Animal Crossing New Horizons - Diskussion

:schwarzr::sonnenr:Süßes oder Saures!:sonnenr::schwarzr:

Zieht eurer bestes Kostüm an und geht auf Süßigkeitenjagd!

:jakob:

:schwarzr::sonnenr:Wer am meisten Süßigkeiten findet hat die Chance auf tolle Preise:sonnenr::schwarzr:

Mehr Informationen hier: +klick+

  • Noch mal Wechsel zum Thema Buch und Items.... Habe das Buch am WE bekommen. Da tränen einem aber die Augen, wenn man sieht, wie wenig Items vorhanden sind. Nicht mal die früher üblichen Standartmöbel sind vorhanden (hatte mich schon gewundert, warum keine aufgetaucht sind bei mir). Die hässlichen Eisen-Holz-Dinger hätten sie gern behalten können und stattdessen ein paar schöne Items dazutun sollen. Hoffentlich kommen Updates mit Möbeln und hoffentlich lässt sich das Nintendo dann nicht teuer bezahlen. :cry:

  • Hoffentlich kommen Updates mit Möbeln und hoffentlich lässt sich das Nintendo dann nicht teuer bezahlen. :cry:

    Das sind leider meine.... Befürchtungen.

    Irgendwie muss ja der Einbruch bei ACPC....kompensiert werden.

    Oder...

    Was bei bei ACPC super funktioniert.... wird auch in ACNH klappen.

  • Merida ich fürchte, dass es so sein kann. :no:

  • Merida ich fürchte, dass es so sein kann. :no:

    Das glaube ich nicht, da New Horizons mittlerweile sogar die Jahresschätzung von Nintendo mit den aktuellen Verkaufszahlen gerissen hat. Also Umsatz ist mehr als genügend vorhanden um NICHT in ein pay Modell zu wechseln.


    Nur meine Einschätzung. Was sie schlussendlich tun, bleibt natürlich abzuwarten. Eine Glaskugel habe ich ja auch nicht. Aber darum sollte man sich erst Gedanken machen, wenn es soweit ist ;)

    :türkenbundl: Kattegat :türkenbundl:

    :benjamin:Benjamin|:dina:Dina|:erik:Erik|:grimm:Grimm|:gunnar:Gunnar|:huschke:Huschke|:martin:Martin|:morpheus:Morpheus|:sabine:Sabine|:vroni:Vroni

    Seaching for::katharina:Katharina


    :hnelke: Vårlyng :hnelke:

    :aki:Aki|:eduard:Eduard|:fatima:Fatima|:kabuki:Kabuki|:lupa:Lupa|:misuzu:Misuzu|:svenja:Svenja|:viktor:Viktor|:viviane:Viviane|:walter:Walter

  • Auch wenn das natürlich nicht zu 100% auszuschließen ist, warum pushst du das ständig so extrem?

    Konsolenspiele und Handyspiele sind zwei unterschiedliche Märkte. Wenn sie das nicht wären, gäbe es schon überall Mikrotransaktionen, Nintendo würde keine Expansions mehr machen und "Mini-DLC" in Third Party Spielen würde auch nicht 3-4 Euro kosten. (Bei Koei Tecmo sind sich die Spieler sehr einig, dass deren DLC vollkommen übertrieben und überteuert ist. Und dann stecken die Leute im Mobile-Bereich mal eben das Geld für ein Vollpreisspiel in Gacha-Mechaniken.) Außerdem ist das Entwicklerteam dasselbe, dass auch in Splatoon regelmäßig gute Gratisupdates gebracht hat - sogar für zwei Jahre statt des angekündigten einen.


    Nintendo wird in seinen eigenen Konsolenspielmarkt nicht einfach völlig aus dem Nichts just for fun eine Bombe werfen, die sind und waren schon immer auf den Langzeitwert der Marke bedacht. Der Handymarkt ist nur ein komplett anderer, da können sie es sich leisten. Die einzigen Spiele auf 3DS/Switch, die überhaupt Mikrotransaktionen haben, haben eine Obergrenze, nach der man gar kein Geld mehr ausgeben KANN.


    Und der Pocket Camp-Einbruch hat sich auch schon erstmal erledigt.

    https://sensortower.com/blog/a…-camp-revenue-150-million (kann die nette Grafik leider nicht direkt hier verlinken)


    Also natürlich kann man jetzt weiter darauf beharren, dass Nintendo garantiert Mikrotransaktionen einführt, aber wozu? Damit man in ein paar Jahren, falls es dann doch passiert, sagen kann "ich habs euch doch gesagt"?

    ~nothing is quite what it seems when you're upside down in a topsy turvy world~


    avatar by yuuike

  • Es hält sich bei mir Waage.
    Mit Microtransaktionen rechne ich nicht, sollte es kommen und "Pflicht " werden bin ich eh raus. Wenn dann für irgendwelche Special-Sachen auf die man auch verzichten kann.


    Ein Update zum Kaufen scheint, wenn man ACNL sieht eher unwahrscheinlich, dann doch eher eine neue Version welche die Updates dann schon enthält sobald es einen Haufen oder ein Riesiges gibt (Vielleicht mit mehr Amiibo Einbindung, mehr Multiplayer, mehr Speichermöglichkeiten? ;) ).

    Handygames haben vermutlich nichts mit Nintendos Hauptmarkt zu tun, die probieren da immer mal was aus.

    Aber das wird nicht ihr Hauptaugenmerk sein, bis ein Handy von der Firma produziert wird nehme ich an ;)


    Wenn ich wiederrum zum Pokemon rüber schaue, kann es auch sein das es einfach eine Erweitung geben wird die man kaufen kann.


    Viel mehr Potential sehe ich da in der Nutzung des Handys als Spielerweitung:

    Ähnlich dem Pokemon Home, könnte man dann einen kostenpflichtigen Service machen.

    Dort könnten dann:

    -(wenn sie mega sind sogar vom DS aus ACNL) Items gelagert werden,

    -Inseldaten (Karte, Nachbarn, Events, Rübenpreis, Wetter usw) eingesehen werden,

    -Zugriff aufs Nookphone (immer und überall wissen was man im Katalog hat und welche Anleitungen man hat)


    zum Beispiel möglich sein.

    Wie bei Pokemon ist das dann kein Muss aber praktisch, ich persönlich halte es für eine der besten Ideen die sie in den Bereich in letzter Zeit hatten.

  • Ein Update zum Kaufen scheint, wenn man ACNL sieht eher unwahrscheinlich, dann doch eher eine neue Version welche die Updates dann schon enthält sobald es einen Haufen oder ein Riesiges gibt (Vielleicht mit mehr Amiibo Einbindung, mehr Multiplayer, mehr Speichermöglichkeiten? ;) ).

    Amiibo Karten sind doch letztendlich auch nur Microtransaktions anders verpackt, du bekommst sie nicht ohne zusätzlich Geld auszugeben und ohne sie zu kaufen, kann es sein, dass bestimmte Inhalte halt nicht verfügbar sind. Ist jetzt in New Horizons nicht so, aber war ja auch in New Leaf, mit ein paar besonderen Bewohnern. Jedenfalls ka, ob man es jetzt so macht, oder direkt Micotransaktions ins Spiel baut ist mir dann auch schnuppe.

    AC WW: Hapinton

    :babsi::zara::julian::doris::manfred::erwin::torsten::patricia:

    Babsi | Zara | Julian | Doris | Manfred | Erwin | Torsten | Patricia

    AC LGttC: Happing

    :gerald::bastian::gabi::konny::rudi::franka::bienchen::nathan::toni::jolly:

    Gerald | Bastian | Gabi | Konny | Rudi | Franka | Bienchen | Nathan | Toni | Jolly

    AC NL: Happyn

    :bonni::caroline::eckart::isabella::oink::tanja::anna::max:

    Bonni | Caroline | Eckart | Isabella | Oink | Tanja | Anna | Max | Toby

    AC NH: Happily

    :annabell::christa::herbert::rüdiger::rudi::arnold::tabea::franka::sid::hanne:

    Annabell | Christa | Herbert | Rüdiger | Rudi | Arnold | Tabea | Franka | Sid | Hanne

  • Und der Pocket Camp-Einbruch hat sich auch schon erstmal erledigt.

    https://sensortower.com/blog/a…-camp-revenue-150-million (kann die nette Grafik leider nicht direkt hier verlinken)


    Also natürlich kann man jetzt weiter darauf beharren, dass Nintendo garantiert Mikrotransaktionen einführt, aber wozu? Damit man in ein paar Jahren, falls es dann doch passiert, sagen kann "ich habs euch doch gesagt"?

    Nun... es wird sich wohl bis Ende April herumgesprochen haben.... das man nur per ACPC an diverse Items für ACNH... kommt.

    Und nicht jeder kann oder will darauf hoffen... das man sie per Tausch bekommt.

    Zudem... wenn es 1x vorkam... warum nicht 2x... 3x.... 4x.

    Auch Nindo entwickelt sich früher oder später weiter bzw. kann/muss sich anpassen. Und warum nicht auch in die Bezahlschiene.

    Was ich allerdings annehme... es wird sich vieles im humanen Bereich bewegen. Schon allein wegen den Kiddis.

  • Amiibo Karten sind doch letztendlich auch nur Microtransaktions anders verpackt, du bekommst sie nicht ohne zusätzlich Geld auszugeben und ohne sie zu kaufen, kann es sein, dass bestimmte Inhalte halt nicht verfügbar sind. Ist jetzt in New Horizons nicht so, aber war ja auch in New Leaf, mit ein paar besonderen Bewohnern. Jedenfalls ka, ob man es jetzt so macht, oder direkt Micotransaktions ins Spiel baut ist mir dann auch schnuppe.

    Also das ist für meine Begriffe doch etwas weit gefasst.

    Amiibos sind für mich nach wie vor Merch mit zusätzlichen Funktionen im Game. Hat man aber (soweit ich weiß auch noch nie) nötig.

    Du hast keinen signifikanten Vorteil, die Frage ist eben ob es dir das Geld wert ist.


    Und ja, alles was unter 5,00 € liegt ist ansich Micropayment.

    Aber es ging ja explicit um Inhalte die du Ingame erwirbst.

  • Nun... es wird sich wohl bis Ende April herumgesprochen haben.... das man nur per ACPC an diverse Items für ACNH... kommt.

    Und nicht jeder kann oder will darauf hoffen... das man sie per Tausch bekommt.

    Zudem... wenn es 1x vorkam... warum nicht 2x... 3x.... 4x.

    Auch Nindo entwickelt sich früher oder später weiter bzw. kann/muss sich anpassen. Und warum nicht auch in die Bezahlschiene.

    Was ich allerdings annehme... es wird sich vieles im humanen Bereich bewegen. Schon allein wegen den Kiddis.

    Vielleicht sieht auch nicht jeder Sinn drin möglichst JEDES Item zu besitzen sondern fokusiert sich auf die wo man haben will.

    Als ob es da nicht genug gibt die tauschen, wenn ACPC so beliebt ist dürften da ja mehr als genug rumschwirren.

    Es sind keine notwendigen Dinge und sie bringen dir auch keinen Vorteil, soweit ich weiß.

    Also muss jeder selber entscheiden ob er bereit ist Zeit oder Geld in den Erwerb von sowas zu stecken.

  • Also das ist für meine Begriffe doch etwas weit gefasst.

    Amiibos sind für mich nach wie vor Merch mit zusätzlichen Funktionen im Game. Hat man aber (soweit ich weiß auch noch nie) nötig.

    Du hast keinen signifikanten Vorteil, die Frage ist eben ob es dir das Geld wert ist.

    Ja klar, aber das ist letztendlich der Sinn hinter Microtransaktions. Die werden so platziert, dass es mit ihnen einfacher ist bestimmte Dinge zu erreichen, für die man sonst halt länger braucht. Was macht man also mit amiibo Karten? Genau, man bekommt einen Bewohner einfacher, als wenn man den halt suchen muss, die amiibos haben ja sogar den Vorteil, dass man bei ihnen den Bewohner wählen kann. Sie haben signifikante Vorteile, für alle Leute die Geld ausgeben. Micotransaktions sind nie nötig, aber genau dadurch spielen sie ja mit der Psyche von Menschen, da steckt schon was hinter. Diese Karten machen es für Leute teilweise nur sogar noch einfacher, weil sie eben noch dieses Gefühl haben, mehr als nur die Transaction gekauft zu haben.

    Versteh mich nicht falsch, ich mag die amiibos und habe auch generell gar nichts gegen Microtransaktions, weil sie halt immer optional sind, aber sie spielen halt mit der Psyche von Menschen und in einem Kinderspiel ist sowas immer etwas fragwürdig.

    AC WW: Hapinton

    :babsi::zara::julian::doris::manfred::erwin::torsten::patricia:

    Babsi | Zara | Julian | Doris | Manfred | Erwin | Torsten | Patricia

    AC LGttC: Happing

    :gerald::bastian::gabi::konny::rudi::franka::bienchen::nathan::toni::jolly:

    Gerald | Bastian | Gabi | Konny | Rudi | Franka | Bienchen | Nathan | Toni | Jolly

    AC NL: Happyn

    :bonni::caroline::eckart::isabella::oink::tanja::anna::max:

    Bonni | Caroline | Eckart | Isabella | Oink | Tanja | Anna | Max | Toby

    AC NH: Happily

    :annabell::christa::herbert::rüdiger::rudi::arnold::tabea::franka::sid::hanne:

    Annabell | Christa | Herbert | Rüdiger | Rudi | Arnold | Tabea | Franka | Sid | Hanne

  • Das war aber nie ein Item, was man kaufen musste. Die Items hat man als freie Belohnung erhalten, wenn man sein Nintendo Account mit Pocket Camp und New Horizons verbunden hat. Was anderes war das nicht. Das hat ja nichts mit Microtransactions zu tun.

    :türkenbundl: Kattegat :türkenbundl:

    :benjamin:Benjamin|:dina:Dina|:erik:Erik|:grimm:Grimm|:gunnar:Gunnar|:huschke:Huschke|:martin:Martin|:morpheus:Morpheus|:sabine:Sabine|:vroni:Vroni

    Seaching for::katharina:Katharina


    :hnelke: Vårlyng :hnelke:

    :aki:Aki|:eduard:Eduard|:fatima:Fatima|:kabuki:Kabuki|:lupa:Lupa|:misuzu:Misuzu|:svenja:Svenja|:viktor:Viktor|:viviane:Viviane|:walter:Walter

  • Ja klar, aber das ist letztendlich der Sinn hinter Microtransaktions. Die werden so platziert, dass es mit ihnen einfacher ist bestimmte Dinge zu erreichen, für die man sonst halt länger braucht. Was macht man also mit amiibo Karten? Genau, man bekommt einen Bewohner einfacher, als wenn man den halt suchen muss, die amiibos haben ja sogar den Vorteil, dass man bei ihnen den Bewohner wählen kann. Sie haben signifikante Vorteile, für alle Leute die Geld ausgeben. Micotransaktions sind nie nötig, aber genau dadurch spielen sie ja mit der Psyche von Menschen, da steckt schon was hinter. Diese Karten machen es für Leute teilweise nur sogar noch einfacher, weil sie eben noch dieses Gefühl haben, mehr als nur die Transaction gekauft zu haben.

    Versteh mich nicht falsch, ich mag die amiibos und habe auch generell gar nichts gegen Microtransaktions, weil sie halt immer optional sind, aber sie spielen halt mit der Psyche von Menschen und in einem Kinderspiel ist sowas immer etwas fragwürdig.

    Ich spreche dir auf keinen Fall den Sinn hinter deinen Argumenten ab. Ich kann sie sehr wohl nachvollziehen.

    Aber die psychische Einflussnahme zieht sich fast über die ganze Spielzeugbranche, da kann man meiner Meinung nach nicht wirklich einen Vorwurf draus machen.

    Klar, die Karten haben Vorteile. Man muss aber trotzdem entscheiden ob man eben lieber die Zeit oder das Geld in den Erhalt eines bestimmten Chars steckt.

    Wenn es nach mir ginge wären auch zeitlich begrenzte Verteilungen der beliebtesten Chars eine Möglichkeit ;)


    ABER: die Karten sind nicht teuer. Als sie raus kamen hat ein Booster im Schnitt 3/4 Euro gekostet. Der Preis jetzt kommt ja Nintendo nicht zugute. Da profitiert nur der Schwarzmarkt, Privatpersonen und Händler mit Restbeständen von.

    Wenn es Nintendo wirklich darauf anlegen würde Geld aus den Amiibos zu schöpfen dann wären längst neue produziert worden (was ja noch kommen kann und soweit ich gehört habe auch soll).

    Vielleicht ist das ganze doch nicht so lukrativ gewesen?

  • Hallo zusammen!


    Kurze Frage, auch wenn es evtl. schon thematisiert wurde.


    Würde gerne häufiger neue Bewohner einladen/abwerben, aber meine jetzigen haben zwar oft diese ,,Gedankblase“, spricht man diese an geht es gefühlt zu 90% über meinen aktuellen Spitznamen, mit denen sie mich auch gern ansprechen würden :/


    Hatte bei 1-2 damals nicht zugestimmt, als diese die Insel verlassen wollten, hat es vllt. damit was auf sich ?


    Ich lese öfter von ignorieren bestimmter Bewohner, was sagt ihr dazu ?


    Freue mich auf Antworten, danke :-)

  • Also Bewohner wollen circa alle 15 Tage ausziehen. Natürlich nur einer auf einmal, dann wieder 15 Tage warten.


    Die Gedankenblase können Sprichworte, Spitznamen und Geschenke sein. Wenn überhaupt, dann ist die erste Gedankenblase pro Tag ein Wunsch nach Auszug, alle die du im weiteren Spielverlauf des Tages siehst, sind zu großer Wahrscheinlichkeit anderes.


    Ignorieren kann helfen. Also wirklich null mit ihnen interagieren. Ich fahre aber lieber die Schiene, dass ich mit all meinen Bewohnern rede :) Weil du kannst die Gedankenblase auch durch rotieren lassen. Quasi Spiel schließen, sobald ein Wunschbewohner ausziehen will (mitten im Satz) und den Bewohner den ganzen Tag ignorieren. Dann hat ein anderer Bewohner den nächsten Tag den Wunsch auszuziehen.


    Hoffentlich hilft dir das.

    :türkenbundl: Kattegat :türkenbundl:

    :benjamin:Benjamin|:dina:Dina|:erik:Erik|:grimm:Grimm|:gunnar:Gunnar|:huschke:Huschke|:martin:Martin|:morpheus:Morpheus|:sabine:Sabine|:vroni:Vroni

    Seaching for::katharina:Katharina


    :hnelke: Vårlyng :hnelke:

    :aki:Aki|:eduard:Eduard|:fatima:Fatima|:kabuki:Kabuki|:lupa:Lupa|:misuzu:Misuzu|:svenja:Svenja|:viktor:Viktor|:viviane:Viviane|:walter:Walter

  • Soweit mir gesagt wurde ist es egal ob du sie mit den Kescher vermöbelst, sie ignorierst oder sogar einen Zaun um ihr Haus baust sodass sie eingesperrt sind .

    (in meinen Fall wurde der einfach rausgesetzt, vermutlich weil der Standort der Nachbarn zu Beginn des Spiels zufällig verteilt wird, also auch in Nooks Laden und Museum...)

    Für häufiges Wechseln kommst du um die Amiibokarten nicht rum.

    Sonst musst du warten. Der Auszug ist leider wenn er von selbst kommt, komplett willkürlich. Soweit ich weiß fragen sie dich aber immer (allerdings habe ich nur gute Freunde auf der Insel).

    Das mit den Spitznamen hatte sich bei mir nach zwei Anfragen, jetzt nutzen alle die zwei Namen :D, immerhin haben sie schon drei Sprüche :DD

    Ich denke bei Gedankenwolken ist der Grund random bis man sie anspricht, allerdings ist die Chance gefühlt höher das etwas kommt was noch fehlt, z.B. Emotionen, Spitznamen...

    Soweit meine Erfahrungen.

  • Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage, ist mein erster Beitrag daher bin ich noch sehr unerfahren im Forum ::3: Nun zu der Frage: ist es eigentlich richtig, dass bestimmte Items wie z.b die Kücheninsel, Fußbodenspots oder die Duschkabine Inselabhängig sind? Ich hatte mal eine pinke Duschkabine im Laden, heisst das nun dass ich bei mir auf der Insel ausschließlich die pinke kaufen kann oder bietet der Laden alle Varianten an? Wäre extrem ärgerlich und auch enttäuschend falls dies wirklich der Fall sein sollte. Die Nookmeilen Items sind ja so wie ich das sehen kann quasi auch Inselabhängig festgelegt. Danke im Voraus! :-)

  • Die Items, die du bei Nooks Laden bekommst haben immer nur eine Farbe, ja. ABER: du kannst aus Bäumen, Luftballons und Briefen oder anderen Geschenken jederzeit auch andere Farben der Items erhalten. Wie das bei Buhu ist weiß ich leider noch nicht genau - so oft war der noch nicht bei mir..


    Du kannst also auch ohne Tausch alles bekommen, aber das Sammeln wird einige Zeit dauern...

  • Ich lese öfter von ignorieren bestimmter Bewohner, was sagt ihr dazu ?

    Seit New Leaf ist eigentlich ziemlich klar, dass das Ignorieren von Bewohnern 0 hilft. Du kannst dich also genau so gut mit ihnen anfreunden bzw. mit ihnen reden. Das wäre sogar vorteilhaft für dich, da du Nookmeilen bekommst wenn du mit allen deinen 10 Bewohnern sprichst. ^^

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden