätte gerne eine SEHR grosse map mit Strassen, vielen shops und firmen etc. Warum? Ich hätte gerne ein Animal Crossing in dem man richtige “Jobs” annehmen kann und wenn man Lust hat dort eine Schicht zu arbeiten und einen Sternilohn zu erhalten. Ich stelle mir so tolle Möglichkeiten vor! Beispielsweise Häuser einrichten (HHD lässt grüßen :D) oder bei den Modeschneidern arbeiten, seine eigenen designs dort ab und zu rausbringen, und die Bewohner bei ihren Modekäufen zu beraten, wodurch man wieder mehr mit den tierischen Bewohnern interagieren kann, ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber dafür das es Animal Crossing heisst, fand ich jetzt nicht das man so viel mit den Bewohnern machen konnte, aber vielleicht sehe ich das nur so. Oder so ein Koch bei Restaurants oder Briefträger! Durch die Stadt laufen und den Bewohnern die Briefe zustellen.Was ich auch witzig fände, wären dann so kleine Pause in den Schichten gäbe, in denen man sich mit seinen “Kollegen” unterhalten kann.
      Sowas würde mir denke ich doch recht viel Spass machen. Man muss bevor man offiziell arbeiten darf, vielleicht auch so einen Mini Lehrgang machen der einen an den gewünschten Job heranführt.
      So genug von arbeit xD
      Was ich auch interessant fände wäre es, wenn neben dem Haus des Charakters ein Parkplatz ist. Auf dem Parkplatz befindet sich das Wohnmobil des Spielers welches man bei OK Motors (das es auch in der grossen Stadt gibt) personalisieren und verbessern kann. Mit dem Wohnmobil kann man zu seiner Arbeit oder auch nur in der Stadt herumfahren. Oder aber auch zu Orten die außerhalb der Stadt liegen! Auch mal interessant. Vielleicht in einen Wald oder sonstiges wo man evtl seltene Käfer fangen kann. Was ich total toll fände wäre eine Mine! Ich liebe die Mine in Stardew Valley und fände es schon cool wenn es sowas ähnliches in AC geben würde.
      So dann nochmal zum Haus des Charakters: Ich hätte so unheimlich gern einen Garten! Dort kann man z.B. Pflanzen, Gemüse, Obst etc auf einem kleinen Feld anbauen.
      Und als letztes: Ein großer Handelsbasar der Online betrieben wird. Dort können Spieler aus aller Welt ihre Items verkaufen oder dort Items kaufen, evtl gegen anderes tauschen. Fände ich echt cool. Genauso wie den Flohmarkt wie mit den Bewohnern, nur etwas abgewandelt. Auf einem grossen Platz in der Stadt kann jeder Bewohner an diesem Tag einen Tisch mit Items aufstellen die er verkaufen will, ebenso wie der Spieler. Fände ich echt top!
      Ich hoffe man versteht was ich mir für ein neues AC wünsche, auch wenn der text vielleicht etwas durcheinander ist haha :D

      Edit: Wow es ist länger geworden als gedacht :lachen:
      ~Too Sassy for you~
    • -Alte und neue Events
      -Platzieren aller Gebäude und Projekte, Erstellen eigener Stadtkarte
      -Große Einkaufsstraße oder Stadtteil, wie in ACLgttC
      -Zusätzliche Tasche für Werkzeuge
      -Größere Tasche
      -Sehr viele neue Items, alte Items, und Items von Animal Crossing Pocket Camp
      -Größere Welt
      -viele Minispiele
      -mehr Häuser
      -Größere Insel
      -bessere Grafik (wie Animal Crossing Dorf in Mariokart 8 Deluxe)
      -Größere Häuser
      -Zug, Bus, Taxi
      -Kostenlose DLC's
      -Einstellbare Hintergrundmusik (aus ACGC, ACWW, ACLgttC, ACNL, neue Hintergrundmusik
      -Bewohner selbst kreieren
      -neue und alte Minispiele
      -Dachboden aus ACWW
      -neue und alte Bewohner
      -Verknüpfung mit der Nintendo Switch Online App
      - Einzelspieler, Lokales Spiel, Online Spiel und 2-4 Spieler Splitscreen Modus wären cool
      -beim Splitscreen Modus durch drücken von + beitreten(wenn man schon pro Spieler ein Charakter erstellt hat), (wie bei Minecraft Nintendo Switch Edition,braucht nur 1 Profil)
      Cool was?
    • Neu

      Ich wünsche mir Haustiere die man Pflegen füttern muss wie zBsp. Hunde Katzen Pferde. Mit den Tieren auch in die Stadt Strand und zu besuch bei anderen.In den Urlaub fliegen, und wieder eine Einkaufsmeile wäre auch wieder schön mit Möbelgeschäften und Kleidungsläden:) Ich fand das mit dem Bürgermeister nicht schlecht nur ich fände besser, wemnn man vorher gefragt wirst ob man Bürgermeister sein möchte^^Ich würde gerne mir selbst einen Garten einrichten wollen, wie bei Happy Home Designer.Mehr animation und mehr Struktur auf den Gegenständen.Tischtennis spielen, Sportgeräte usw. Benutzen. Größere Insel. Wüste, Dschungel, Wald, Arktis usw. Unterschiedliche Tageslänge, Mehr Regen, Neue Bewohner Arten, wetterbericht für morgens, mittags,abends und Nachts. Und wie das Wetter in den Nächsten Tagen wird mit Temperatur. Die Japanischen Feste.
    • Neu

      Marti5Marc4 schrieb:

      Ich wünsche mir Haustiere die man Pflegen füttern muss wie zBsp. Hunde Katzen Pferde.
      Das einzige mögliche Problem, welches ich da sehe ist, dass man eben mit Tieren zusammen in einer Stadt wohnt und man halt Bürgermeister der Stadt ist. Wenn man einen Hund in der Stadt wohnen hat und dann auch einen Hund als Haustier, könnte das eventuell ein wenig komisch rüberkommen, aber vielleicht stelle ich mir das auch nur falsch vor.

      Marti5Marc4 schrieb:

      wemnn man vorher gefragt wirst ob man Bürgermeister sein möchte^^
      Dann müsste man eine Alternative zum Bürgermeister-Sein schaffen. Da könnte man wieder Immobilienmakler sagen, wie in HHD. Aber wenn man ein normaler Bürger wäre, könnte das schnell langweilig werden, weil man dann nur die Funktionen eines normalen Bewohners hat und keine Stadtprojekte, etc mehr erbauen lassen kann.

      Animal Crossing Pocket Camp ID: 1597-5053-514
      Das süße Wäldchen Thorénia! :klee:
    • Neu

      aℓisha schrieb:

      Aber wenn man ein normaler Bürger wäre, könnte das schnell langweilig werden, weil man dann nur die Funktionen eines normalen Bewohners hat und keine Stadtprojekte, etc mehr erbauen lassen kann.
      So funktionierten aber alle anderen AC Spiele vor NL und es wurde auch nicht langweilig. Ich finde, wenn man dem Bewohner Jobs, Haustiere, einen Nahrungesbedarf etc. gibt, ist AC nicht mehr dass was es sein soll. Die Animal Crossing Reihe war bisher gut, weil sie simpel war. Wenn man es komplizierter haben will, kann man auch direkt Sims spielen gehen.


      "meow meow." - cate
    • Neu

      • Mehr Platz in der Chatfunktion wäre toll. Es ist nervig, dass man da kaum einen vernünftigen Satz zustande bekommt.

      • Es sollte unendlich viel Geld (oder zumindest eine Million oder so) in die Geldbörse passen, sodass man nicht jedesmal x Säcke Geld rumschleppen muss.


      • Mehr Abwechslung bei der Hintergrundmusik und/oder die Möglichkeit, diese auszuwählen


      • Keine schlechten und unnötig zeitschluckenden Wortwitze mehr, wenn man etwas fängt


      • Die Möglichkeit, mehrere Schränke mit jeweils eigenem unabhängigen Inhalt zu haben. Ein Schrank kann ja so bleiben wie der bisherige, den man auch am Bahnhof benutzen kann usw., aber ich stelle mir in mein Haus nicht 5 Schränke in 5 verschiedene Räume, um dann in jedem denselben Inhalt zu haben :D
      Meine Bewohner


      :huschke: :sissi: :aki: :mira: :silke: :frederik: :rafael: :picko: :lotta:

      Kommt gerne in meine Schlummerstadt! :rainbow:
    • Neu

      comeawaymelinda schrieb:


      • Es sollte unendlich viel Geld (oder zumindest eine Million oder so) in die Geldbörse passen, sodass man nicht jedesmal x Säcke Geld rumschleppen muss.


      • Mehr Abwechslung bei der Hintergrundmusik und/oder die Möglichkeit, diese auszuwählen

      Unendlich Sternis in den Geldbeutel stecken, ohne das im Inventar Platz verbraucht wird wäre voll gut.

      Hintergrundmusik aus ACGC, ACWW, ACLgttC, ACNL und AC Switch jede Stunde auswählbar
      Cool was?
    • Neu

      Hi Leute!
      Meistens bin ich nur stiller Mitleser eurer tollen Ideen aber ich bin auch schon total gespannt auf das neue AC. Ich spiele zwar jeden Tag Pocket Camp aber das ist einfach kein Ersatz. Für das neue AC wünsch ich mir auf jeden Fall wieder so etwas wie eine Bürgermeisterfunktion und die ganzen Verordnungen. Ich hatte immer die schöne Stadt Verordnung und musste meine zahllosen Blumen Gott sei Dank nicht immer gießen. Das war in WW schon lästig... Und Siegrid möchte ich wieder haben. Mit Rüben kann man super Geld verdienen. Beim Rest schließ ich mich euch an. Außer bei dem Teil mit den Haustieren...
      Neue Amiibos wären auch echt toll! Aber die alten Karten sollten auf jeden Fall weiter funktionieren.
      Glg
      Wunschbewohner: Emilie :emilie: Vroni :vroni: Knuspi :knuspi: Liliane :liliane: Charlie :charlie: Dorothea :dorothea:
      Jessi :jessi:
    • Neu

      Finde, dass es bloß keine Haustiere geben sollte. Auch keine Ehen etc und man sollte auch nicht mit einem Flugzeug im Dorf ankommen oder so. Wir haben ja letztens alle den AC Film geschaut, der hat mir nochmal vor Augen geführt, dass das eigentlich das AC ist was jeder will. (falls ihr den Film nicht kennt, schaut ihn euch unbedingt mal an, ist es wert)

      Natürlich kann man Bürgermeister sein und Vorordnungen und die Fundgrube etc haben, die mag ich ja auch. Aber ich will mehr Liebe für Figuren wie Winci und Johannes. Sie sollten mal von ihren girly Charakteren wegkommen, zB. Rosina & Björn oder dieser pinke Otter.

      comeawaymelinda schrieb:

      Keine schlechten und unnötig zeitschluckenden Wortwitze mehr, wenn man etwas fängt
      WIE BITTE??! Das ist doch das Beste am Insekten/Fische jagen!
      In this shaken, twisted world, I gradually become transparent, unable to be seen. Please don't bother looking for me; don't stare at me..
      I merely don't want to hurt you, inside a world, that came out of someone's imagination. So please remember me; as vivid as I was.

      tumblr - currentmeta + linksleaf

      instagram - dyingwinds