Der Game Boy wird 30 Jahre alt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

                                                                 

    • Der Game Boy wird 30 Jahre alt!

      Diskussionsthema für die News: nookville.de/news/news/258-der-game-boy-wird-30-jahre-alt/

      Keef schrieb:

      "Ansonsten würde ich gerne von euch wissen, welche Bedeutung der Game Boy für euch hat. Hattet ihr einen Game Boy? Welche Spiele habt ihr damals gespielt? Begann eure Gaming-Leidenschaft vielleicht mit dem grauen Klotz?

      Viel Spaß beim Diskutieren und in Erinnerungen schwelgen! *:D*
    • Ich hatte damals einen gelben Gameboy Colour, der war mein erster Gameboy. *:D* ich glaube, das war eine Version weiter als der erste Gameboy oder?
      Bei mir hat alles damals mit diesem angefangen und natürlich Pokemon. Ich hatte noch andere Spiele, aber an Pokemon erinnere ich mich natürlich ^^
      Irgendwann hatte ich ihn aber mal verliehen, bzw ich wurde dazu gedrängt und schwupps war er dann für immer weg :cry:
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor
    • Der Gameboy ist älter als ich, meine Mutter hat damals die ersten Nintendo Konsolen ins Haus gebracht. Ich muss sie mal danach fragen, ob sie sich noch erinnern kann, warum sie die angeschafft hat, für sich selbst, oder für uns Kinder? Ich habe eine Schwester die etwas über 30 ist, sie hatte den Gameboy der ersten Generation und ich durfte an das Ding nur selten dran. Es hat mich längere Zeit auch nicht so interessiert, ich weiß nicht, wann sich das gewandelt hat. Aber ich hab viele tolle Erinnerungen an das Ding. Hab ihn oft heimlich mit in mein Zimmer genommen, musste dann mühsam unter der Decke mit schwachem licht (damit meine Eltern das Große licht nicht durch den Türspalt sehen und reinkommen :p) Gameboy spielen :D

      Gameboy Color und so hab ich ausgelassen, den hab ich bei einer Freundin ab und zu bespielt, bin mit NES, SNES und Gameboy "groß" geworden und dann gabs direkt die N64, hab alles seeeehr lange im wechsel bespielt, bis ich den Nintendo DS bekommen hab :D

      Auf jeden Fall eine Mega tolle Entwicklung. Von der älteren Generation würd ich irgendwie gern wissen, ob ihr beim Gameboy jemals gedacht habt: "Mensch, wenn das Ding doch nur in Farbe wäre/Beleuchtung hätte.." oder ob man solche dinge gar nicht in Frage gestellt hat? Hat man sich vorstellen können, dass da NOCH mehr geht?
    • Aki schrieb:

      Irgendwann hatte ich ihn aber mal verliehen, bzw ich wurde dazu gedrängt und schwupps war er dann für immer weg
      Oha, das klingt ja voll mies. :cry:

      Mein erster Gameboy war erst der Advance, damals zusammen mit Pokémon Smaragd. <3
      Davor habe ich immer bei Freunden die alten Pokemon-Spiele gespielt. Damals wurden die Spielstände ja noch mit Batterie abgespeichert und in einem Modul war die Batterie schon leer, sodass wir immer wieder von vorne anfangen mussten. :lachen:
      Ansonsten gehöre ich eher zur Generation DS, aber für den gabs auch Tetris, was ich super gerne spiele. Würde das echt gerne mal auf so nem Ur-Gameboy spielen, einfach um zu wissen wie das so war. Am besten noch mit Linkkabel gegen andere. :monkey:
    • Der Gameboy war meine erste Konsole, hatte ihn in Rot und natürlich mit Pokemon (und Tetris). Am Anfang musste ich mir die Konsole noch mit meiner Schwester teilen, die zum Glück nicht so begeistert war wie ich. Pokemon blau haben wir zusammen aber ziemlich oft durchgespielt. Ich erinnere mich noch an Sommerferien bei denen wir zusammen ein paar Tage immer abwechselnd gespielt haben und dann beide am Daumen eine Blase hatten :lachen:
      Irgendwann kam dann der Gameboy Color und den hatten wir in Türkis mit Pokemon Gelb. Und dann hatten wir ein Linkkabel und haben gegeneinander gespielt.
      Meine beste Freundin hatte den Gameboy in Grau und auch Pokemon. Und ein paar andere Spiele, ich habe immer gerne ihr Arielle Spiel gespielt und sie dafür von mir Wario Land.
      Viele Spiele hatte ich nie aber dafür habe ich alle umso öfter gespielt.
      Und die Gameboys liegen immernoch im Schrank und zu Weihnachten packen wir die auch immer wieder aus und spielen ein bisschen Pokemon :karpador: Einfach wegen der Nostalgie.


      Noukie schrieb:

      Auf jeden Fall eine Mega tolle Entwicklung. Von der älteren Generation würd ich irgendwie gern wissen, ob ihr beim Gameboy jemals gedacht habt: "Mensch, wenn das Ding doch nur in Farbe wäre/Beleuchtung hätte.." oder ob man solche dinge gar nicht in Frage gestellt hat? Hat man sich vorstellen können, dass da NOCH mehr geht
      Eigentlich nicht. Ich war damals sehr zufrieden mit dem GB. Und hatte dazu noch meine Fantasie, Pokemon zum Beispiel hatte ich mir meist so ähnlich vorgestellt wie Let's go jetzt aussieht. Das man Spiele wirklich in 3D und Farbe machen könnte, auf den Gedanken kam ich damals einfach nicht. Und ich hatte auch nie darüber nachgedacht weil ich so ja genung Spaß hatte.


      Besuch mich in Lorana, Schlummercode: 7D00-001B-393A

      Bewohner: :hugo: :erik: :susanne: :kong: :mathilda: :reinhold: :monique: :elisa: :mimmi: :felix:

    • Mein Bruder hatte damals den Gameboy Color in türkis mit der gelben Edition und ich durfte da natürlich nieee dran xD
      Er war so süchtig nach diesem Spiel, dass ich mir irgendwann Sorgen gemacht habe und ihn mir ab und an heimlich stibitzt habe. Meine eigene Konsole war dann aber der Gameboy Advance SP in rot mit Mr. Driller 2 (Fragt mich nicht wieso xD) Fand das Spiel dann aber ziemlich schnell ziemlich öde. Irgendwann kam dann der Nintendo DS zusammen mit Nintendogs und ich hatte soo viel Spaß mit dem Teil <3 Vor allem weil ich eine sehr große Familie habe und alle meine Cousins und Cousinen auch einen DS hatten und wir alle zusammen immer Mario Kart gespielt haben (Einer als Mario oder so und alle anderen als hässlicher Shy Guy xDDD)

      Und den Pictochat wollen wir natürlich auch nicht außer Acht lassen!

      Die SNES hatte wir früher auch und haben überwiegend Disneyspiele gezockt. Vor allem Aladdin! Und Goofy & Max! Und Pinocchio! Oh und Twin Bee, kennt das einer von euch? Und wie wir uns immer diesen Trailer von dem Mario Paint (?) angeguckt haben, es aber nie spielen konnten! Wir können nicht die einzigen gewesen sein, die sich das immer und immer wieder gegeben haben.. xD Hach was für tolle Erinnerungen..
      Meine Stadt:
      Aquarias :duftv: :saphir:

      Meine süßen Bewohner:
      :emilie: :hamid: :heinrich: :jessi: :feline: :martin: :vroni: :walter: :philippa: :claudia:
    • Hab damals als Kind auch den ersten dicken Gameboy bekommen mit dem Spiel Kwirk. Das war ne Tomate die durch so Rätsellevel laufen musste. Ab und zu bekam ich dann ein Spiel vom Flohmarkt, Natürlich auch gebraucht. Hab dann immer gerne meinen Freunden beim pokémon spielen zugeschaut. Um die 2000er Wende rum, bekam ich dann ein neuen Gameboy Color. Ab da hatte ich das Ding immer mit. Und als Pokémon Gold und Silber rauskam, habe ich die Goldene Edition zu Weihnachten bekommen und 3 oder 4 mal durchgespielt über die Jahre. Habe mir auch immer wieder Spiele auf den Flohmarkt gekauft oder mit Freunden getauscht. Darunter auch Mario World 2. Später als ich mein DS bekam habe ich leider aus Dummheit den Gameboy mit 2 Spielen für 5 Euro verkauft, was ich bis heute bereue. Die Goldene Edition habe ich noch, leider ist die Batterie nach 18 Jahren leer und das Spiel speichert nichtmehr. Heute wünschte ich, ich hätte das Ding noch. Bzw. Beide Gameboys. Den dicken habe ich in den Müll geworfen weil ich dachte der Color reicht.
      Verbinde viele gute Erinnerungen damit. Nachts im Bett gespielt mit dem Licht von der Straßenlaterne die durchs Zimmer leuchtete.
      Überlege mir auch einen SP zuzulegen aber dann kommt immer der Gedanke dass ich ja nur 5 Minuten spielen würde.
      Wie dem auch sei. Gameboy war meine Kindheit und ich denke auch dass Nintendo damit ein großen Teil der heutigen Popkultur damit geprägt hat. Heute benutzen ältere Menschen das Wort Gameboy für tragbare Handhelds. Daran merkt man wie sehr das Ding in den 90er und 00er Jahren die Leute bewegt hat, und mit Tetris und Pokémon die Herzen der Kinder erobert hat.
      Würde mich auch über einen Gameboy Mini bzw. Einen Color Mini freuen mit paar guten Titeln.
    • Dem Gameboy gegenüber war ich erst skeptisch und lies in links liegen. Als ich dann 1990 von einem Kirschbaum gefallen bin bei Schwiegermutterund mit den 8. Brustwirbel gestaucht hatte, kam ich für 8 Wochen ins Krankenhaus. Davon ußte ich die ersten 4Wochen nur auf den Rücken liegen. Da an Mangel von Smartphones etc. es ziemlich langweilig und ich quängelte nur rum. Meine Frau hatte irgendwann ein einsehen und besorgte hinter meinem Rücken einen Gameboy mit Tetris und überraschte mich damit. Bis heute bereut sie ( mit einem Augenzwinkern ) diese Aktion *;)* , denn da war der Funke bei mir über gesprungen und ich zocke im Krankenhaus Tetris bis zur Vergasung. Auch wenn man Frau mit dem Ganzen Videospielgedöns nicht viel am Hut hat, aber die Melodie von Tetris hat sich bei ihr im Kopf "eingebrannt". *;)* Natürlich war dann auch Tetris ausgereizt und da meine Frau sich weigerte weitere Spiele zu besorgen, spannte ich diverse Krankenschwestern ein, da ich selber ja das Bett hüten mußte. So kam ich wärend der Krankenhauszeit zu Super Mario Land, The Swort of Hope und Final Fantasy Legend. Zuhause wurde dananch noch einige Titel hinzu gefügt bzw. mit erscheinen des Gameboy Color bekam der Gameboy seinen verdienten Platz in meinem Sammlerregal. Bis heute steht er dort und wird ab und zu raus geholt und angeworfen. Wie das NES und DAs SNES ist der Gameboy Wertarbeit, die Teile scheinen unkaputbar zu seinen und laufen wie am 1.Tag ohne Probleme.

      Vor dem Gamenoy habe ich mit NES und SNES angefangen und dort eigentlich fast alles gespielt gespielt. Nebem Mario und Danokey Kong spielen war ich hauptsächlich an RPG interesiert. Auch Exoten für die SNES wie Wing Comander und Eye of the Beholder als Import haben bei mir Einzug erhalten. Bis auf die WiiU haben alle Nintendokonsolen/Handhelds es geschafft bei mir ein Zuhause zu finden.

      Meine Familie ist bis heute zu 100% auf Nintendo eingestellt, denn noch nie hat es eine XBox oder eine PS geschafft Einlass zu bekommen. Beim erscheinen der WiiU kam ich kurz ins wanken und liebäugelte mit der PS4, aber Nintendo hat ich mit der Switch selbst übertroffen und mich wieder in den sichern Nintendohafen zurück holen können. ;)


      Aki schrieb:

      Irgendwann hatte ich ihn aber mal verliehen, bzw ich wurde dazu gedrängt und schwupps war er dann für immer weg :cry:
      Menno das tut mir aber leid. :tröst: Wie kann man so gemein sein und das Teil nicht mehr zurück geben ? :?: *:(*

      save mother earth & protect all creature

      :flower: Leo(nardron)´s Kritzeleien :flower:
      Hab da ein altes Gartenvideo von mir gefunden. Wer möchte kann ja mal reinschauen
      Hummel zu Schmetterling, " weg da jetzt komm ich "




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leonardron ()

    • @Leonardron Ich weiß es auch nicht, ich war noch klein und im Kindergarten und wahrscheinlich leicht zu beeinflussen. Und am Ende wurde dann behauptet, es sei ihrer und ich habe ihn nie wieder gesehen. So ist zumindest meine Erinnerung an meinen guten alten Gameboy :cry:
      Auf der Suche nach allen Miesepetern :love2:
      :klee:

      Allons-y!
      'I don't want to go...'
      'We are all stories in the end. Just make it a good one.'
      - The Doctor
    • Esperanza schrieb:

      Und den Pictochat wollen wir natürlich auch nicht außer Acht lassen!
      oh Gott, da werden Erinnerungen geweckt. Teilweise bei einer Freundin übernachtet und wir haben stundenlang darüber gechattet. Dabei waren wir im gleichen Raum :D

      Ich habe erst mit dem DS zu Nintendo gefunden (damals gequengelt bis ich den endlich zu Weihnachten bekommen hatte. Sogar mit zwei Spielen!).
      Aber trotzdem habe ich Erinnerungen an einen Gameboy aus meiner Kindheit und zwar den Gameboy Advance in gold in der Zelda Edition. Den hatte ein ehemaliger guter Freund von mir inkls. Pokémon und natürlich Zelda. Natürlich habe ich da auch mal gespielt, aber weder Pokémon, noch Zelda verstanden :D
      Alleine, dass ich mir noch merken konnte welche Gameboy es war zeigt, dass das schon ziemlich "prägend" für mich war damals. Besagter Freund war auch der erste Mensch überhaupt, der mich an Videospiele und auch an Computerspiele herangeführt hat.
      Mein erstes eigenes Gameboy Spiel war "The Sims bustin out". Ein wahnsinnig tolles Spiel, was ich zich mal durchgespielt habe. Ich glaube, ich hatte es mir damals auf dem Flohmarkt gekauft und es dann auf dem DS gespielt.