Dinge, die euch enttäuschen

:schwarzr::sonnenr:Süßes oder Saures!:sonnenr::schwarzr:

Zieht eurer bestes Kostüm an und geht auf Süßigkeitenjagd!

:jakob:

:schwarzr::sonnenr:Wer am meisten Süßigkeiten findet hat die Chance auf tolle Preise:sonnenr::schwarzr:

Mehr Informationen hier: +klick+

  • Genau. In New Leaf hatte Melinda die Verwaltungsrolle komplett inne, auch wenn sie tatsächlich gar nicht do oft in Erscheinung getreten ist. In New Horizons geht diese Rolle funktionell an Nook UND er behält sie auch nach dem Ausbau des Servicenters, trotzdem wird Melinda künstlich in den Vordergrund gerückt, weshalb das einfach mehr auffällt (vor allem im direkten Vergleich, da Nook anfangs ja auch diese Aufgaben ausgeführt hat).


    Und man merkt auch leider, dass sie eigentlich nichts zu sagen hat. Das mag jetzt an meinen persönlichen Vorlieben liegen, aber dieses "ups ich hab meine Socken hinter der Waschmaschine verloren"-Schusselmädchenimage gefällt mir einfach nicht und beißt sich irgendwie mit dem Eindruck der sehr kompetenten Melinda aus NL. Möchte ja nicht zynisch sein, aber ich befürchte, dass kommt auch aus der Fanecke mit "Beschützerinstinkt" für niedliche weibliche Charaktere.

    ~nothing is quite what it seems when you're upside down in a topsy turvy world~


    avatar by yuuike

  • Hmm so hab ich das alles nicht betrachtet. Ich versteh schon was ihr meint. Ist echt irgendwie schade, dass sie so überflüssig geworden ist :/




    Bewohner auf Wolkenbach:

    :dominik::mimmi::huschke::viktor::lupa::atze::anette::frederik::nora::koko:

    :sleep:Schlummercode: DA-4793-8608-6976:sleep:

  • Gibt es eigentlich noch Pelly und ihre genervte Schwester Peggy?


    Ich habe bisher nur all die Jahre Wild World auf dem Nintendo DS gespielt.

    Let's go to the City und New Leaf habe ich übersprungen.

  • Gibt es eigentlich noch Pelly und ihre genervte Schwester Peggy?


    Ich habe bisher nur all die Jahre Wild World auf dem Nintendo DS gespielt.

    Let's go to the City und New Leaf habe ich übersprungen.

    Gab es in LGTTC und NL ja, in NH existieren beide bisher nicht, auch Peter nicht.

    Meine Bewohner


    :morpheus:Morpheus:erik:Erik:huschke:Huschke:gunnar:Gunnar:sascha:Sascha:dominik:Dominik:fatima:Fatima:misuzu:Misuzu:katharina:Katharina :andrea:Andrea

  • Also ich mag Melinda,

    Bin eher froh dass man eben nicht ständig Tom Nook zuhören muss.

    Ich finde den nicht so sympatisch.

    K, kann natürlich daran liegen dass er seine Monopolstellung ausnutzt und mir zu Wucherpreisen meinen Hausausbau anbietet xD

    Naja da hat sicher jeder seine Vorlieben.

    Ich finde es aber schade dass man immernoch kaum mit den Bewohnern interagieren kann. Also man kann sie nicht zusammenrufen, kann nicht selbst entscheiden sie einzuladen usw.

    Aber das ist alles noch in Ordnung, es hat sich nur nicht viel getan was das angeht. Jedoch, dass man ständig und nahezu ausschließlich Klamotten von denen bekommt ist auch eher ätzend.

    Dass es bisher nur so wenige öffentliche Gebäude gibt dürfte sich - hoffentlich - noch ändern.

    Neben den altbekannten Café und den Club Kalauer würde ich begrüßen wenn es das Büro für unerlaubtes Ausschalten u.ä. wieder gäbe.

    Zudem wäre für mich vorstellbar endlich mal Häuser für die Angestellten zu errichten. Eugen könnte dann am Tag zu Hause schlafen (man kann ja Ersatz ins Museum rein stellen, wie wärs zB mit Charleston und Lomeus im Wechsel? dann könnte man auch öfters Fisch und Insekten verkaufen, sowie Figuren anfertigen ;) ) und sich das Haus mit Eufemia teilen.

    Ich finde die R-Schultertaste zum skippen nicht schlecht, da lässt sich jedes langwierige Gespräch abkürzen.

    Schade finde ich dass man die Bauanleitungen und Rüben nicht lagern kann, dass man Zäune nicht verkaufen kann, dass man keine Kiste außerhalb plazieren kann (um sie als Lagerraum zu nutzen), dass die Switch App nur so wenige Funktionen hat und dass sie bei den Amiibokarten nicht sofort eine neue Serie oder eben den Reprint gebracht haben.


    Ansich findet sich, wie in jeden Spiel immer Grund zur Kritik. Leider fährt Nintendo mittlerweile einen Kurs der sich rein am Markt orientiert und die Wünsche der älteren Fans eher nicht berücksichtigt.

    Siehe Pokemon, Zelda usw.

    Das ist nicht immer schlecht, manchmal kommt was erfrischend Neues dabei raus. Aber es bleibt leider Fakt: Wer Fan der Reihe ist wird sich die neuen Spiele holen, egal ob und wie weit auf Kritik und Wünsche eingegangen wurde.

    Man kann sich natürlich nicht den größten Murks erlauben, aber die Fans machen eher Abstriche und akzeptieren Dinge, hauptsache man kann endlich den neuen Teil der Reihe spielen.

    Leider gibts da ja zu Nintendo kaum Alternativen.

    Nicht weil ich das bräuchte, aber es würde, denke ich, Ansporn setzten sich mehr auf die vorhandene Fanbase zu fokussieren statt auf das Anwerben neuer Spieler.


    Das sind nur subjektive Einschätzungen, ich kann absolut nachvollziehen das der Konzern Geld machen will und bin ansich sehr zufrieden mit der Switch und allen drum und dran.

  • Neben den altbekannten Café und den Club Kalauer würde ich begrüßen wenn es das Büro für unerlaubtes Ausschalten u.ä. wieder gäbe.

    Mich würde da interessieren welche Funktion das Büro für unerlaubtes Ausschalten denn haben würde? Da jetzt automatisch gespeichert wird ist Resetti's Funktion zumindest im Moment komplett überflüssig und man würde ihn auch nur in das Spiel integrieren für Fanservice.. Ich mochte Resetti sehr in New Leaf, denke aber, dass er zumindest zu einer zweiten Melinda werden würde, wenn er nichts zu tun hat *:D*

  • Zum Titel


    Mein Leben.


    Zum Spiel


    fehlende Musik Roboter

  • Neben den altbekannten Café und den Club Kalauer würde ich begrüßen wenn es das Büro für unerlaubtes Ausschalten u.ä. wieder gäbe.

    Mich würde da interessieren welche Funktion das Büro für unerlaubtes Ausschalten denn haben würde? Da jetzt automatisch gespeichert wird ist Resetti's Funktion zumindest im Moment komplett überflüssig und man würde ihn auch nur in das Spiel integrieren für Fanservice.. Ich mochte Resetti sehr in New Leaf, denke aber, dass er zumindest zu einer zweiten Melinda werden würde, wenn er nichts zu tun hat *:D*

    Also was genau hat das BfuA denn in New Leaf gemacht? Richtig, auch nix.

    Man mag Resetti einfach oder nicht. Ich fand es da super dass man sich selbst entscheiden konnte ob man ihn wollte.

    Ja es speichert automatisch, aber man kann es ja trotzdem ohne speichern aus machen, man hat einfach nur den Autosave als Backup.


    Melinda als sinnlos zu bezeichnen ist einfach für meine Begriffe am Spiel vorbei (und auch respektlos, die Kleine hat mehr zum Spreaden des Spiels und damit dazu was es jetzt ist beigetragen als jeder andere Char) .

    Ich bekomme immer Lust auf AC wenn ich Melinda sehe (und das kann man mittlerweile ja in Mario Kart wie in Super Smash) und finde die Ansagen super stimmig.

    Wer reinen Progress will der hat bei Nintendo ohnehin nicht die besten Karten. Da existiert sowas wie Atmosphäre und reiner Spielspaß ohne Druck noch.


    Btw: Die AdsH hat auch abgenommen, ich fand die Hausaustellungen immer interessant.

    1. Offensichtlich wenn du dir von nen Game Verbesserung versprichst ;)

    2. Ja stimmt die Gyroiden :O

  • Wer Resetti in NH noch nicht gefunden hat:

    Er arbeitet beim Notrufservice.

    Schaut euch mal die Notruf-App auf eurem Nookphone an. Die Schnauze des Helikopters ähnelt sehr einer Mauwurfsschnauze. Und wenn man dort anruft, dann hört man die unverkennbare Melodie. Und natürlich seine unfreundliche Ausdrucksweise, wenn ihr z. B. innerhalb eines Gebäudes anruft.

  • Also was genau hat das BfuA denn in New Leaf gemacht? Richtig, auch nix.

    Meine eigentliche Frage, was für eine Funktion das BUA haben könnte, hast du nicht beantwortet. Willst du die eventuell noch beantworten? Oder war deine Antwort, dass es eigentlich einfach eine Verschönerung sein soll?

    Melinda als sinnlos zu bezeichnen ist einfach für meine Begriffe am Spiel vorbei (und auch respektlos, die Kleine hat mehr zum Spreaden des Spiels und damit dazu was es jetzt ist beigetragen als jeder andere Char)

    Ich verstehe da nicht ganz, was sie "zum Spreaden des Spiels" beigetragen hat? Das würde mich wirklich Wunder nehmen. So wie ich mich erinnere hat mir eigentlich alles Nook erklärt. Er hat mir ein Haus/Zelt gegeben, er hat mir ein Handy und alle Funktionen gegeben, bei ihm kann ich alles an meiner Insel ändern. Melinda erzählt mir täglich von ihren Socken, aber sonst gibt es nicht viel das sie tut. Deswegen frage ich mich gerade, ob ich irgendwas übersehen habe? :scratch:

    Klar muss man Nook nicht mögen, ich sehe ganz klar ein wieso man ihn nicht mag. Meiner Meinung nach hat er jedoch 100x mehr einen Sinn in diesem Spiel (wir sprechen nicht von NL!) als sonst jemand.. (vor allem was Spielprogress betrifft). Sobald du irgendwas erweitern oder ändern willst kommst du um Nook nicht herum. Für mich klingt es also momentan einfach danach, dass du Melinda einfach mehr magst als Nook..

  • Zum Thema BfuA:

    Ja ich sehe es nur als Verschönerung, wollte damit nur Ausdrücken das es in NL auch nicht viel mehr war. Man könnte ja Einführen dass man im Büro dann die Savedaten einsehen kann und z.B. dann zu einen früheren Autosave zurück kann. Das ist aber nur ein grobes Beispiel.


    Zum Thema Melinda:

    Das Spreaden (also Weiterverbreiten) hat nichts mit den Spiel intern zu tun. Ich versuche es mal mit einen einfachen Beispiel:

    Pikachu:

    Ist wie jedes andere Pokemon auch, rein vom Spiel her.

    Man kann es mögen oder hassen aber es ist ein fester Bestandteil der Reihe.

    Es hat ungemein zum Verbreiten des Spiels beigetragen,

    (ob nun beabsichtigt (weil Nintendo es eben als Maskotchen genommen hat)

    oder nicht

    (vielleicht wurde auch nach dem Ranking entschieden und es hatte einfach die meisten Fans))

    weil es eben auch in diversen Filmen, Werbungen, Paraden usw genutzt wurde.


    Melinda ist ebenfalls so ein Symphatieträger. Wie gesagt, man kann sie in anderen Spielen auch wählen und so vielleicht auf das Spiel aufmerksam werden (ja es gibt auch den Bewohner, aber ganz ehrlich, das Design der Menschen in AC ist... naja eben auch Geschmackssache.).

    Meldina wird auch oft für die Werbung herangezogen, geb dir allein wieviel Merch es zu ihr gibt im Vergleich zu anderen Chars.


    Deshalb steht Melinda, für mich, für AC wie kein anderer Charakter. Es gibt mit Sicherheit mehr Leute die mit Melinda was anfangen können als Animal Crossing spielen.


    Demnach muss Melinda keine Funktion haben außer das Spiel zu promoten, dass sie die Ansagen macht ist eine schöne Erinnerung an NL und sicher wollen mehr Leute sie als Tom Nook da sitzen haben.


    Du machst es dir übrigens leicht, als Tom Nook die Ansagen gemacht hat war ja auch noch sinnvoll was zu tun.

    Woher willst du wissen das seine Sidestoys (aufgrund von fehlenden Neuigkeiten) so viel interessanter wären? Genauso: warum hat er nicht wieder ein schönes Büro bekommen wo man die Fassaden und Einrichtungen anschauen kann?

    Meldina kann ja nichts dafür das Nintendo Tom Nook viele Spielinterne Dinge übertragen hat.

    Allerdings bleibt immernoch: Melinda kann: Die Inselmelodie verändern, Bewohnerbeschwerden entgegen nehmen und die Insel bewerten.

    Kann Tom Nook soviel mehr sobald das Haus fertig und die Insel bebaut ist?


    Ich sagte bereits das ich Melinda über Tom Nook ranken würde, das ist aber natürlich Geschmackssache.


    Allerdings geht es hier doch um reine Vorlieben. Im Grunde bräuchtest du keinen einzigen nicht Nachbar. Könnte man alles übers Phone machen.

    Da hast dann 100% Progress und musst dich nicht über den Sinn von Charakteren auslassen. Wenn du´s runterbrichst haben die alle nur den Sinn Atmosphäre zu schaffen ;)

    Wer Resetti in NH noch nicht gefunden hat:

    Er arbeitet beim Notrufservice.

    Schaut euch mal die Notruf-App auf eurem Nookphone an. Die Schnauze des Helikopters ähnelt sehr einer Mauwurfsschnauze. Und wenn man dort anruft, dann hört man die unverkennbare Melodie. Und natürlich seine unfreundliche Ausdrucksweise, wenn ihr z. B. innerhalb eines Gebäudes anruft.

    Ja stimmt, aber er kann ja eine Landestation am Büro bekommen :D

    Hab den Notruf erst einmal genutzt (auf der Maifesttagsinsel weil ich zuviel Obst gegessen hatte xD ), deshalb hatte ich das vollkommen vergessen .

  • Was ich vergessen habe zu erwähnen:Mich stören die Preise für den Ausbau des Hauses. Der letzte Kredit kostet über 2.000.000 Sternis! Mich hat es schon immer gestört,aber in New Horizons sind das wirklich viele Sternis.

  • Schlimmer gehts immer... wenn man eine Stadt besuchen will die voll ist, wird einfach mal der komplette Dodo-Dialog abgebrochen und man muss da JEDES MAL wieder durch, inklusive Codeeingabe.

    ~nothing is quite what it seems when you're upside down in a topsy turvy world~


    avatar by yuuike

  • wenn man eine Stadt besuchen will die voll ist, wird einfach mal der komplette Dodo-Dialog abgebrochen und man muss da JEDES MAL wieder durch, inklusive Codeeingabe.

    omg.. im ernst??


    mich nervt es schon wennn man den Dodo Code falsch eingibt dass man ihn nicht korrigieren kann...


    ooooder wenn nur einer seine Insel auf hat, dass man den Namen der Insel angezeigt kriegt aber nicht wem sie gehört..

  • Das war aber in alten Ac-teilen auch nicht so oder? Ich weiß bei dem Wii-Teil war das doch so, dass man es dann einfach immer wieder probieren konnte ohne das groß geredet wurde, aber stimmt, dass man immer wieder alles neu eingeben muss nervt, auch wenn man seinen Flugsteig öffnen möchte... ist ja man gefühlt 5 Minuten am labern mit dem dodo xD

    Meine Bewohner


    :morpheus:Morpheus:erik:Erik:huschke:Huschke:gunnar:Gunnar:sascha:Sascha:dominik:Dominik:fatima:Fatima:misuzu:Misuzu:katharina:Katharina :andrea:Andrea

  • Deshalb steht Melinda, für mich, für AC wie kein anderer Charakter. Es gibt mit Sicherheit mehr Leute die mit Melinda was anfangen können als Animal Crossing spielen.

    Diese Aussage würde ich so definitiv nicht unterschreiben. Ich habe Animal Crossing erstmals auf dem Gamecube und danach auf dem Nintendo DS (also Wild World) gespielt. Die Teile danach, sowie das Smartphonegame nicht, d.h Melinda ist mir erstmals in Mario Kart begegnet, sodass ich nichts mit ihr anfangen konnte, außer sie der Spielereihe zuzuordnen. Deshalb tue ich mich bis heute schwer, ihren Sinn in ACNH zu verstehen. Wenn sie wenigstens ähnlich stark eingebunden wäre wie in den anderen Teilen, wo sie euren Aussagen zu Folge ja mehr Input geliefert hat... Aber so sehe ich in ihr in dieser Form einen wirklich unnötigen Charakter, mit dem ich persönlich AC definitiv nicht verbinde (ganz im Gegensatz zu Charakteren wie Tom Nook, Eugen oder Reiner).


    Ich finde es nämlich auch extrem schade, dass Melinda nur so eine unnötige Randfigur in diesem Teil ist. Ganz ehrlich: Die Durchsagen, wenn es nichts besonderes gibt, sind ja ganz nett, aber spätestens nach ner Woche nur noch nervig und unnötig. Zumal sie besondere Besucher leider nicht ankündigt und ich nicht zu der Fraktion gehöre, die die super gern einmal quer über die Insel suchen will.


    Ansonsten stört mich nicht viel, außer das angesprochene und vielleicht eins: Warum konnte man beim Terraforming/Wegetool nicht sowas wie den House-Editor für das aktuelle Quadrat integrieren? Das ist so fitzelig und es wäre einfach so super angenehm, wenn es sowas wie im Haus auch im Freien, aber dann eben beschränkt aufs aktuelle Quadrat (die gibts ja noch) geben würde.

    Bewohner von :palme: Isla Coco :palme::


    Aktuell: Vroni :vroni:, Emma:emma:, Philippa :philippa:, Benedikt :benedikt:, Ansgar :ansgar:, Twiggy :twiggy:, Elisa :elisa:, Frank :frank:, Feline :feline:. Marianne :marianne:


    Ehemalige Bewohner::susanne:,:alfredo:,:puck:,:günther:,:wuffi:,:wolli:,:dolly:,:janine:,:kabuki:

  • Was mich nervt:

    Es wäre so schön, wenn man Brücken nicht nur über Flüsse bauen könnte, da man immer einen Fluss braucht um eine zu bauen.


    Aufgänge: Ich finde es sehr schade und kann es nicht verstehen warum man nur 8 Treppen und Brücken bauen kann. Es ist so, dass die meisten viel mit Terraforming arbeiten und so kann ich nicht verstehen warum das dann so begrenzt ist. Genau deswegen sollte man es auf 12 oder so erhöhen, um einfach besser gestalten zu können.

  • Ich würde forreal gern Brücken über Aufgänge bauen und die dann verbinden das wäre so nice aber nein :///

  • Diese Aussage würde ich so definitiv nicht unterschreiben.

    Nur das ich meine Aussage auf Quellen stütze,

    aber unterschreib was du für richtig hältst ;)

    https://animalcrossingwiki.de/charaktere/melinda


    Ich spreche dir natürlich nicht deine Meinung ab. Die hat aber im Kontext keinen Stellenwert, da es um den allgemeinen Bekanntheitsgrad geht.


    Dass du sie, bedingt durch die Vorgeschichte, so nicht wahrnimmst mag sein.

    Aber es geht hier um die allgemeine Frage der Existenzberechtigung.

    Die ich, wie erwähnt, ohnehin müßig finde.

    Deswegen habe ich angeführt das Melinda sicher nicht die Erste sein sollte der man so eine abspricht. Weil sie Werbeträger, Favorit und Maskottchen ist.

    Und als solche hat sie maßgeblich zum Erfolg und damit auch zu den beigetragen was AC jetzt ist.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden