Charakterzüge / Persönlichkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Charakterzüge / Persönlichkeiten

      Mit ACNL gibt es nun 8 Charakterzüge.

      Schlafmütze - Dauer-Hungrig, Kindisch, Verspielt
      Sportlich - Sportfreaks á la couleur, sieht alles als Wettkampf
      Miesepeter - düstere Weltanschauung, Erwachsen, mürrisch, cholerisch
      Selbstzufrieden - Romantiker, Kunstliebhaber

      Ausgeglichen - schüchtern, belesen
      Schwungvoll - dynamisch, temperamentvoll, voreilig, Super Star
      Hochnäsig - Ladylike, modisch, Tratschtante
      Big Sister - im Spannungsfeld zwischen rockig und bieder, sorgt sich um den eigenen Chara

      Interessant wäre jetzt was könnten neue Charakterzüge sein, die in ACS sind.
      Was hättet ihr da so für Ideen?

      Ich würde gerne so eine Art von wissbegierigen Chara haben.

      Dieser Charakterzug sucht nahezu ständig Fische, Fossilien und Insekten, will viel lernen, ist manchmal etwas voreilig und leicht zu begeistern.
      Außerdem ist er leichtgläubig und dadurch manchmal etwas ungeschickt.

      Eine weitere Idee ist ein schelmischer Chara.
      Er liebt es Streiche zu spielen und ein Witzbold zu sein. Sein Ziel ist es aber damit in der Öffentlichkeit zu stehen um so Freunde zu finden, was ihm nicht gerade leicht fällt und dadurch auch hin und wieder etwas niedergeschlagen wirkt.
    • Daichi schrieb:

      Ich würde gerne so eine Art von wissbegierigen Chara haben.
      DAS dachte ich auch sofort, so einen Schlaumeier, der alles besser weiß, sehr gerne, der ähnlich wie Eugen manchmal was interessantes erzählt,..

      Witzbold wär auch sehr nett :D aber auch sonstige Abstufungen wie man es im RL in Freundschaften oft findet, da gibts dann meist jemand der alles bestimmen möchte, jemand der einen gerne nachmachen möchte/so sein mag wie du, ich find das zwischendurch eigentlich schon ganz fein wenn nicht immer alles rosa-rot ist :D gut lauter unsympathler brauch ich auch nicht haha
    • Ich hätte auch gerne "realere" Charakter. Warum nicht mal einen Grisgram der wirklich griesgrämig ist. Den man nur selten außerhalb seines Hauses anfindet und auch sonst die Blumen kaputt macht, wenn man nicht nett zu ihm ist. Ein wenig wie der komische Nachbar nebenan, den man nur selten antrifft und wenn, ist es keine Begegnung die man jetzt unbedingt brauchte.
      Oder einen Faulpelz der wirklich faul ist. Der hat dann doppelt so viele (unnötige) Aufträge für einen, ist notorisch Pleite und ist eher so der angenehme, aber doch leicht lästige Nachbar.
      Man kann sich nunmal seine Nachbarn nicht (meistens zumindest) aussuchen.

      Ich brauche nicht nur kuschelige, super freundlichen Bewohner in AC.
      Vielleicht könnte es auch kombinierte Persönlichkeiten geben. Der Grisgram ist gleichzeitig Selbstzufrieden usw. Einfach ein paar mehr Varianten, die aber gerne auch ins Extreme gehen können.
    • Ich wünsche mir auch mehr Charakterzüge, wobei die einzelnen mehr heraus gestellt werden sollen. Da schließe ich mich den vorherigen Beiträgen an, da sind schon so viele tolle Beispiele bei.

      Es sollten aber auch unterschiedlich Nuancen ausgearbeitet werden bei den Charaktergruppen. Beispiel: Die Miesepeter sollten unterschiedliche Ausprägungen haben, einer der schon schlechte Laune hat wenn man an ihm vorbei kommt, der andere wird erst miesepeterisch, wenn man ihn mehrmals anspricht, etc. ...

      Auch Vermischungen diverse Charakterzüge finde ich wie @Anni recht spannend.

      save mother earth & protect all creature

      :flower: Leo(nardron)´s Kritzeleien :flower:
      Hab da ein altes Gartenvideo von mir gefunden. Wer möchte kann ja mal reinschauen
      Hummel zu Schmetterling, " weg da jetzt komm ich "




    • Schüchterne Charaktere wären auch mal süß. :inlove2:
      Die zögern und es eher unangenehm finden jemand nach etwas zu fragen.
      Wie genau man jemand schüchternes jetzt umsetzen kann weiß ich auch nicht.. Aber die Vorstellung in meinen Kopf ist ziemlich niedlich. ::3:
      Unglück ist nur Glück, das nicht da ist. :smeralda:
    • Hallooo zusammen.. Tolle Ideen.. Gefallen mir alle super.. Ich fänd so eine Art Drillmaster bzw Schulmeister auch nicht schlecht.. Die/der Schüchterne ist auch super und bestimmt witzig ebenso wie ein Klugscheißer /in..

      Ich hab gerade so einen Schnorrer im Kopf, der sich überall durchfuttert, ungefragt ständig auftaucht, oder vielleicht auch einfach mal einzieht oder Möbel verrückt.. Oder im Bett anderer schläft.. Vll als Pendant zu Katja.. Allerdings dass man etwas Größeres bekommt, wenn man ihn beherbergt..
    • Ich würde mir auch wünschen, dass es noch viel mehr Charakterzüge bei den Bewohnern gibt. Die Idee mit dem Schnorrer find ich mega lustig. Könnte mir vorstellen, dass er dann einfach am Kühlschrank von jemand anderem is(s)t oder es sich auf dem Klo gemütlich macht xD

      In dem Zuge würde ich mir halt generell wünschen, dass die Bewohner mehr interagieren, allein schon wenn sie dich besuchen kommen. Die stehen in NL immer nur so blöd rum und schauen sich nichtmal richtig um. Würde mir wünschen, dass die sich einfach einen Platz zum sitzen aussuchen oder von alleine den Fernseher einschalten, und und und..

      Eine Mischung und Erweiterungen verschiedener Charaktere fänd ich auch mega! Denn nicht alle "Faulpelze" oder "Ausgeglichenen" Menschen sind gleich und haben genau dieselben Interessen. Ich weiß noch wie unfreundlich Weber in WW immer zu mir war, ich hab sogar fast einmal geheult xD

      Ich muss mich da allen vorherigen Beiträgen anschließen und wünsche mir einfach mehr und realisterische Charaktere. So ein kleiner Assi wär doch auch lustig, der überall Müll in und um seinem Haus rumliegen hat xD Den Müll würde der dann auch gern mal als "Geschenk" in den eigenen vier Wänden dalassen... hach es gibt so viele Möglichkeiten. Ich weiß nicht, ob Nintendo an solche "Details" denkt..
      Meine Stadt:
      Aquarias :duftv: :saphir:

      Meine süßen Bewohner:
      :emilie: :hamid: :heinrich: :jessi: :feline: :martin: :vroni: :walter: :philippa: :claudia:
    • Mir wäre es (auch) lieber wenn Nintendo die bestehenden Charas ausbaut, sie mehr Tiefe bekommen und natürlich bessere Dialoge anstatt nochmal neue Charas.

      Was ich auch toll fände wäre, dass jeder Bewohner zwar zu einer "Charaktergruppe" gehören würde aber trotzdem noch feine Unterschiede hätte.
      So könnte sich Selina "rockiger" verhalten und auch andere Wörter benutzen wie Dina, die dann eher naturverbunden wäre.


      Edit: Habe gerade gesehen, dass viele über mir das gleiche gesagt haben. Ups.
      hello world.
      ask.fm
    • Ich finde dieses "diebische" könnte man ja mit dem von mir beschriebenen o.g. schelmischen Charakter verbinden.
      Dann würden unsere beiden Wachmeister eine neue Funktion haben und schelmisch ist ja nicht gleich kriminell. (immer hin ist es ja ein Spiel für alle Altersgruppen und so auch für Kinder, sodass man nicht die Kriminalitätskeule schwingen sollte. Dies wird wohl auch der Grund gewesen sein, dass die Bewohner nicht mehr so "bissig" sind.) Stattdessen könnte man ja sagen der Nachbar hat vergessen, dass er was ausgeliehen hat und bekommt dann eine Standpauke von den Wachmeistern bzw. Resetti.

      Die Ideen bzgl. der Lebhaftigkeit finde ich gut. Dass die Bewohner auch mal Schmetterling oder Fische wirklich fangen, beim Besuch auch mal den Fernseher anmachen, bei Nook mit Einkauftüten wie in ACHHD rum rennen oder den Kaffee, denen man ihnen mühevoll zusammengestellt hat, auch mal draußen auf der Bank/Baumstumpf/Fels trinken.
    • Yuki-Chan schrieb:

      Leonardron schrieb:

      Wie wäre es mit diebischen Charaktäre, damit bekämen :harry: und :wuff: auch mal was zu tun und man könnte vielleicht helfen in dem man Beweise sammelt ? *8)*
      Interessant, aber was würde mit dem Dieb passieren? Wenn dann würde es ein Charakter von außen sein denke ich.
      Man könnte den Dieb dazu verdonnern eine gewisse Zeit Unkraut zu entfernen, Fallgruben zu entschärfen, bzw. andere gemein nützliche Arbeiten zu erledigen oder ihn halt für ein paar Tage einzubuchten. *;)* Die Idee mit einem Charakter von aussen finde ich gut, da würde mir gleich die Person einfallen, die in der Stadt zeltet bzw. im Winter ihren Iglu aufbaut. :scratch:

      save mother earth & protect all creature

      :flower: Leo(nardron)´s Kritzeleien :flower:
      Hab da ein altes Gartenvideo von mir gefunden. Wer möchte kann ja mal reinschauen
      Hummel zu Schmetterling, " weg da jetzt komm ich "




    • Ich bin auch sehr dafür, die momentanen Charakter mehr auszubauen und die Beziehung zu denen mehr interaktiv zu gestalten, sei es mit mehr Spielereien oder, wie in AC: Pocket Camp der Möglichkeit, ihnen Sachen zu bringen oder ein Umstyling zu ermöglichen, oder so!

      Was mir für einen neuen Charakterzug in den Sinn kommt, ist der etwas 'Kreativ/Träumerische', lol. Derjenige, der vielleicht nur nachts aus dem Haus kommt und von einer eigenen Kunstgalerie träumt.. oder den sozialen Aktivisten, der sich aktiv für die Verbesserung deines Dorfes engagiert und dir vielleicht unter die Arme greifen will?
    • Also grundsätzlich möchte ich mich anschließen:
      Es wäre auch mir lieber, wenn man die bestehenden Persönlichkeitstypen weiter ausbaut und jedem zusätzlich zu seiner Grundpersönlichkeit noch ganz eigene Dialoge gibt.
      Dasselbe würde ich mir auch für die Briefe wünschen.

      Ich weiß nicht, ob das hier irgendwo schon einmal erwähnt wurde, aber ich würde mir übrigens auch mehr Interaktionsmöglichkeiten mit den Spezialbewohnern also K.K., Melinda, Tom Nook und Co. wünschen.
      Ich fände es super, wenn man auch denen Briefe schreiben könnte und mit ihnen außerhalb ihres "Business" was unternehmen oder Unterhaltungen führen könnte etc.
      Ich finde in New Leaf ist das leider etwas zurückgegangen, dass sich einem bestimmte Charaktere nur langsam geöffnet haben, aber es wäre supertoll, wenn man wieder mehr spezielle Dialoge von Kofi, Sina, Resetti und Tom Nook auslösen könnte. :)

      Was die Persönlichkeiten der anderen tierischen Bewohner angeht, würde ich mir persönlich die folgenden dazuwünschen:
      "Der zerstreute Tollpatsch/Professor" (könnte gut zu Daichis Idee passen)
      - stolpert
      - verliert oft die seltsamsten Sachen in der Stadt, bei dir oder anderen Bewohnern
      - vergisst, wo sein Haus oder andere Orte sind
      - steht vor geschlossenen Geschäften oder sonstigen seltsamen Orten herum z.B. in einer Falle eingeschlafen
      - verwechselt Namen
      - teils tagelang zu Hause
      - wechselt mitten im Gespräch das Thema oder geht einfach weg
      - besessen von seiner Forschung
      - lange wach

      "Der Abenteurer/Superheld":
      - ständig auf der Suche nach Abenteuer und kaum zu Hause
      - erzählt Geschichten früherer und aktueller Abenteuer
      - sieht den Spieler als eine Art Abenteuerer Sidekick an

      "Der Detektiv/Ghost Busters Typ":
      - - ständig bemüht "Mysterien" in der Stadt aufzuklären
      - spioniert anderen hinterher und lauscht bei Gesprächen in der Nähe
      - teils "versteckt"/undercover in der Stadt aufzufinden ähnlich wie beim Versteckspiel aus New Leaf
      - schleicht um dein und andere Häuser herum
      - weiß manchmal plötzlich Fakten über dich, die er nicht wissen könnte ohne, dass er dich
      beobachtet hat
      (>> Na, das dritte Mal heute, dass du das Café besuchst? <<
      >> Du sprichst auffallend oft mit Apollo. Hat er was über die mysteriösen Lichter erwähnt? <<)

      "Der Ängstliche": (das hier könnte zu dem schüchternen Charakter von Ocean passen)
      - traut sich nicht viel zu
      - kommt unangekündigt zu Besuch oder fragt ob er mit zu dir kommen kann, weil ihm etwas Angst gemacht hat
      - mit höherem Freunschaftlevel wird er mutiger
      - unwahrscheinlich im Gespräch mit anderen Tierbewohnern anzutreffen
      - entschuldigt sich oft
      - tendiert nicht zu Wut sondern Traurigkeit

      Eure anderen Ideen vor allem den "Schelm" finde ich aber auch klasse! :D