Switch gebraucht kaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

                                                                 

    • Neu

      Also, ich hab bisher nur einen Nintendo 3DS gebraucht gekauft, also hab ich da jetzt nicht so die erfahrung. Ich würde mich auf jeden Fall deutlich wohler fühlen, wenn ich das Gerät vor Ort sehen kann, vor dem Verkäufer anmachen kann und mich schon mal vergewissern kann, dass es funktioniert. Heißt, ich würde ebay kleinanzeigen oder der gleichen vorziehen.

      Dann würde ich nach Kratzern ausschau halten ( oder gröbere Spuren, die darauf hindeuten könnten, dass mit dem Gerät schlecht umgegangen wurde) Wenn noch eine Rechnung/Garantie/Gewährleistung/ich merke mir leider nie den Unterschied XD dabei ist, hat man ganz gute Karten, dass man mit dem Gerät freude haben kann.

      Die Switch ist recht preisstabil, sowohl gebraucht als auch neu. Im Endeffekt musst du dir überlegen, was du bereit bist maximal auszugeben und dann nur noch schauen, wie weit das vom Neupreis abweicht, ob sich da "risiko" lohnt. Ja gut, gebraucht kommt man meitens günstiger weg, wenn es sich um ein Paket mit Spielen und/oder Zubehör inklusive handelt, das sollte man auch noch berücksichtigen, ob was dabei ist und was.
    • Neu

      Also ich habe bisher immer gute Erfahrungen mit Gamestop gemacht, was gebrauchte Konsolen/Spiele angeht.
      Die Mitarbeiter dort zeigen einem immer die gebrauchte Ware, sodass man sich selbst ein Bild machen kann und man bekommt ein Zettel mit, damit man das Gerät/Spiel direkt zurückgeben kann und sein Geld wiederbekommt.

      Leider habe ich von anderen Leuten aus anderen Städten auch schon gegenteiliges gehört... :scratch: Ich denke da muss man wohl Glück mit den Mitarbeitern haben.

      Ansonsten würde ich Noukie zustimmen und Ebay Kleinanzeigen empfehlen. Dort kann man die Leute dann sicherheitshalber darum bitten die Konsole einmal zu starten.
      Wenn diese sich weigern kauft man es einfach nicht und ist so auf der sicheren Seite. *;)*
      Unglück ist nur Glück, das nicht da ist. :smeralda:
    • Neu

      ich habe bisher den 3ds, den 3ds XL und die Wii U auf ebay Kleinanzeigen gekauft. Jeweils zusammen mit Spielen und Zubehör.
      Die Konsolen waren allesamt recht günstig und wurden versandt (natürlich hat super-naiv-Anni damals auch nicht Paypal genutzt, sondern
      per Banküberweisung gezahlt). Zumindest waren die Konsolen alle Top!
      Würde aber heute da eher per Paypal zahlen oder direkt abholen. Ein Freund von mir hat seine Switch bei Kleinanzeigen gekauft und war auch
      zufrieden. Hat die Konsole allerdings auch selber abgeholt.

      Bei ebay habe ich damals meinen DSi verkauft. Gut war, dass ich mehr bekommen habe, als dafür gezahlt wurde. Aber das ist natürlich
      für jemanden der kauft eher ein negativer Punkt.
    • Neu

      Ich weiß, dass man bei Portalen wie rebuy uÄ auch gebrauchte Spielkonsolen kaufen kann, auf die man dann sogar noch Garantie bekommt. Ich hab es aber selbst nie probiert und ich weiß auch nicht, ob sich das preislich lohnt. Die Garantie wäre aber zumindest ein kleiner Vorteil gegenüber Privatkauf.
      Meine Bewohner


      :huschke: :sissi: :mira: :silke: :frederik: :rafael: :picko: :lotta: :dörte:

      Kommt gerne in meine Schlummerstadt! :rainbow:
      7A00-00E0-26AE
    • Neu

      Also ich hätte ja ganz ehrlich ein paar Sorgen, eine gebannte Konsole zu erwischen. Wenn du dann später damit online spielen willst, bist du aufgeschmissen, weil Nintendo solche Banns nicht aufhebt.

      Ich möchte das nicht dramatisieren oder so... nur zu Bedenken geben, sich da vorher so weit wie möglich abzusichern, dass die Konsole noch onlinespielfähig ist.
      (Es sei denn, dieser Punkt wäre dir egal.)