[Special] Animal Crossing: The Wolf Among Us [30]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es steht eine neue Herausforderung an!
    Hast du dich schon einmal gefragt, wie Alola mit Arenaleitern aussieht?
    Finde es heraus und mach mit bei der Alola Arenaleiterburg.
    Informiert euch hier und werdet der Champ der Alola Region.

    • [Special] Animal Crossing: The Wolf Among Us [30]

      Bearbeiten

      Eure Rolle wird euch schon verraten haben, dass diese Runde ein bisschen anders verlaufen wird, als ihr es gewohnt seid. Ich hoffe, Daichi wird mir nicht den Kopf abreißen. In dieser Runde wollen wir die Ereignisse in Animal Crossing beleuchten, die sich vor eurer Ankunft zugetragen haben. War diese kleine Stadt immer schon so schön ruhig und idyllisch? Steckt vielleicht ein bestimmter Grund dahinter, dass die Bewohner dieser kleinen Stadt euch so schnell ins Herz schließen und euch sogar das Bürgermeisteramt anvertrauen? Lasst es uns herausfinden!

      Siegesbedingungen und Verteilung der Fraktionen beim Spielanfang:

      Es spielen 11 Spieler mit, davon sind: acht Bürger und drei Wölfe

      Die Bürger gewinnen, wenn alle Wölfe das Spiel verlassen haben.
      Die Mörder gewinnen, wenn sie die Stimmenmehrheit besitzen und keine Chance besteht ihnen diese zu nehmen.

      Achtung: Bei einem 1:1 gewinnt der Wolf, auch wenn der Dorfbewohner den Bürgermeistertitel besitzt. Ich bitte euch, soll ein Hut mich aufhalten ihn zu fressen?


      Hinweise des Spielleiters zu den vorhandenen Fähigkeiten:


      Ihr werdet in dieser Runde auf Fähigkeiten stoßen, die euch noch unbekannt sind. Allerdings kann ich euch beruhigen, dass ihr Einfluss begrenzt ist. Ich hoffe, ihr lasst euch einfach darauf ein und konzentriert euch zunächst nur auf eure eigene Rolle. Die Fähigkeiten sind so aufgebaut, dass sie euch unterstützen aber nicht das Spiel dominieren. Wenn eine Rolle aufgedeckt wird, werdet ihr ohne Probleme das Verhalten und die möglichen Hinweise des Spielers dahinter verstehen.

      Wie im Titelbild erwähnt, hatten eure Beschreibungen Einfluss darauf, welche Fähigkeit dieser Spieler erhält. Ich habe dafür gesorgt, dass der Verfasser der Beschreibung nicht erraten kann, welche Fähigkeit ihr besitzt. Jede Fraktionszugehörigkeit wurde ausgelost, bevor sie die dazu passende Fähigkeit erhalten hat. Deswegen könnt ihr selbst bei einem Küsschen-Küsschen-Knutsch-Text nicht davon ausgehen, dass dieser Spieler auch ein Bürger geworden ist.

      Bei dieser Runde handelt es sich um eine teilweise blinde Runde. Die meisten Fähigkeiten bleiben unbekannt, um für kleine Überraschungen zu sorgen. Allerdings halte ich es für notwendig, euch einige zusätzliche Informationen zu geben, damit ihr weiterhin taktisch und nicht völlig planlos spielen könnt.

      Unter den Bürgern gibt es eine Fähigkeit, die die Gesinnung eines Spielers erfahren kann und eine Fähigkeit, die vor den Angriffen der Wölfe schützt. Diese schützende Fähigkeit kann jede Nacht einen Spieler einmalig vor dem Nachtangriff der Wölfe schützen. Dabei muss sie selbst das Opfer der Wölfe voraussehen und erfährt im Gegensatz zur Hexe nicht, wer das Nachtopfer wird. Unter den Wölfen gibt es einen Spieler, der dafür sorgen kann, dass ihr eure Fähigkeiten nicht einsetzen könnt. Da ich diese Fähigkeit im Startbeitrag erwähne, dürft ihr Angaben darüber machen, ob ihr in der Nacht blockiert worden seid. Dieser Blockierung wirkt nur in der Nachtphase, wo er auch auf den Spieler angewendet wurde. Der Spieler der blockiert wurde wird von der Blockierung informiert. Ein Spieler kann nicht zweimal hintereinander blockiert werden. Unter den Wölfen gibt es einen Wolf, der einen dauerhaften Scanschutz besitzt und dem Seher immer als Bürger angezeigt wird.


      Regeln:

      1. Persönlich Angriffe und Beleidigungen auf andere Spieler sind nicht erlaubt.
      2. Im Umgang mit anderen Spielern ist ein respektvoller Umgangston einzuhalten.
      3. Es ist nötig, dass in der Tagphase mindestens ein Beitrag geschrieben wird, der mehr als eine Wahl enthält.
      4. Bei einem Gleichstand entscheidet der Anführer, der ansonsten keine weiteren Fähigkeiten hat.
      5. Allen Anweisungen des Spielleiters sind Folge zu leisten!
      6. Wenn Beiträge editiert werden, um einen Doppelpost zu vermeiden, wird die Editierung durch ein Edit: hervorgehoben.

      7. Es ist verboten außerhalb dieses Threads Informationen auszutauschen, außer eure Rolle räumt euch dieses Recht ein.
      8. Es sind weder Outing, noch Fake-Outing erlaubt. Es darf auch nicht über den Rollentext anderer Spieler gesprochen werden.
      9. Am ersten Tag findet eine Anführerwahl statt. Der Anführer darf sein Amt vererben und entscheidet, wer bei einem Unentschieden gelyncht wird.
      10. Ihr könnt eure Wahlen in den Tagphasen beliebig oft wechseln. Wenn ihr einen Spieler wählt, färbt seinen Namen rot ein.
      11. Außerdem bitte ich darum, dass die Spieler Hinweise der Mitspieler bezüglich ihrer Aktivität wahrnehmen, beachten und nicht als Argumentation genutzt werden. Verwendet zum Beispiel lieber: "Spieler X kann ich kaum einordnen." oder stellt direkte Fragen an die entsprechende Person.
      12. Die Wölfe dürfen sich nur in der Nacht bei der Opferbesprechung in der Konversation beraten.


      Es gibt eine Tagphase und eine Nachtphase. In der Tagphase diskutieren alle Spieler und stimmen ab, wer sterben soll. In der Nachtphase töten die Wölfe ein Opfer und ebenfalls können Fähigkeiten eingesetzt werden. Wir beginnen mit einer Tagphase. Die Zeiten sind vom Spielleiter festgelegt und die Fristen sind einzuhalten; sollte eine Stimme nach der Frist abgegeben werden ist sie ungültig.

      Es wird öffentlich gewählt (Danke für den Hinweis Daichi)

      Zeiten:

      Tag- und Nachtphasen beginnen und enden 21:00 Uhr.
      Eure Fähigkeiten und die Nachtopferwahl schickt ihr mir bitte bis 20:30 Uhr zu.









      Ein Sturm zieht durch das Land. Die Bewohner der kleinen Stadt "Wolfpaw" verharrten tapfer in ihren Häusern. Dieser Regen trommelte schon seit Tagen ununterbrochen gegen ihre Fensterscheiben. Der sonst schöne blaue Himmel hatte ein deprimierendes Grau angenommen. Nahezu eingeschlossen waren sie in ihren eigenen vier Wänden. Nur wenn es unbedingt notwendig war, begab man sich ins Freie und setzte sich dem Wetter aus. Abgesehen davon, dass wahrscheinlich niemand innerhalb von Sekunden klatschnass sein wollte, war es nicht ungefährlich unterwegs zu sein. Im Radio warnte der Wetterdienst vor einem möglichen Erdrutsch. So friedlich diese Landschaft bei schönem Wetter auch war. In der Nähe von Bergen und zudem recht abgeschieden zu wohlen, hatte auch seine Nachteile.

