Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

                                                             



  • Heute vor genau 30 Jahren, am 21.04.1989 hat Nintendo den Game Boy in Japan veröffentlicht.
    Nach ersten Gehversuchen mit den Game & Watch Handhelds war der Game Boy die erste Mobilkonsole, die Spielmodule aufnahm. Die Konsole wurde anfangs mit Tetris im Bundle verkauft, was sich als genialer Schachzug herausstellte, da das Spiel sehr zugänglich auch für Nicht-Gamer war.
    In den nächsten Jahren wurde der Game Boy mit so einigen Spieleperlen versorgt. Darunter die Super Mario Land Reihe, The Legend Of Zelda Links Awakening (welches dieses Jahr als Remake auf der Switch veröffentlich wird) und natürlich die Pokémon-Reihe, die dem totgeglaubten klobigen Handheld 10 Jahre nach Erstveröffentlichung neues Leben einhauchte.
    Es folgten Pocket & Color-Modelle, sowie die Advance-Reihe, bis die Marke Game Boy mit dem Nintendo DS ab 2004 zum Auslaufmodell wurde.

    Mit knapp 120 Millionen verkauften Einheiten (Color-Modelle hinzugerechnet) war der Game Boy lange Zeit die meistverkaufte Handheld-Konsole der Welt. Erst der Nintendo DS konnte diesen Rekord vor ein paar Jahren übertrumpfen.

    Für diejendigen, die noch in ein paar Erinnerungen schwelgen wollen oder sich noch mehr für die Geschichte und Bedeutung des Game Boys interessieren habe ich ein paar Videos zusammengesucht.




    Ansonsten würde ich gerne von euch wissen, welche Bedeutung der Game Boy für euch hat. Hattet ihr einen Game Boy. Welche Spiele habt ihr damals gespielt? Begann eure Gaming-Leidenschaft vielleicht mit dem grauen Klotz? In diesem Thema könnt ihr euch darüber austauschen: Der Gameboy wird 30 Jahre alt!
    Quellen