Beiträge von CatCurry

Ihr habt positive oder negative Erfahrungen mit einem anderen User gemacht? Hier könnt ihr den User bewerten: Handelsbewertungen

Um Mitspieler zu finden, nutzt die Online- Liste :schnepp:.

:duftv::lilar: Es war einmal... Der Sommer :lilar::duftv:


Teile deine schönsten Sommer-Feuerwerks Erinnerungen mit Nepp und Schlepp! :schnepp:

Einsendeschluss ist der 30.09.

Mehr Informationen findest du >hier<


:silber: Nintendo Merch-Paket zu gewinnen :silber:

:amethyst: Verstärkung fürs Eventteam :amethyst:


Wir suchen Zuwachs fürs Eventteam: Ihr seid kreativ, zuverlässig und hättet Spaß beim Planen von Events?

Dann schickt uns eine Bewerbung! Hier findet ihr mehr Informationen.


Wir freuen uns auf euch! :love2:

    liebe CatCurry, so langsam gerate ich auf Entzug 😰 mir fehlen deine kleinen Geschichten 🥺 wann geht's denn weiter? *liebverlegenfrag*

    Morgen kommen News! :D

    Ich lag die Woche leider wieder platt daheim dank Grippe Rückfall, Bronchitis und Corona Impfung Nummer 2 - war einfach nicht richtig auskuriert und dann hats mich nochmal umgehauen. Konnte so immerhin "viel" spielen und Screenen xD

    Ja - ich verstehe das manche Leute das Cafe und Brewster vermissen -> ich auch!

    aber NEIN - was soll das ändern?


    Das wird inaktive Spieler auch nicht dazu bringen wieder aktiver zu werden. Was kann man groß beim Cafe machen außer mit Kofi anfreunden und evtl wie in NH Kaffee für die Bewohner machen? D: Mit Glück Gyroiden sammeln bei Kofi.

    Das ist ja dann nach 1 Woche (wenn überhaupt) aber auch wieder nicht mehr genug um die Leute beim täglich spielen zu halten. Daher hab ich nie verstanden warum alle so scharf aufs Cafe sind? Ist kein Content/Patch das auf Dauer was ändert >.<"


    Ich würde mich über Multiplayer Features mehr freuen wie die Spieleinsel oder auch gerne was komplett neues. :/

    Ich hab einfach eine große Fläche aufgeschaufelt, ne Treppe als aufgang gebaut und rund herum mit dem Bambuswandschirm abgestellt das man die Erdwände nicht mehr so dolle sieht.


    Es gibt auch andere Möglichkeiten zB mit Zwischenwänden und passenden Designs oder Fotowänden und dem Doppelbett, das "schön" zu gestalten.

    Machst noch passend Bäume und andere pflanzen drum herum und schon siehts aus wie ein Baumhaus.


    Von meinem hab ich grad leider kein Bild zur Hand aber auf meinem Baumhaus steht das Haus von Maren :maren:(als Eichhörnchen passte sie da super hin xD)
    Man kann aber zu mir schlummern! Das Baumhaus ist da schon fertig (vieles andere aber noch nicht weil ich viel umgebaut und neu gebaut habe aber die schlummeranschrift noch nicht aktualisiert ist)

    Also auf meiner ersten Insel Sonata gebaut habe ich bisher:


    Lazy River, Strand-Diner, "Hotel" Gebäude, Baumhaus, Hulashow, Ananas-Plantage, Camping Area, Sterngucker Aussichtsplatz, mehrere kleine Ruheecken mit Hängematten und Kissen, Obstbaum Miniplantag, Pool Area, Outside TV Ecke


    In Arbeit/kommt noch: Beachvolleyball Platz, Relaxing Lounge am Rathaus, Strand Hochzeits-Szenario, Rent a Bike Shop, Tiki Bar


    Ein Update Ein Update! :karpador:


    Inselsprecherin Sasa war krank - sehr lange krank... Aber gott sei dank hat sie sich schnell erholt und konnte schon bald wieder DokiDoki unsicher machen!
    Und es ist eine Menge passiert.


    Wo waren wir denn stehen geblieben?
    Achja - ich erinnerre mich, ...hier:


    Tag "ich hab keine Ahnung mehr und aufgehört zu zählen" - BUNTE KNABBERMISCHUNG UND BAUARBEITEN!

    ═.☆.═══════════════════════════════════════════════════════════════════════════


    Tja also ....es war kein Traum.

    Dieser einzigartige Kamerad bevölkerte schon bald unsere Insel und zusammen mit dem Rest des Haufens,

    haben wir nun eine ziemlich bunten Knabbermischung auf der Insel. :lachen:


    Clemens ist seltsam... Ich meine, ich hab ja keine Vorurteile oder so...:scratch: Lassen wir das mal so stehen.

    Ich war aber auch nicht die einzige die krank war, denn auch der liebe Keks war mit einer dicken Erkältung und Kopfschmerzen zuhause.

    Da ich genug Medizin hatte hab ich sie mit ihm geteilt damit wir bald wieder zusammen über die Insel düsen konnten. Und auch

    wenn Medizin bitter schmeckt so hilft sie uns doch schneller wieder auf die Beine zu kommen.


    Nachdem ich meinen Besuch bei Keks beendet habe, habe ich mir die Zeit genommen die Bewohner,

    die ich noch nicht begrüßt hatte zu besuchen.

    Das waren:

    QUACKS

    DAGMAR

    MISUZU

    (asdfghjkl - ICH WEIß!!!!!!!!:drool::shock:)



    Am Strand habe ich eine kleine Erholungsecke eingerichtet mit Rutsche ins Meer - perfekt für alle Wasserratten, klein aber fein.

    Einen kleinen Spielplatz mit Klettergerüst, Sandkasten und Getränkeautomat hat DokiDoki auch bekommen. :clap:

    UND: dank eines netten Spenders :sternis::sternis::sternis: konnte ich mein Haus schon ziemlich weit ausbauen! Jetzt fehlt mir dafür nur

    noch die Inneneinrichtung die ich mal shoppen muss.

    Apropo shoppen:

    Ich hatte ein paar mal Besuch von einer netten Igeldame die tolle Klamotten verkauft - ich war wie im Kaufrausch...:shirt::kleid::hut::hose::socken::schuhe:
    Sogar so sehr, das sie einen ganzen Laden eröffnen konnten und Doki Doki somit nun eine eigene Schneiderei besitzt - wahnsinn.:sisters:

    Und mein Bankkonto weint. :cry:


    Einige Tage sind vergangen und ich habe mich der Blumepflege und Inseldeko völlig hingegeben.

    Melinda und Herr Nook haben mir Tagtäglich das Feedback der Inselbewohner und Besucher mitgeteilt bis...ja bis...

    Ein besonderer Brief beilag von einem ganz hohen Tier der Musikszene - oh ja.

    Kein anderer als K.K. Slider :slider: himself hat unser Nestchen besucht und war ziemlich angetan von meiner unserer Arbeit. Er hat uns ein Ständchen gespielt und gesagt, das er uns nun jede Woche 1x besuchen wird um zu musizieren. :dj: Yeah - Disco Disco! :happy::clap:


    Natürlich haben wir all diese Erinnerungen in Bild festgehalten.
    Am Ende der Feierlichkeiten mit K.K. kam Herr Nook auf mich zu. Er lobte meine harte Arbeit erneut und meinte das er sich sicher sei, das ich für eine rosige Zukunft auf Doki Doki sorgen werde. Um mich zu unterstützen schenkte er mir ein besonderes Werkzeug.

    Naja, ich bin jetzt sowas wie eine laufende Baustelle nachdem ich aufmerksam Herr NooksErklärungen gelauscht habe:scratch:

    ABER ich freu mich!
    Der Wandel von Doki Doki, dem idyllischen Camperparadies, in eine bunte Stadt beginnt: J E T Z T :Happy Birthday:juggler:

    Eilmeldung!


    JA - es ist viel passiert!

    NEIN! - ich kanns noch nicht posten.


    Ich krebse leider seit Dienstag krank rum und hab nicht so den Nerv mich lange vor den Rechner zu setzen

    und bisher haben mich die Post immer ca. 2 Std Zeit gekostet...


    Wenn's mir am Wochenende besser geht kommen Kiloweise News, versprochen :clap:


    LG von Inselsprecherin

    Sasa

    Ich wer sie mir auch nicht holen dafür ist mir zu wenig "besser" und ich bin mit meinen anderen 2 zufrieden (normale + lite)


    Was ich gut finde ist die verbesserte Standfunktion - hab bei der normalen Switch nicht verstanden wer sich so nen schlechten Standfuß ausdenkt... xD

    Sonst für mich eher enttäuschend - da reißt auch kein "neuer geiler größerer Bildschirm" was.

    Ich bin ein bisschen beschämt aber ich kann für mich Frage 3 nicht genau aufdröseln...Hab dazu auch eine Frage in der PN gestellt weil ich nicht wusste ob ich hier fragen darf :oops:

    Logy by: CatCurry


    Tag 6 bis 9 -Oder so? - GEMEINDE!

    ═.☆.══════════════════════════════════════

    Liebes Tagebuch,


    wie schon erzählt war total aufgeregt wer die Neuen Bewohner sein würden. Ebenso hab ich mich gefragt wie sie es hier wohl finden?

    DokiDoki hat aktuell ja außer Natur, und davon reichlich, noch nicht so viel zu bieten.

    Vielleicht sollte ich daran allmählich was ändern?

    Herr Nook hat mir Zäune geschenkt. Er hat irgendwas davon geredet das Zäune trennen und Ordnung schaffen - oder so. Na...Wenn er meint. Ich hab sie aufgestellt und eigentlich siehts ganz gut aus, jeden falls vorerst.

    Ich, als auserkorene Inslesprecherin, habe hier ja sowas wie Narrenfreiheit was die Inselgestaltung angeht. :lachen:

    Damit ich auch weiterhin motiviert bleibe hat mir eine Freundin einen tollen, pinken Zuckerwattestand und eine pinke Popcornmaschine geschenkt.

    Also wenn wir damit keine Wohnwilligen finden weiß ich auch nicht was die sonst anlocken soll.


    Keks
    Vor einem der verkauften Häuser entdeckte ich einige Umzugskartons
    und es waren ein par rumpel-Geräusche zu hören.
    Natürlich hab ich mir es nicht nehmen lassen mal zu klopfen, ich war ja
    neugierig. Aber es hat irgendwie keiner reagiert. Also hab ich einfach mal
    geklopft und bin reinspaziert.
    Das macht man doch so - oder?
    Im Haus habe ich dann einen eifrig putzenden Keks vorgefunden.
    Keks scheint sehr nett zu sein, Er hat mich herzlich begrüßt und sich als neuer
    Einwohner von DokiDoki vorgestellt.
    Er schein eine Vorliebe für Essen zu haben, sehr sympathisch!
    Von Keks habe ich Erfahren das die anderen beiden neuen Bewohner auch
    schon da sind!
    Jessie
    Nach meinem Pläuschchen mit Keks habe ich mich auf
    die Socken gemacht um die anderen Einwohner zu Begrüßen.
    Das nächste Haus in das ich ungefragt und ungeladen
    reingeplatzt bin, war das Haus von Jessie!
    Auch hier herrschte Kistenchaos aber in mitten des Durcheinander
    begrüßte mich eine kleine rot-rosafarbene, quietschfreudige Hamsterdame.
    Ich freu mich schon Jessie ein bisschen besser kennenzulernen.
    Bea
    Im Anschluss wollte ich natürlich auch den letzten neuen Bewohner
    persönlich willkommen heißen. Das Haus war von außen betrachtet wohl das eher unauffälligste von allen drei.
    Ich klopfte an und wurde von einer freundlichen Stimme herein gebeten.
    Hinter der Tür stand Bea. Sie begrüßte mich sehr höflich und entschuldigte sich für das Chaos.
    Mal ehrlich: Als ich hier ankam sah es tausend mal schlimmer aus.
    Sie scheint sehr Bodenständig zu sein und liebt Bücher!
    Ich mag ihr Kleid, es steht ihr gut und hat tolle Farben. Wenn Bea mal mehr zeit hat,
    dann muss sie mir verraten woher sie das hat. Vielleicht lohnt es sich ja mal
    einen Tagesausflug dorthin zu unternehmen.
    Jetzt wo wir alle regelmäßig den Flughafen nutzen können ergibt sich das sicher mal.


    Soweit empfand ich alle Bewohner als echt toll und alle waren besonders auf ihre Art.

    Auch Herr Nook war soweit total zufrieden. Ich konnte mir durch einige harte Arbeit, Nepp und Schlepps Angebote

    und durch die KrimsKrams Kiste einige Möbel zusammengeiern.

    Auch diese Hausakademie der ich, seit ich Hausbesitzerin bin, nun angehöre hat das ein

    oder andere tolle Möbelstück per Post zukommen lassen. Mittlerweile fühle ich mich ganz wohl in meinem Zuhause.

    Klein aber Fein ist wohl ganz passend.


    Auch auf der Insel selbst hat sich in den vergangenen Tage noch einiges getan. Hier und da wurde total random ein bisschen Deko platziert

    um das Stimmungsbild der Insel zu heben.

    Wir haben jetzt sogar einen richtigen Laden! Ich war fleißig Ressourcen sammeln und habe Nepp und Schlepp geholfen einen kleinen Laden zu bauen.

    Jetzt habe ich dort täglich die Möglichkeit tolle Möbel und Tapeten zu ergattern. Außerdem kann ich mir da auch Werkzeug kaufen wenn ich zu faul zum selbst bauen bin und mir wurde etwas über Rüben erzählt. Damit kann man wohl reich werden. :sternis::turnip: Das ist auf jeden Fall etwas mit dem ich mich bald näher auseinandersetzen muss.


    Ich habe die ersten Palmen gepflanzt am Strand damit wir dort nicht mehr in der prallen Sonne relaxen müssen.


    UND: Herr Nook hat von mir mein ganzes Geld bekommen um meine Schulden abzubezahlen - es lebe die Obstplantage die mir das ermöglicht hat!

    Jetzt haben wir uns darüber unterhalten mein haus noch größer zu bauen. Ich gebe ja zu das ich von mehr Platz nicht abgeneigt bin also habe ich natürlich zugesagt und bin gespannt was Herr Nook mir da zaubern wird.


    Ein andere tolle Sache die noch passiert ist:

    Wir haben nun ein richtiges Rathaus! Jawohl!

    Toll toll toll!

    Kein kleines grünes Zelt mehr, ein richtiges großes Haus. FANTASTISCH :rathaus:

    Und weil Herr Nook offenbar keine Lust hatte das alles in Zukunft alleine zu putzen (ein Haus kann man halt nicht einfach abhängen und ausschütteln wie eine Zeltplane) hat er sich Hilfe gesucht.

    Melinda heißt die neue Dame an seiner Seite im Rathaus - Abteilung Sevicecenter.


    Sie ist sehr nett, redet ein bisschen viel und unnötig aber sie ist nett!

    Melinda und Herr Nook haben mir erzählt das sie es toll finden würden, wenn wir noch mehr Leben auf die Insel bekommen.

    Ich soll ihnen helfen einen Gewissen K.K. auf unsere Insel aufmerksam zu machen.

    Muss ja gestehen das ich noch nie was von dem gehört hab aber scheinbar ist der ein ganz großes Tier im Musikbuisiness.

    Allmählich fühle ich mich ein bisschen wie eine PR Managerin oder sowas in der Art. Herr Nook sollte mich einstellen und bezahlen.


    Naja... Unser Ziel ist jetzt also ein gutes "Inselimage" damit K.K. kommt. Also wird Melinda mir immer Feedback vorlesen das Inselbewohner oder Besucher dagelassen haben. Anhand dessen können wir dann schauen was wir noch verbessern können damit sich alle wohl fühlen.

    Angefangen habe ich dann mit der Inselmelodie!

    Ich kannte so eine Melodie aus meiner Kindheit und die habe ich Melinda vorgesummt. Sie fand die Klasse.



    Als nächstes kam Unkraut jähten. Man das war ne Heidenarbeit... Eigentlich finde ich es ja auch ganz hübsch anzusehen. Und es

    duftet auch so schön frisch. Ich hab beschlossen es aufzuheben im Lager - wer weiß für was man das noch gebrauchen kann.


    Nachdem wieder einiges geschafft war hatte der Kopf von Herr Nook die nächste FABULÖSE Idee.

    ein Campingplatz sollte her - damit wir Besucher empfangen und sie die Natür erleben können.

    Also ich glaube Herr Nook ist noch nicht aufgefallen das ich so langsam aber sicher der Natur hier an den Kragen gehe.

    Ich, als Inselsprecherin, habe Visionen und Träume! HA HA HAAAAA


    Egal - ein Campingplatz kann ja nicht schaden - also gesagt getan, gebaut und aufgestellt~ :camper:

    Und ich wollte es nicht glauben: Wir hatte tatsächlich nur wenige Tage später direkt einen Camper!



    Auweia....ich wünschte es wäre ein Traum... :tomcry: LASS MICH SCHNELL AUFWACHEN!

    ══════════════════════════════════════.☆.═

    Was hat es mit diesen Trophäen auf sich? Wo finde ich die?

    Oben rechts auf den Geldschein neben der Sprechblase - das ist dein Forensterni Guthaben.

    Wenn du da drauf klickst klappt ein reiter auf und da ist nochmal oben rechts ein kleiner Einkaufskorb "Shop"

    Wenn du da drauf klickst siehst du verschiedene Abzeichen die du für Forensternis kaufen und "ausstellen" kannst

    Man kann bis zu 5 Stück links unter dem Profilbild anzeigen lassen.

    Machen tun die nix besonderes - sehen halt hübsch aus und ab und zu gibts besondere Abzeichen bei (Foren-)Events die man nicht kaufen kann :)


    Logo by: CatCurry


    Tag Nacht 1 bis Tag 5 - Bauland!!!

    ═.☆.══════════════════════════════════════


    Liebes nicht so tägliches Tagebuch,


    die Anreise war unglaublich aufregend und ich bin am Ende von all dem für eine Weile eingenickt und konnte mich erholen.

    Ich wurde erst spät in der Nacht wieder wach, sogar Herr Nook war noch wach und bat mich hier und da um kleine Gefallen.


    Er berichtete mir von einem Freund Namens Eugen der wohl total auf Fossilien, Flora und Fauna und so'n Zeug steht. Ich mein...jedem das seine oder?

    Jedenfalls will er Ihn einladen und mit unserem auf der Insel heimeligen Getier "anlocken" - also wurde mir die glorreiche Aufgabe übertragen Krabbeltierchen anzuschaffen. Habe auch direkt fleißig damit angefangen!


    Herr Nook hat am nächsten Morgen bei den Durchsagen nicht schlecht
    gestaunt was da so alles herumstand. Und ich frag mich immer noch
    wie ich das alles geschafft habe ohne an Ekel zu sterben.
    Eigentlich bin ich kein Fan von allem was mehr als 4 Beine hat...
    Im laufe des Tages ist diese "Insektenmauer" auch weiter gewachsen!
    Ich muss zugeben ich war schon ein bisschen stolz auf mich. Sowas macht
    man ja auch nicht alle Tage und ich persönlich würde das aus eigenem
    Antrieb erst recht nicht tun. Außer die Fische - die finde ich ganz gut!
    Als Eugen :eugen: dann ankam hat er auch nicht schlecht gestaunt
    wenn auch zugleich etwas angewidert. Sehr sympathisch!
    Trotz des Ekels den er auch nicht verbergen konnte, nahm er sich tapfer
    meiner Krabbler an und berichtete mir davon, ein Museum errichten zu
    wollen. Diese Idee fand ich echt gut. Also gab ich ihm alles was sich bis
    dahin in meinem Netz und an der Angel verirrt hatte.
    Das Projekt Museumsbau war damit offiziell gestartet. :museum:


    Herr Nook war ja auch gar nicht allein auf die Insel gekommen. Er hatte seine Neffen Nepp und Schlepp mit im Boot. Die zwei waren sehr niedlich und sie wussten so viel das sie mir beibringen konnten. Zudem konnte ich Ihnen all meinem gefundenen und gefangenen Kram bringen den ich selbst nicht behalten wollte und ich bekam dafür ein paar Taler. :sterni::sterni::sterni:

    In den vergangenen Tagen habe ich viel gearbeitet um meine Schulden für das Zelt bei Herr Nook abzuarbeiten...all meine "Meilen" hat er bekommen.

    Aber es hat sich gelohnt denn Herr Nook hat mir dann tatsächlich ein Haus gebaut! Die Farbe vom Dach durfte ich mir selbst aussuchen und natürlich ist es rosa geworden.


    Der Flughafen hat auch eröffnet und ich konnte die Gelegenheit nutzen um jemanden zu besuchen. Dort hab ich ein tolles Outfit geschenkt bekommen mit Hello Kitty und ich mir wurden die Haare schick gemacht - natürlich auch in rosa.


    Von Mama habe ich auch Post bekommen! Ein riiieeesen Paket mit einem Brief und leckeren Birnen. :birne3: Die habe ich zusammen mit meinen anderen Obstgeschenken hinter dem Haus als Obstplantage angelegt.



    In einem Haus lebt es sich schon viiieeel angenehmer als in einem Zelt. Das haben auch Dominik :dominik: und Philippa :philippa:festgestellt,

    denn die beiden haben nun auch ein richtiges Dach über dem Kopf,

    eins das nicht bei jedem Windhauch wackelt und raschelt.


    Herr Nook lud mich auch zu einem Bastelkurs ein! Er hat mir beigebracht wie ich aus den einfachsten Naturmaterialien

    Werkzeuge bauen kann und sogar ganze Möbel! ABER: Natürlich nicht ohne einen Haken...

    Ich habe das Gefühl er tut nie was ohne eine Gegenleistung zu erwarten.


    Herr Nook wollte die Insel Lebhafter haben! Er wünschte sich mehr Leute die wie wir hier leben wollten und dafür mussten

    Blauplätze her und möblierte Häuser denn niemand wollte, wie wir, zuerst im Dreck sitzen. :zaun:


    Also hab ich mir schöne Plätze ausgesucht und fleißig Möbel gebaut. Ich hatte vor lauter bauen und basteln schon Blasen an

    den Fingern aber all die Arbeit, Mühe und Schweiß war es Wert, denn im Nu standen drei einzugsbereite

    Häuser parat. Ich konnte gar nicht so schnell gucken da waren sie

    auch alle schon verkauft! Gespannt wartete ich also wer alles bald

    ein Teil unserer kleinen Gemeinde sein würde ...

    ══════════════════════════════════════.☆.═