      Der Wetterdienst sollte recht behalten. In einer besonders finsteren Nacht wurden die Bewohner des kleinen Ortes unsanft geweckt. Die Bewegung solcher Erdmaßen und das wehklagende knacken der sich noch wehren wollenden Bäume verursachte einen unüberhörbaren Lärm. Am nächsten Morgen konnte man glücklicherweise feststellen, dass weder Bewohner, noch Wohngebäude beschädigt wurden. Einige tapfere Bäume hatten tatsächlich die Schlammlawine genügend ausbremsen können. Leider hatten sich auch sehr große Felsen von den Bergen gelöst. Diese blockierten mit der vielen Erde nun die einzige Verbindungsstraße zur Außenwelt.

      Dieses Unwetter hatte das Leben völlig auf den Kopf gestellt. Sie waren eingeschlossen, die sonst mit Früchten gesegneten Bäume waren völlig leer, die Felder zerstört und die Boote im Meer verschwunden. Seltsam. Dabei hatte man durch die Wetterwarnung peinlichst darauf geachtet sie ordentlich zu befestigen. Wahrscheinlich hatte niemand mit so einem starken Sturm gerechnet. Den Dorfbewohnern blieb nichts anderes übrig als zu warten, bis der zur Hilfe gerufene Räumungstrupp zu ihnen durchgedrungen war. Durch den die Wetterverhältnisse erschwerte sich dieses Vorgehen und ein Hubschrauber zu fliegen wäre zu gefährlich gewesen.

      Die Vorräte der kleinen Stadt neigten sich langsam zu neige. Weshalb die Bürgermeisterin Melinda beschloss die Nahrungsmittel der Stadt zu sammeln und zu rationieren. Nicht jeder schien von ihrem Vorgehen begeistert. In einer anonymen Nachricht, die Melinda in ihrem Briefkasten fand, kritisierte man sie scharf. Als Bürgermeisterin wäre es ihre Pflicht gewesen dafür zu sorgen, diese Stadt gegen Unwetter zu wappnen. Immerhin war diese Region gefährdet. Insgesamt war es für den Verfasser ohnehin unerklärlich, warum der alte Bürgermeister ausgerechnet sie ernannt hatte.

      Waren die Leute durch ihren Hunger gereizt oder verbarg sich der dieser stille Unmut gegen Melinda nur die ganze Zeit im Schatten der Stadt? Als wäre es nicht schon schwierig genug für unsere Bürgermeisterin gewesen, entdeckte man eines Morgens einen bewusstlosen Dorfbewohner in seinem Haus. Das Blut an seinem Hinterkopf war bereits getrocknet. Immerhin lebte Arnou noch. Leider wusste man nicht, wann und ob er wieder aufwachen würde. Die Einrichtung des Hauses war völlig zerstört. Die Nahrungsration, die er in der letzten Nacht erhalten hatte vermutlich geraubt.

      Dies war ein trauriger Tag für die Dorfbewohner von "Wolfpaw", auch wenn sie an diesem Morgen endlich der Räumungstrupp erreichte. Die sonst so vertraute und herzliche Gemeinschaft war voller Misstrauen und Angst. Sie waren seit mehreren Tagen auf einer überschaubaren Fläche eingeschlossen gewesen. Fremde wären schon allein durch die fehlende Nahrung aufgefallen. Einer unter ihnen musste diese Tat begangen haben. Viele Dorfbewohner überlegten die Stadt zu verlassen, weil sie sich nicht mehr sicher fühlten. Als das Misstrauen so groß wurde, dass sich bereits Gruppen bildeten und anfeindeten, wurden zugleich die Stimmen und Forderungen gegen Melinda immer lauter. Sie beschloss gezwungener Maßen zu einem unüblichen Mittel zu greifen.

      Sie gründete einen Bürgerrat, der aus den Bewohnern der Stadt bestand und sich ausschließlich zur Aufgabe machte wieder für Sicherheit zu sorgen. Nach der vollzogenen Gründung trat sie von ihrem Bürgermeisteramt zurück und Neuwahlen wurden angesetzt.

      Ihr dürft euren neuen Bürgermeister bis morgen 21:00 Uhr dem 05.09.17 wählen! Vergesst nicht eure Wahl rot zu färben!

      @Aki @AlphaIkaros @Gismo @basti6758 @Tonja @Circia @Yuki-Chan @Daichi @Annabellia @Repulsive @Jacky





    • Also wenn es Arnou egal ist, stelle ich direkt mal hier meine ersten Fragen :)

      Arnou schrieb:

      Außerdem wird ein Wolf immer als Bürger angezeigt, wenn der Seher ihn scannt.
      Also bringt uns der Seher was genau? xD Verstehe ich das richtig, wenn der Seher wen scannt, erfährt er, dass er einen Bürger gescannt hat, aber nicht, ob es jetzt ein Wolf ist oder nicht?

      Arnou schrieb:

      Es darf auch nicht über den Rollentext anderer Spieler gesprochen werden.
      Wie darf ich das verstehen? Darf ich dann nicht sagen, dass Person XY der Seher sein könnte, weil wegen YZ? Oder von welchem Rollentext reden wir hier? :scratch:

      Und übrigens an die Person, die mir meinen Text verschrieben hat: Wie süß ist das denn bitte!? :inlove2:

      Ich freue mich schon auf die Runde und bin gespannt, wie es laufen wird. Ich bin mir sicher, dass du das super machst, Arnou *;)*
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor
    • Aki schrieb:

      Wie darf ich das verstehen? Darf ich dann nicht sagen, dass Person XY der Seher sein könnte, weil wegen YZ? Oder von welchem Rollentext reden wir hier?
      Wir reden hier von dem Rollentext, den ihr für jemanden geschrieben habt. Es bringt euch gar nichts, weil ihr die Fähigkeiten gewiss nicht erraten könnt aber ich will hier auch keine Argumentation lesen: "Der ist bestimmt Seher, weil ich ihm das geschrieben habe..."

      Aki schrieb:

      Also bringt uns der Seher was genau? xD Verstehe ich das richtig, wenn der Seher wen scannt, erfährt er, dass er einen Bürger gescannt hat, aber nicht, ob es jetzt ein Wolf ist oder nicht?
      Ich erkläre es anders. Ein Wolf ist dauerhaft vor dem Scan des Sehers geschützt. Der Seher erhält also einen falschen Scan, wenn er diesen Wolf scannt. Ansonsten sind sie korrekt.
    • Alles klar, danke Arnou *:)*

      Ich hoffe, ich werde diese Runde wieder aktiver sein können und es kommt nichts dazwischen, aber wie bisher muss ich immer bis 16 Uhr arbeiten *:D*

      Bei der BM-Wahl habe ich bisher noch keinen Favoriten, in dieser Runde könnte ich mir fast alle Mitspieler als BM vorstellen ^^
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor
    • Wow, ich bin immer wieder erstaunt wie liebevoll ihr euch die Szenarien ausdenkt und finde die etwas düstere TWAU Atmosphäre hier jetzt schon sehr toll. ^w^
      Die arme Melinda und natürlich der arme Arnou – ihn niederzuschlagen und die Einrichtung seines Hauses völlig zu zerstören ist ja noch okay, aber seine Nahrungsration zu klauen, das geht ja wohl zu weit! ~

      Mit der Bürgermeisterwahl warte ich dann wohl mal lieber ein bisschen, bis ich eure Stimmen gesehen habe, da ich mich ja noch nicht auskenne, aber aus den anderen Werwolf Runden sind mir viele eurer Namen in jedem Fall schon als sehr gute Spieler in Erinnerung. (:
    • Wah, ich freu mich mega auf diese Runde! Man merkt sofort wie viel Mühe du dir gegeben hast, ich will irgendwie jetzt auch schon alle tollen Rollentexte lesen.
      Mein Text ist so süß - vielen lieben Dank an den Verfasser :love2:
      Ganz herzlich möchte ich auch unsere neuen Spieler @Tonja und @AlphaIkaros begrüßen, ich bin mir sicher, dass ihr viel Spaß haben werdet!

      Wäre schön wenn ihr euch alle ein wenig zu euren Düsterwald Erfahrungen und auch Onlinezeiten äußern könntet, das würde den neuen Spielern und die Onlinezeiten auch allen anderen Spielern sehr helfen in ihrer Wahl.

      Da mache ich gleich mal den Anfang! Ich spiele seit 3 Jahren unregelmäßig hier in dieser Community (und bis jetzt ausschließlich hier online) bei Düsterwald mit und habe ca. 15 Runden gespielt. Mir macht es wahnsinnig Spaß als LP allein zu gewinnen oder als Bürger die pelzigen Feinde unter uns auszumachen. Über meinen Spielstiel selbst zu urteilen ist irgendwie schwierig, ich würde aber behaupten, dass ich eher nicht allzu sehr den Kuschelkurs fahre um Reaktionen zu provozieren. Außerdem kann man wohl sagen, dass mich super mega lange Posts ausmachen - tut mir leid liebe Lesemuffel, ich versuche mich etwas im Zaum zu halten.

      Nun zu meinen Onlinezeiten.
      Ich bin gerade mal weiter etwas im "Urlaub" und kann daher nicht wirklich mit festen Onlinezeiten dienen, wird also recht durchwachsen sein, aber meine Pflichtposts mit Inhalt sollte ich hinbekommen. Daher kann ich wohl auch nicht zu den Lynchzeiten immer da sein und würde deshalb wieder eher Abstand nehmen vom Bürgermeisterposten aka Anführer.


      Aki hat meine Fragen irgendwie schon vorweg genommen... Tröste dich Aki, ich hab es auch erst nicht verstanden.

      AlphaIkaros schrieb:

      Mit der Bürgermeisterwahl warte ich dann wohl mal lieber ein bisschen, bis ich eure Stimmen gesehen habe, da ich mich ja noch nicht auskenne, aber aus den anderen Werwolf Runden sind mir viele eurer Namen in jedem Fall schon als sehr gute Spieler in Erinnerung. (:
      Oh, du hast also vergangene Runden hier nachgelesen?
    • Vielen Dank, @Circia! ^O^

      Circia schrieb:

      Oh, du hast also vergangene Runden hier nachgelesen?
      Ja, ich musste doch deine hinterhältigen Werwolf Techniken ausspionieren. :3
      Nein mal im Ernst, ich habe ein paar wenige Runden so mehr oder weniger nachgelesen und in denen warst du immer gut, also hätte ich die unheilvollen Täuschungsmanöver von dir nicht mal gesehen, haha. xD
      Ich hab in jedem Fall zu wenig nachgelesen, als dass ich euch besonders kennen oder durchschauen könnte, aber ich werde mich bemühen auch irgendwie mit sinnvollen Hinweisen zum Sieg der Dorfbewohner in dieser Runde beizutragen! ^u^

      Ach so und: Ich spiele ‚Die Werwölfe von Düsterwald‘ zum ersten Mal (und auch erstmals in einem Forum), aber kenne mich in dem kleinen Städtchen Salem gut aus. (;
      Mit meinen Onlinezeiten sieht es momentan gut aus, denn ich habe noch einen Monat lang Semesterferien. ^-^
    • Also es beginnt doch schon? Wurde nicht gesagt es beginnt abends am 5ten? :$

      Ich spiele seit 2013 WW auf Filb vorher nur das Kartenspiel. Auf filb gibt es sehr regelmäßige Runden weshalb ich bestimmt einige aufweisen könnte. Nur eure Regeln und Rollen kenne ich nicht. Dass Rollen dran kommen die selbst ihr nicht kennt gleich es aber wohl etwas aus. Online werde ich von 7-15 Uhr so semi aktiv und ab 22-23 Uhr gar nicht mehr so richtig. Vllt mal etwas später wie heute aber sonst wohl eher nicht.

      Den Bürgermeister kenne ich bisher nur von zwei Runden auf WWO und da war er ein ziemlicher Non-Faktor. Habe also keinen wirklich Vorschlag, zumal ich euch nicht kenne. Was eventuell hilfreich sein könnte, wäre wenn man bei einem Anführer (wie er hier heißt?) gucken könnte, ob er Wolf oder Bürger ist. Also ich würde eine Person vorschlagen, die viele Leute hier leicht einschätzen können.

      Schreibe dann morgen mehr ^^ Gute Nacht
    • bin etwas spät, da nach Fußball Quali noch in einem ersten Spiel bei WWO
      Hallo und ich freue mich auch riesig, dass ich unseren Arnou :love4: auch mal als SL erleben darf. Toll gemacht mit den Vorbereitungen und den Texten.
      Demjenigen der mir den Rollentext geschrieben hat danke ich auch - der ist sooo lustig und hilft mir sehr viel in diesem Spiel mich als würdig zu erweisen uns zum Sieg zu führen.

      Arnou schrieb:

      Ich erkläre es anders. Ein Wolf ist dauerhaft vor dem Scan des Sehers geschützt. Der Seher erhält also einen falschen Scan, wenn er diesen Wolf scannt. Ansonsten sind sie korrekt.
      Also sowas wie ein Werwolfschamane in WWO? Aber dauerhaft vor der Seherin geschützt ist wirklich stark, denn normalerweise darf der WWS nur alle zwei Nächte sich selber schützen vor dem Blick der Seherin, an den anderen Tagen einen Mitwolf davor schützen oder auch einen Bürger (letzteres ist sinnfrei)

      AlphaIkaros schrieb:

      aber aus den anderen Werwolf Runden sind mir viele eurer Namen in jedem Fall schon als sehr gute Spieler in Erinnerung. (:
      willkommen Alpha (darf ich dich so abkürzen?) welche Spieler kennst du schon vom Nachlesen?
      Willkommen auch an Tonja, dich habe ich beim Nachlesen der Meisterschaft in WWO gesehen, aber nicht mehr so viel in Erinnerung. Freut mich, dass du auch hier bist :love4:
      Da die liebe Circia schon als Vorbild diente, auch von mir:
      Habe bevor ich hierherkam nur RL gespielt, dann hier bisher 3 Spiele dann bin ich auch noch auf der Schacharena und dort auch bisher 3 Spiele aber mit 20 Mann teilnehmern, was echt herausfordernd ist.
      Da geht aber die Nacht nur von 21/22 hr bis 6 Uhr Morgens OHNE Schreibverbot. Finde es nur den Wölfen nützlich einen Tag lang Schreibverbot zu erteilen, aber seis drum.
      Wir dürfen also den ganzen Mittwoch abend ab 21Uhr bis den ganzen Donnerstag bis 21 Uhr nichts schreiben @Arnou :cry:

      Circia schrieb:

      ich würde aber behaupten, dass ich eher nicht allzu sehr den Kuschelkurs fahre um Reaktionen zu provozieren. Außerdem kann man wohl sagen, dass mich super mega lange Posts ausmachen
      Du bist jedenfalls kuscheliger als ich, würde ich mal behaupten :love4: aber lange Posts sind anhand des Totalausfalls eines ganzen Tages sowieso eher wichtig (für mich als vielleser und schreiber sogar gewünscht)

      Als unseren Bürgermeister würde ich mir zwar gerne Circia wünschen, aber du sagtest, dass du nicht die Zeit hast - schade :(
      Aki, Annabellia oder Jacky fände ich aber auch gut, wenn sie Zeit haben und wollen.
      Gern würde ich das auch übernehmen, wenn ihr mir euer Vertrauen schenkt.
      Zeit ist zur Genüge da, denn Donnerstag abend/Freitag darf man ja wieder schreiben und dann Samstag wohl nicht mehr, wo ich tagsüber Golfen und abend essen gehe. Passt eigentlich.
    • basti6758 schrieb:

      Also sowas wie ein Werwolfschamane in WWO? Aber dauerhaft vor der Seherin geschützt ist wirklich stark, denn normalerweise darf der WWS nur alle zwei Nächte sich selber schützen vor dem Blick der Seherin, an den anderen Tagen einen Mitwolf davor schützen oder auch einen Bürger (letzteres ist sinnfrei)
      Da ich das als Frage sehe. Diese Rolle kenne ich als Verräter, die nur darauf ausgelegt ist zuverlässig die Ergebnisse des Sehers unsicher zu machen.

      Tonja schrieb:

      Also es beginnt doch schon? Wurde nicht gesagt es beginnt abends am 5ten? :$
      Ich denke, dass du die Absprache in der Anmeldung nicht gelesen hast, ansonsten war es geplant die Runde am 04.09.17 zu starten und am 05.09.17 bereits eine Wahl zu haben. Du hast dich erst später hier angemeldet.
    • Guten Morgen allesamt ^^
      Ich hab leider nicht die Möglichkeit, richtig zu zitieren mit dem iPad (das geht irgendwie nicht so gut, keine Ahnung) und ich hab nicht einmal annähernd so viel Zeit für die Runde wie ich gerne hätte, entschuldigt also bitte, wenn ich nicht wirklich viel schreibe, aber ich bin bei Freunden, wie auch schon im Anmeldungs-Thread geschrieben, und will da nicht so unhöflich sein und andauernd auf mein Tablet schauen. Jedoch werde ich die Zeit, die ich habe, versuchen zu nutzen, um die Wölfe zu finden.

      Ich schlage jetzt spontan eigentlich wieder Aki als BM vor, weil Aki toll ist ^^' Außer sie ist Wolf. Dann ist sie nicht toll.

      Und zu mir:
      Ich spiele schon seit Runde 12 oder so hier im Forum mit und spiele an sich auch nicht irgendwo anders außer hier. Ich weiß auch nicht wirklich, wie lang das jetzt ist. Schätze mal so 2 Jahre oder so? ^^'
      Und meine Spielweise ist eigentlich recht aktiv und ich mag lange Beiträge mit vielen Zitaten. Aber, wie gesagt, darauf dürft ihr bis Samstag bei mir leider nicht achten.
      Und mein Wolfsspiel ist, äh, interessant? Keine Ahnung, hab noch nicht allzu oft als Wolf gespielt ^^'


      Words are like swords.
      If you use them in the wrong way,
      they'll turn into ugly weapons.
    • Bin auch schon länger online bei DW dabei und das recht regelmäßig. Also Erfahrung hab ich wohl, auch ausm RL. Gut ist bei mir wie immer so ne Sache XD
      Naja, online werd ich mal Morgens gegen sieben und sonst meist ab 15/16 Uhr sein, bis 22 Uhr. Hab nämlich wieder Schule und so.

      Ich freu mich ziemlich auf die Runde und bin schon gespannt meinen Text zu lesen, bzw. zu lesen wer ihn mir geschrieben hat.
      Auf jeden Fall gefällt mir die Aufmachung dieser Runde, ist mal was anderes.

      Muss ebenfalls zustimmen, dass ich doch die Fähigkeit der Wölfe vor den Scans geschützt zu sein etwas stark finde.

      Ich wähle erstmal noch nicht, ich möchte lieber noch ein paar Posts abwarten.
      Jemand, der die Regeln bricht, ist Abschaum. Aber jemand, der seine Freunde im Stich lässt, ist noch viel schlimmer. - Obito Uchiha

      Those who don´t respect the memories of their friends are scum- That´s why the fond of memories I have of the old you. I will never give them up. - Kakashi Hatake


    • Zeit hätte ich wohl, und ich giere jetzt nicht nach dem Job, würde aber wohl nicht unbedingt ablehnen XD
      Jemand, der die Regeln bricht, ist Abschaum. Aber jemand, der seine Freunde im Stich lässt, ist noch viel schlimmer. - Obito Uchiha

      Those who don´t respect the memories of their friends are scum- That´s why the fond of memories I have of the old you. I will never give them up. - Kakashi Hatake


    • Oh es hat schon angefangen.
      Das ist eine super Einführung. Da bin ich mal auf die Runde gespannt. Wird bestimmt sehr interessant.

      Arnou schrieb:

      Unter den Wölfen gibt es einen Spieler, der dafür sorgen kann, dass ihr eure Fähigkeiten nicht einsetzen könnt. Da ich diese Fähigkeit im Startbeitrag erwähne, dürft ihr Angaben darüber machen, ob ihr in der Nacht blockiert worden seid.
      In der Nacht können doch nur nachtaktive Rollen blockiert werden, oder? Wenn X z.B. sagt, er wurde blockiert, weiß aber jeder, dass X eine nachtaktive Rolle hat...

      Arnou schrieb:


      Aki schrieb:

      Also bringt uns der Seher was genau? xD Verstehe ich das richtig, wenn der Seher wen scannt, erfährt er, dass er einen Bürger gescannt hat, aber nicht, ob es jetzt ein Wolf ist oder nicht?
      Ich erkläre es anders. Ein Wolf ist dauerhaft vor dem Scan des Sehers geschützt. Der Seher erhält also einen falschen Scan, wenn er diesen Wolf scannt. Ansonsten sind sie korrekt.
      Sorry @Arnou, aber manchmal stehe ich ein bisschen auf`m Schlauch. Hab das immer noch nicht verstanden. Bezeiht sich das auf einen bestimmten Wolf? Hat dieser die Fähigkeit?


      Zu mir: Ich spiele ausschließlich hier im Forum WvD. Es waren etliche Runden bisher, so ziemlich von Anfang an. Bin meist nach der Schule ca. 15-19 Uhr online, die restliche Zeit geht für das RL drauf.
      Schlummert doch mal bei mir: Süße Träume in NICETOWN

      Willkommen in meiner Schneiderei:
      GISMO´s DESIGNS Kleider, Shirts u.v.m. (Update am 08.09.15)

      Besucht auch meine ACHHD-Design-Galerie:
      ACHHD-Designs made by GISMO
    • Circia schrieb:

      Wäre schön wenn ihr euch alle ein wenig zu euren Düsterwald Erfahrungen und auch Onlinezeiten äußern könntet, das würde den neuen Spielern und die Onlinezeiten auch allen anderen Spielern sehr helfen in ihrer Wahl.
      Müssen wir das jetzt jedes Mal machen?

      Ich bin dafür, wir eröffnen einen neuen Thread "Vorstellungen der Spieler" oder so und dort können wir einen Beitrag schreiben, der genau diese Punkte beeinhaltet. Den kann man dann gerne vor jeder neuen Runde aktualisieren, wenn sich die Onlinezeiten geändert haben oder so. Dann brauchen wir das hier nicht immer schreiben und wir haben alle einen guten Überblick, auch die Neulinge.

      Ich habe DW-Erfahrung seit wir das hier im Forum spielen, also seit gut 3 Jahren würde ich mal schätzen. Habe so ziemlich jede Runde mitgespielt, im RL aber erst 3-4x. Onlinezeit ist wie gesagt meist ab 16 Uhr in der Woche plus RL-Erledigungen und so^^ Um 21 Uhr plus/minus 1 Stunde sollte ich aber in der Regel da sein. Am WE hätte ich mehr Zeit.

      basti6758 schrieb:

      bin etwas spät, da nach Fußball Quali noch in einem ersten Spiel bei WWO
      Ich bin nach der ersten Halbzeit ins Bett gegangen, war ja eindeutig genug ^^ Aber deutlich besser als das Spiel von Freitag... *offtopic aus*

      Jacky schrieb:

      Ich schlage jetzt spontan eigentlich wieder Aki als BM vor, weil Aki toll ist ^^' Außer sie ist Wolf. Dann ist sie nicht toll.
      Haha da musste ich jetzt kurz lachen aufgrund der Schreibweise und so :lachen:
      Mir ist aufgefallen, du sagst das ziemlich oft bei den BM-Wahlen. "Ich wähle XY, weil ich sie gut finde. Aber wenn sie ein Wolf ist, dann ist sie nicht mehr gut"
      Klingt so nach "ich wähle sie zwar als BM, aber wenn die Person ein WW ist, möchte ich nichts damit zu tun haben. Ich habe sie ja nur unwissend gewählt, also beschuldigt nicht mich"
      Meine Gedanken dazu wollte ich nur mal hier festhalten xD

      Arnou schrieb:

      Ein Wolf ist dauerhaft vor dem Scan des Sehers geschützt. Der Seher erhält also einen falschen Scan, wenn er diesen Wolf scannt. Ansonsten sind sie korrekt.

      basti6758 schrieb:

      Ich glaube es ist nur 1 der Wölfe, der sich schützen kann, nicht alle
      Würde hier basti zustimmen. Habe es jetzt auch so verstanden, dass es nur 1 Wolf gibt, der sowas kann^^
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor