Wie man Bewohner auf den Zentimeter genau platziert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es steht eine neue Herausforderung an!
    Hast du dich schon einmal gefragt, wie Alola mit Arenaleitern aussieht?
    Finde es heraus und mach mit bei der Alola Arenaleiterburg.
    Informiert euch hier und werdet der Champ der Alola Region.

    • Wie man Bewohner auf den Zentimeter genau platziert

      Ihr kennt den Trick wie man Kuckucksbewohner relativ platzieren kann?
      Mit dem Update zu Welcome Amiibo klappt das wesentlich besser.
      (Voraussetzung ihr wisst, dass am nächsten Tag ein Bewohner einzieht.)

      Am besten solltet ihr euch zunächst den Grundtrick durchlesen:

      - erstellt einen neuen Charakter bevor ihr mit euren Hauptcharaktern spielt.
      - schaut nach einem Bauzaun
      - ist kein Bauzaun da speichert, an dem Tag erhaltet ihr keinen neuen Bewohner.
      - ist ein Bauzaun da & der Platz gefällt euch, dann speichert & Glückwunsch zum neuen Bewohner.

      - ist ein Bauzaun da & der Platz gefällt euch nicht, dann geht ohne zu speichern ins Home-Menü & beginnt von vorne.

      Dieses Prinzip bleibt gleich und wer ihn schon einmal angewandt hat um Bewohner dauerhaft zu platzieren, der weiß, dass es echt viel Arbeit ist.
      Jedoch kann man die Fläche eingrenzen, auf die der Bewohner zieht.

      Vor dem Update:

      Vor dem Update war das grundsätzlich auch möglich den Platz einzugrenzen.
      Dazu musste man nur jede Menge Stadtprojekte und Häuser bauen.

      -> ein Bewoherhaus ist immer mindestens 2 Flächeneinheiten von dem Stadtobjekt/Haus entfernt.
      ist die Tür des Bewohnerhauses hinter einem Stadtobjekt, ist der Abstand mindestens 3-4 Flächeneinheiten.

      Mit dem Wissen kann man die Fläche eingrenzen. Trotzdem bleiben idR jede Menge Flächen übrig, sodass der Trick sehr häufig angewendet werden muss.

      Mit dem Update

      Die oberen Begrenzungen eingerechnet stellen sich Bauzäune nicht mehr auf Designs.
      Anders gesagt mit Designs kann man den Bewohner potenziell zwingen auf eine bestimmte Fläche zu ziehen, indem die restliche Stadt damit ausgelegt ist bzw. alle anderen Flächen blockiert sind.
      Dies reduziert die Anzahl der Anläufe erheblich. (Jedoch hat man dann die Arbeit mit den Designs. Auslegen & wieder entfernen)

      Legende:
      D steht für Design
      B für Bauzaun
      T für Tür

      Baunzaun:

      DDDDD
      DBBBD
      D
      BBBD
      D
      BBBD
      DDDDD


      Haus:

      DDDDD
      D
      BBBD
      D
      BBBD
      D
      BBBD
      DD
      TDD



      Ein Bauzaun ist immer 3x3. Achtet jedoch darauf, dass das Haus im Gegensatz zum Bauzaun einen Platz mehr nimmt.
      Das "T" würde also noch an Designs verschwinden, es ist aber keine Begrenzung für den Bauzaun.

      Eine Gefahr bleibt jedoch: wenn alle Flächen durch Designs blockiert sind, kann KEIN BEWOHNER einziehen.
      Egal, ob sie durch Designs oder Stadtobjekte blockiert sind.
    • Wie geil ist denn das.

      Ich hab so ziemlich alle Stellen mit Designs voll und mich schon gewundert wieso der neueste Bewohner genau auf die freie Fläche vom zuletzt ausgezogenen (was für ein Satz) gezogen ist.
      Wenn alles besetzt ist wird allerdings trotzdem auf Designs gebaut, falls ich mich nicht täusche. Schwarte hat das gemacht. Vlt auch auf ein Blümchen drauf, weiß es nicht mehr.

      Aber gut dass ich das jetzt weiß!

      Bewohner: :fido: :huschke: :feline: :rudi: :schwarte: :karin: :gregor: :katrin: :freya: