Zurück in die Zukunft: Zeitreisen ohne Bewohner zu verlieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zurück in die Zukunft: Zeitreisen ohne Bewohner zu verlieren

      Huhu ihr Lieben,

      bedingt durch wenig Zeit war mein New Leaf Stand leider noch vor wenigen Tagen beim Dezember 2017. Oftmals wollte ich kurz mal spielen, habe aber aus Angst Bewohner zu verlieren immer wieder zu meinem letzten Spieltag gespult - so konnte ich tatsächlich verhindern, dass jemand auszieht. Darum soll es hier aber nicht gehen - wir beschäftigen uns hier mit dem Problem: Wie komme ich wieder im Jetzt an?

      Ich hatte kurz mit Daichi im Discord drüber geredet (er kennt sich nämlich ziemlich gut mit dem Auszieh Verhalten der Bewohner aus). Er schlug mir folgendes Vorgehen vor:

      1. Mit allen Bewohnern sprechen.
      2. Auszugs-Ping suchen und Auszug verhindern.
      3. 6 Tage in die Zukunft reisen und wieder bei 1. anfangen.


      Das funktionierte auch ganz gut - nur ist es unglaublich mühsam immer wieder ALLE Bewohner zu finden. Einige sind irgendwo in den Tiefen des Museums... Andere treiben sich am Strand rum oder oder oder... Für mich also keine so gute Option. Da habe ich etwas anderes ausprobiert. Soweit ich weiß (ich habe da keine Quelle...), zieht bis zu dem letzten vereitelten Auszugsdatum keiner aus.
      Wenn Doro mir also sagt, sie will am 15.07 ausziehen und ich sage ihr, sie solle doch hier bleiben, kann ich mir sicher sein, dass bis zum 15.07 kein anderer auszieht.
      Meine Methode sieht also so aus:
      1. Auszugs-Ping suchen und Auszug verhindern. Datum merken oder notieren.
      2. Auf das Auszugs-Datum minus einen Tag spulen.
      3. Sprich mehrmals mit einem Bewohner bis er dir sagt wer ausziehen möchte. Rückt er damit nicht raus geh zu einem anderen. (Der Bewohner der ausziehen will wird es dir nicht per normalen Gespräch erzählen!)
      4. Nun weißt du wer ausziehen will; sprich mit diesem Bewohner.
      5. Spule einen Tag weiter.
      6. Weiter bei 1.


      Alternativ kann man auch durch den Quallentrick das Pingen des Bewohners der ausziehen will herbeiführen und somit das Spulen von 5. sparen. Es muss nur vorher mit ihm gesprochen werden, sonst pingt er nicht! Falls man sich dafür entscheidet, kann man auch direkt auf das Datum des Auszugs springen.

      Negativ bei dieser Methode könnte sein, dass die Freundschaft mit den Bewohnern sinkt, da du eben nicht jeden Tag mit ihnen redest. Da ich anschließend aber wieder normal spielen will und sich damit die Freundschaft wieder erhöht, spielt das für mich keine so große Rolle.

      Ich hoffe dann mal, euch hilft dieser Guide! *:D*
    • Ein paar Beobachtungen meinerseits noch: es können nur jene ausziehen, die in der Stadt sind. Jene, die im Haus oder der Einkaufsmeile ziehen nicht aus.
      Man muss allerdings darauf achten, dass man dennoch mit jedem spricht, weil sonst kein Ping kommt sondern die Aussage: "ich hab dich ja schon EWIG nicht gesehen." Diese Mitteilung hat Vorrang vor allen anderen Aussagen.
      Genauso wie die Info "du solltest eine Pause einlegen."

      Sollten solche Aussagen kommen empfehle ich genauso wie @Circia den Quallentrick.

      Der Trick den du da geschrieben hast, wäre die max. Zeit @Circia. Ich spiele lieber auf Sicherheit deswegen habe ich die kürzere Zeit genommen.
      Funktioniert aber auch sehr gut. Ergänzend noch es liegen wenn man den frühest möglichen Zeitpunkt des Bescheidgebens des Auszuges nimmt, ziehen Bewohner in 10 Tageszyklen aus.
    • Damit will ich ja eben umgehen mit jedem zu sprechen, Daichi. Ich spreche nur mit einem Bewohner der mir sagt wer auszieht und dann mit eben jenem der ausziehen will. Der pingt dann natürlich nicht direkt nachdem dieser „ewig nicht gesehen“ Dialog war. Daher dann Quallentrick oder einen Tag spulen. Spulen geht da mMn schneller.

      Wie du schon sagtest ist besagter Bewohner immer draußen, das ist mir auch schon aufgefallen. Theoretisch könnte man wohl auch mit allen sprechen die draußen sind und dann spulen/Quallentrick machen. Das habe ich aber noch nicht probiert...