News-Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Die vorgestellten Spiele:

    3DS:
    • Kirby und das extra magische Garn - 2019
    • Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise - 25. Januar 2019
    • Luigis Mansion - 19. Oktober
    • Yokai Watch Blasters - erhältlich


    Switch:
    • Splatoon Ver.4
    • Mega Man 11 - 2. Oktober
    • Mario Tennis Aces Update - 19. September
    • Capcom Beat'em Up Bundle - 18. September
    • New Super Mario Bros U Deluxe - 11. Januar 2019
    • Katamari Damacy Reroll - Winter 2018
    • Pokemon Lets Go Bundles - 16. November
    • Diablo 3 - 2. November
    • Super Mario Party - 5. Oktober
    • Town - 2019
    • City Skylines - erhältlich
    • Daemon X Machina - 2019
    • Yoshis Crafted World - Frühling 2019
    • Carcassonne - Dezember 2018
    • The Lord of the Rings Living Card Game - April 2019
    • Pandemic - März 2019
    • Catan
    • Munchkin
    • Civilization VI - 16. November
    • Starlink: Battle for Atlas - 16. Oktober
    • The World Ends With You - 12. Oktober
    • Xenoblade Chronicles 2: Torna - 21. September

    • Warframe - 20. November
    • Just Dance 2019 - 25. Oktober
    • Fifa 19 - 28. September
    • Team Sonic Racing - Winter
    • NBA 2K19 - erhältlich
    • NBA 2k Playgrounds 2 - Herbst 2018
    • Lego DC Super-Villains - 19. Oktober

    • Final Fantasy:
    • Crystal Chronicles Remastered - 2019
    • XV Pocket Edition HD - erhältlich
    • World of FF Maxima - 6. November
    • Chocobos Mystery Dungeon - Winter
    • VII, IX, X+X2, XII - 2019

    • Smash Bros Bundle - 16. November
    • Melinda for Smash
    • :blatt: Animal Crossing Switch - 2019
  • Während der Nintendo Direct - Präsentation wurden soeben unsere lang ersehnten Wünsche erfüllt:


    Ein neuer Ableger der Animal Crossing Reihe erscheint 2019 für Nintendo Switch!


    Zunächst trollte Nintendo die Fans der Hauptserie (mal wieder) stark, indem eine Szene mit Melinda im Rathaus gezeigt wurde, im Zuge dessen sie jedoch "nur" als spielbarer Charakter im kommenden Super Smash Bros. angekündigt wurde.




    Doch am Ende sah man Tom Nook, wie er darüber sprach, dass ja nun dafür gesorgt werden müsse, dass alles schön ordentlich ist, damit alle sich ausruhen können, nachdem sie mit "Campen und Kämpfen" fertig sind. Das sprach bereits ebenfalls dafür, dass wir es mit einem neuen Ableger der Hauptreihe zu tun haben werden, was Nintendo mittlerweile in der Beschreibung des Youtube-Videos bestätigt hat.




    Mehr Details + Zusammenfassungen zur Direct folgen in Kürze.

    Seid ihr gehyped?!





  • Im Rahmen der Gamescom 2018, die vom 20.08-25.08 im Köln stattfand, wurde unser Forum von Nintendo eingeladen, um einige Spiele anzutesten, die noch dieses Jahr für die Nintendo Switch erscheinen werden.
    Unser rasender Reporter Keef, der diese Zeilen verfasst hat natürlich nicht lange gezögert und die Einladung angenommen. Da von sich selbst in der dritten Person reden auf die Dauer aber sehr schwer ist, erzählt Keef lieber direkt was er so anspielen durfte.

    Am Gamescom-Donnerstag hatte ich einen Anspiel-Termin bei Nintendo. Während meiner Session wurde ich von einem PR-Berater von Nintendo, betreut, welcher auch ein paar Mal als zweiter Spieler eingesprungen ist. Das diesjährige Lineup von Nintendo enthält nämlich mal wieder einige Multiplayer-Titel wie Super Mario Party und natürlich Super Smash Bros Ultimate. So kam es in der folgenden Stunde zu einigen netten Gefechten. Aber fangen wir von vorne an.

    Die Spielesession begann ich mit Super Mario Party. Ich durfte eine Demo von 5 Minispielen antesten, die dem späteren Online-Modus entspricht. Ja, das neue Mario Party enthält endlich einen Online-Multiplayer! In diesem Modus werden eine Reihe von Minispielen gespielt und die Ergebnisse der einzelnen Runden am Ende aufaddiert um so den Sieger zu bestimmen.
    Soweit nichts neues, die Minispiele selbst waren natürlich das Highlight. Allesamt machen ausführlich Gebrauch von den Fähigkeiten der Joy-Cons. Später gab Nintendo bekannt, dass das Spiel auch nur mit den Joy-Cons kompatibel sein wird, passend dazu erscheint zum Release dann auch ein Bundle mit dem Spiel und einem Paar Joy-Cons.
    Doch kommen wir zurück zu den Minispielen! Das erste Minispiel ist ein klassisches Rennspiel, in dem die 4 Spieler so schnell wie möglich das Ziel erreichen müssen, und zwar auf einem Fass! Sieht lustig aus, spielt sich auch so. Das Fass wird nämlich mit der Bewegungssteuerung der Joy-Cons bewegt. Dazu hält man diesen wie einen NES-Controller waagerecht. Je stärker man den Controller nach vorne neigt, desto schneller, aber auch unkontrollierter bewegt sich der Charakter auf dem Fass. Dazu kommen Hindernisse wie hohes Gras (Ohne eigenes Pokémon sollte man da eh nicht durch!) oder kleine Flüsse, die einen verlangsamen. Und wie man es von Mario Party kennt kann man sich auch gegenseitig das Leben schwer machen indem man z.B. den Weg der Gegner abschneidet oder sie rammt. Das geht mal gut und mal verpasst man den Gegner und landet mit seinem Fass im Gebüsch…


    Auch das zweite Minispiel war eine Art Wettrennen. Dieses Mal ohne Fässer, dafür wird man von einer Horde Geistern mit Boxhandschuhen verfolgt. Und als wäre das nicht schon genug, gibt es mehrere Routen, die man zum Flüchten wählen kann. Dabei entscheidet der Zufall ob man die entspannte Route erwischt, auf der man nur geradeaus rennen muss oder nebenbei noch Hindernissen ausweichen darf. Bei meinem Glück erwischte ich jedes Mal die entspannte Route, während sich mein Mitspieler immer für die falsche Route entschied. Ihr könnt raten, wer am Ende gewonnen hat.
    Es folgte noch ein weiteres Rennspiel (ganz schön viele Rennspiele!), in dem man ein Dreirad steuert, indem man die Pedalbewegungen mit den Joy-Con nachahmt.
    Das meiner Meinung nach beste Minispiel war jedoch ein Koch-Minispiel, in dem man eine Bratpfanne mithilfe der Bewegungssteuerung des Joy-Con kontrolliert. Ziel ist, alle Seiten eines Speckwürfels in der Pfanne anzubraten. Die Seite des Würfels wechselt man, indem man den ihn mithilfe der Pfanne hochwirft. Durch die HD-Rumble Funktion wird dem Spieler vermittelt, ob eine Seite fertig angebraten ist, die Vibration des Controllers stoppte dann. Ich hoffe, das fertige Spiel enthält weitere solche Spiele, da diese die Fähigkeiten der Joy-Cons wirklich gut nutzen!
    Die wenigen Minispiele haben auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht. Vielleicht können wir uns endlich wieder auf einen guten Ableger von Mario Party freuen. (Außerdem kann man Goombas steuern, wenn das mal kein Kaufgrund ist!)






    Als nächstes durfte ich Pokemon: Let's Go, Pikachu! & Evoli! antesten. Diese Spiele basieren auf der Gelben Edition von 1998 und orientieren sich zwar an den Haupteditionen, jedoch bauen sie auch ein paar "neue" Spielmechaniken ein, wie den Fangmechanismus aus Pokemon GO. Um ehrlich zu sein, hielt ich von den Spielen nicht viel, da sie Spielmechaniken einbauen, mit denen ich persönlich nichts anfangen kann. Aber geben wir ihnen dennoch eine Chance!
    Steuern durfte ich das Spiel mit dem neuen Pokeball-JoyCon. Er besitzt zwei Knöpfe und einen Bewegungssensor, mit dem man einen Pokeball-Wurf nachahmen kann. Und ja, das macht schon irgendwie Spaß. Auch wenn ich trotzdem gerne gegen die wilden Pokemon gekämpft hätte…
    Den Trainer bewegt man mithilfe eines kleinen Analogsticks durch die Routen. Ich war überrascht von der Verarbeitung des Controllers, er wirkt wirklich hochwertig und liegt gut in der Hand. Außerdem war es angenehm, das Spiel einhändig steuern zu können! In der Demo durfte ich den Vertania-Wald erkunden, dabei ein paar Pokemon fangen und gegen Trainer kämpfen. Grundsätzlich nichts neues, aber es war beeindruckend Kanto endlich auf dem großen Bildschirm betrachten zu können!
    Leider durfte ich keine Kartoffel-Fotos von dem Spiel machen, aber meine Spieleindrücke decken sich mit diesem Gameplay-Video von der E3.




    Danach wurde es endlich Zeit für das eine Spiel, dass (neben Pokémon) wohl als Zugpferd die Switch durch das Weihnachtsgeschäft führen soll. Die Rede ist natürlich von Super Smash Bros. Ultimate. Obwohl ich selbst nie ein Smash besessen habe und auch nie über den Status des Casual-Spielers hinausgekommen bin, freue ich mich wirklich sehr auf diesen Titel.
    Ich konnte mehrere Runden spielen, in denen ich alle möglichen Charakter + Stage Kombinationen ausprobiert habe. In der ersten Runde musste ich aber natürlich mit dem Villager antreten. Gegen Bayonetta hatte ich aber dann leider keine Chance. Also weiter mit dem nächsten Kämpfer!

    In der nächsten Runde probierte ich dann einen der neuen Charaktere aus: den Inkling! Und als Stage haben wir dann auch mal die Muränentürme aus Splatoon gewählt. Da fühle ich mich dann schon eher zuhause! Naja, es ist immer noch Smash, aber die Attacken des Inklings sind typischerweise stark von Splatoon inspiriert. Roller, Klecksbombe, Kleckser? Alles dabei. Und als Ultra-Smash darf natürlich die Heulboje nicht fehlen. In der Runde konnte ich mich dann auch mal gegen meinen Mitspieler durchsetzen! So sehen Sieger aus!
    Als bekennender Anfänger kann ich leider wenig zu Änderungen in der Spielmechanik sagen. Aber selbst ich merke, wie vollgepackt mit Content dieses Spiel ist. Die Demo enthielt neben den Inklingen auch Ridley sowie neue Stages wie den Turm vom Großen Plateau aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

    Mein Fazit ist daher: Es fühlt sich an wie Smash, es spielt sich wie Smash und es macht einfach unglaublich Spaß, sich gegenseitig die Items an den Kopf zu werfen. Am liebsten hätte ich das Spiel auch mal im Handheld-Modus angespielt, da mich das Spielgefühl und die Performance dort sehr interessieren. Dies war jedoch nicht möglich. Andererseits habe ich aber auch keinen Zweifel, dass uns egal in welchem Modus ein rundes Spielerlebnis erwartet.




    Nachdem die bekannteren Titel alle angespielt waren habe ich mich mal ein paar "kleineren" Titel zugewandt. Darunter Diablo 3. Ok, so klein ist das Spiel auch wieder nicht. Nachdem der Titel neben dem PC auch auf den anderen Konsolen-Platformen erschien, folgt nun die Umsetzung für die Switch. Und zwar eine verdammt gute! Diese Demo durfte ich als einzige im Handheld-Modus spielen, wahrscheinlich damit man einen Eindruck von der Performance bekommt. Das Spiel lief absolut flüssig zu jedem Zeitpunkt, auch wenn der Bildschirm voller Gegner war und ich deshalb öfter als nötig gestorben bin (Ich habs echt versucht, okay?!).
    Freunde, die das Spiel ebenfalls besitzen, können jederzeit beitreten und mitspielen, ohne dass das Spiel durch eine Ladesequenz unterbrochen wird. So kam es dazu, dass mir ingame einfach zwei weitere Spieler gejoint sind und wir zusammen das Demo-Level abgeschlossen haben.

    Dieses Feature wünsche ich mir in Zukunft auch von anderen Spielen. Wie cool wäre es zum Beispiel wenn man in Animal Crossing ohne nervige Ladesequenzen einfach die Städte von Freunden besuchen könnte.
    Apropos Animal Crossing. Dazu gab es nichts zu sehen. Naja, wir gewöhnen uns ja langsam an diesen Zustand…

    Als letztes Spiel habe ich dann noch einen Indie-Titel angespielt, der mir schon auf der zuvor ausgestrahlten Nindie-Direct aufgefallen ist. "Baba is You" ist ein Rätselspiel, in dem ihr die Spielwelt durch das geschickte Kombinieren von Satzbausteinen manipulieren könnt.
    Ein Beispiel:

    "Baba Is You" bedeutet, dass ihr die gleichnamige Spielfigur steuern könnt.
    "Rock Is Push" bedeutet, dass ihr Steine in der Spielwelt mit Baba verschieben könnt.
    "Flag Is Win" bedeuted, dass ihr mit dem Erreichen der Flagge das Level erfolgreich abschließt.

    Leider kann man mit Baba aber nie direkt das Level lösen, sondern muss die Spielwelt erst geeignet manipulieren. Eine Wand versperrt euch den Weg? Nehmt den Satz "Wall Is Stop" auseinander, damit er nicht mehr aktiv ist und ihr könnt durch Wände gehen.
    Ihr könnt die Flagge nicht erreichen, weil zwischen ihr und euch ein Lavagraben liegt und ihr in der Lava schmelzt? Aber auf der anderen Seite liegen jede Menge Steine? Dann ändert die Bedingung "Baba Is You" doch in "Rock Is You" und schon könnt ihr die Steine steuern.
    Es gibt keine Flagge, aber die Wörter "Is" und "Win"? Dann setzt einfach eine alternative Gewinn-Bedingung wie "Wall Is Win" oder "Rock Is Win".
    Das Spiel setzt voll auf Logik und eine Portion Fantasie und konnte mich innerhalb von wenigen Leveln begeistern. Neben Smash eindeutig mein Highlight!
    Falls ihr immer noch keine Idee von dem Spielprinzip habt, dann schaut euch unbedingt ein Gameplay-Video an, z.B. das vom Nintendo-RedCube:


    Und damit war meine Anspiel-Termin bei Nintendo auch schon wieder vorbei. Insbesondere Super Mario Party hat mich positiv überrascht, aber auch das Anspielen der anderen Titel hat großen Spaß gemacht! Da fragt man sich, wie Nintendo das diesjährige Line-Up noch übertreffen will. Obwohl, ich wüsste da etwas. Es fängt mit "A" an und hört mit "nimal Crossing" auf.
  • Momentan sind etliche 3DS und Switch Spiele stark reduziert, ein Blick in den Eshop kann sich also lohnen.
    Die Aktion startete am 27. Juli und bekam am 9. August eine neue Auswahl. Ende ist vorraussichtlich am 23. August.

    Auch einige nicht auf Nintendos Seite gelistete Titel/3rd Party Spiele wurden reduziert. Wer schon länger ein bestimmtes Spiel im Auge hatte sollte jetzt nachsehen.

  • Pocket Camp erhält sein neuestes Update und folgende Patchnotes:

    Patchnotes

    · Empfohlene Jobs werden hervorgehoben.
    · Job-Voraussetzungen werden genauer angezeigt.
    · Job-Anleitungen geben dir weitere Hinweise, wie du einen Job am besten angehst.
    · Durch das Erfüllen von Jobs kannst du zusätzliche Preise erhalten.

    Grüner Daumen
    · Im Garten geht alles schneller voran, da wir das Tempo für die Steuerung im Garten und die Animationen beschleunigt haben!
    · Der verbleibende Zeitraum, um Saisonsaatgut zu kaufen oder Saisonblumen einzutauschen, wird jetzt angezeigt.

    Andere Updates
    · Die Höchstzahl an Items (Insekten, Fische, etc.), die du mit dir tragen kannst, wurde erhöht.
    Hinweis:
    Für diese Erweiterung werden Blatt-Bons benötigt. Nach dem Update kann die Höchstzahl an tragbaren Items auf bis zu 500 erhöht werden.
    · Du kannst dir den Ablauf von Gartenaktionen jetzt vom Gyroid erklären lassen.
    · Wenn du im Menü hin- und herwechselst oder es schließt, nachdem du dein Outfit angepasst hast, wird es automatisch gespeichert.

    Verknüpfte Twitter-Accounts
    Nach dem Update erhalten Spieler, die einen Twitter-Account verknüpft haben, möglicherweise die Anfrage „Autorisiere App“ von Twitter, wenn die folgenden Schritte ausgeführt wurden:
    · Menü > Freunde > Freunde hinzufügen > Freunde-Suche > Twitter-Symbol > App-Verknüpfung aktualisieren
    · Menü > Freunde > Freunde hinzufügen > Freunde-Suche > Freunde mit Twitter-Symbolen
    Sollte dies der Fall sein, musst du die App erneut autorisieren.

    Behobene Probleme
    · Das Problem, dass sich das Spiel schloss, wenn beim Fischen am Blinkerbach die Silhouetten zweier im Fluss auftauchender Fische gleichzeitig den Schwimmer entdeckten, wurde behoben.
    · Der Spielbildschirm wurde angepasst.


    Vielen Dank für deine Geduld während unserer Wartungsarbeiten. Wir haben ein kleines Geschenk für dich als Dankeschön!
    · Blatt-Bon × 20
    Verfügbarkeit: 1.8.2018 4:00 - 1.9.2018 5:59
    Hinweis: Du musst dein Geschenk während dieses Zeitraums in deinem Briefkasten abholen.


    Dataminer geben außerdem einen Ausblick auf weitere Neuerungen:



  • Neues aus dem Dataminer Camp:


    • Das Maximallevel der Camper wird auf 25 erhöht.
    • Benötigte Erfahrung ab Spielerlevel 124 beträgt jetzt 25 Exp.
    • Neue Sortierfunktionen für Camper/Einrichtung/Kleidung vorhanden.



  • Nintendos E3 Präsentation wurde am Dienstag den 12. Juni veröffentlicht und befasst sich ausschließlich mit kommenden Switch Spielen.
    Im Anschluss wurden wie üblich einige davon vom amerikanischen Nintendo Treehouse Team gespielt und über Twitch gestreamt.

    Die Videos aller 3 Tage sind:
    twitch.tv/videos/272419858 (Tag 1)
    twitch.tv/videos/272801452 (Tag 2)
    twitch.tv/videos/273186589 (Tag 3)


    Die vorgestellten Spiele der Direct sind:
    • Daemon x Machina - 2019
    • Xenoblade Chronicles 2: Torna - The Golden Country (DLC) - September 2018
    • Pokemon Lets Go Pikachu/Evoli + Pokeball Plus - 16. November
    • Super Mario Party - 5. Oktober
    • Fire Emblem: Three Houses - Frühjahr 2019
    • Fortnite - erhältlich

    • Overcooked 2 - 7. August
    • Killer Queen Black - 2018
    • Hollow Knight - erhältlich
    • Octopath Traveler - 13. Juli
    • Octopath Traveler Demo (neu) - 14. Juni


    Kurz angeschnitten:
    • Starlink - 16. Oktober
    • Arena of Valor - Herbst
    • Minecraft - 21. Juni
    • Sushi Striker - erhältlich
    • Mario + Rabbids: Donkey Kong Adventure - 26. Juni
    • PixARK - Herbst
    • Just Dance 2019 - 25. Oktober
    • Dragonball Fighter Z - 2018
    • Splatoon 2 Octo Expansion - erhältlich
    • Captain Toad Treasure Tracker - 13. Juli
    • Crash Bandicoot N-Sane Trilogy - 29. Juni
    • Ninjala - Frühjahr 2019
    • Carcassonne - Winter
    • Fifa 18: WM Update - erhältlich
    • Fifa 19 - 28. November
    • Ark: Survival Evolved - Herbst
    • Wasteland 2 - Herbst
    • Paladins - erhältlich
    • Fallout Shelter - erhältlich
    • Dark Souls - Sommer
    • SNK Heroines - September
    • Monster Hunter Generations Ultimate - 28. August
    • Wolfenstein II - 29. Juni
    • The World Ends With You - Herbst
    • Megaman 11 - 2. Oktober
    • Mario Tennis Aces - 22. Juni


    Der Großteil der Direct:
    • Super Smash Bros Ultimate - 7. Dezember


    eshop-Angebotsaktion E3 2018
    Anlässlich des Events gibt es bis zum 21. Juni einige Vergünstigungen für 3DS und Switch. Genaue Infos finden sich in den jeweiligen eshops.
  • Das neueste Update bringt Geschichte ins Camp. Folgende Stücke wurden archiviert:




  • Benutzer online 40

    2 Mitglieder (davon 2 unsichtbar) und 38 Besucher - Rekord: 49 Benutzer ()

  • Statistik

    233 News in 5 Kategorien (0.21 News pro Tag) - 1176 Kommentare