Beiträge von stephanie

Ihr habt positive oder negative Erfahrungen mit einem anderen User gemacht? Hier könnt ihr den User bewerten: Handelsbewertungen

Um Mitspieler zu finden, nutzt die Online- Liste :schnepp:.

    Wenn ich noch einen Tipp einwerfen dürfte, ich hatte Anfangs auch erstmal überlegt "Oh ich hätte gerne eine Ecke XY auf meiner Insel" und hab dann geguckt wo noch Platz ist und das dahin gebaut, was ich schon im Kopf hatte. Das hat dazu geführt, dass es ständig neue kleine Bereiche gab, die ungenutzt sind (in meinem Eingangsbereich sind aus der Zeit noch ein paar Sachen übrig und ich ärger mich jedes Mal) Jetzt bin ich dazu über gegangen die Insel von einem Punkt aus neu zu machen und dabei auch auf hübsche und nicht einfach ungenutzte Übergänge zu achten. Das dauert zwar ziemlich lange, weil ich auch nicht mehr mit so viel Feuereifer daran gehe, wie am Anfang, aber mit dem Ergebnis bin ich deutlich zufriedener.

    Wenn ich vorspule, um einen bestimmten Bewohner loszuwerden, wann oder wie spule ich am besten wieder auf das aktuelle Datum zurück, nachdem ich mein Ziel erreicht habe?

    Sobald du dem Bewohner zugestimmt hast, dass er ausziehen darf, kannst du zurückspulen. Ob es überhaupt einen "besten Zeitpunkt" ist vermutlich Geschmackssache. Soweit ich weiß, zählt das zurückspulen selbst nicht als neuer Tag. Wenn du so schnell wie möglich zum Ziel willst, solltest du also an dem Tag an dem du zurückspulst, sowohl vor als auch nach dem Spulen einmal auf die Insel gehen. (Und natürlich das Übliche bedenken: Rüben vergammeln, Blumen verlieren den "Gegossen"-Flag und Schneemänner verschwinden, wenn du zurückspulst)

    Wie ist das eigentlich, wenn man auf dem Campingplatz einen Bewohner hat (nicht Amiibo), den einziehen lassen möchte Und der dann aber sagt dafür müsste ein Bewohner ausziehen, den man nicht gehen lassen will ? Kann man dann verneinen und später wieder mit dem Camper reden und er schlägt nen anderen Bewohner vor, der im Austausch ausziehen muss oder bleibt es bei dem einen Bewohner ?

    Normal nicht, wenn er einmal jemanden vorgeschlagen hat ist der fix. Beendest du das Spiel allerdings sofort ohne zu speichern, kannst du es nochmal versuchen und es wird quasi noch mal neu gewürfelt. So ist es mir jedenfalls gesagt worden, hatte noch keine spannenden Bewohner auf dem Campingplatz.

    Familien Mitgliedschaft weiß ich nicht (wobei du für lokale Besuche ja gar keine Mitgliedschaft brauchst), aber einen zweiten Account brauchst du.

    Meine Nichte hatte zuerst auch meinen Account auf die Switch bekommen und mit meinem Benutzer gespielt. Dadurch konnten wir dann nichtmal zeitgleich spielen. Hat sie das Spiel geöffnet, bin ich rausgeflogen und umgekehrt. Also haben wir die Insel resettet und es mit einem neuen Benutzer noch mal versucht. Jetzt konnte sie spielen, während ich spiele, aber Besuche waren nicht drin. Weshalb wir ihr dann tatsächlich nochmal einen neuen Account angelegt haben und das Spiel doch nochmal gekauft haben.

    Das Gerücht hab ich tatsächlich auch mal gehört, als es jemand in einem 30 Tage Versuch debunked hat. Soll wohl sogar in einem englisch-sprachigen Wiki behauptet worden sein.

    Dementsprechend würde ich mich den anderen anschließen, dass es vermutlich nicht stimmt.

    Ja, ich habe durchaus schon mitbekommen, dass das nicht der Normalfall ist. Das ändert aber nichts daran, dass ich dieses Problem habe und es potentiell andere auch betreffen kann. Deshalb wollte ich das Problem mit Lösung ergänzend dazu packen.

    Ja, auf meiner Switch habe ich die Leute auch sofort in der Freundesliste, aber in der Nookphone App tauchen sie erst auf, wenn wir uns auch im Spiel einmal getroffen haben (ja, ich weiß dass im ersten Tab nur beste Freunde sind und man für "normale" Freunde weiter klicken muss) und unter der Annahme, dass nicht alle drei Leute mit denen ich Freundescodes ausgetauscht habe, es nicht hinbekommen haben ihre Insel für Freunde zu öffnen obwohl sie gesagt haben, dass sie das getan haben, hat es bei mir immer erst geklappt, nachdem wir uns einmal über einen Dodo-Code besucht haben.

    Ich stimme meinem Vorredner zu und möchte noch hinzufügen: Um die Freunde App zu bekommen musst du einmal am Flughafen auswählen, dass du Freunde besuchen oder einladen willst (egal ob du es dann auch tust) außerdem war es bei mir bislang so, dass ich jemanden immer einmal per DODO Code einladen oder besuchen musste, damit es über die Freundesliste funktioniert und es zählen nur Besuche nachdem die Freunde App auf dem Nook-Phone installiert wurde.

    Ich habe auch im Verdacht, dass die nur an wenigen vorgegebenen Plätzen erscheinen. Fällt man die alten Geldbäume nicht, die ja nun nur normale sind, oder stellt man was auf die Positionen, wo Goldlöcher erscheinen könnten, können keine neuen mehr auftauchen. Bei mir kommen sie regelmäßig an haargenau den gleichen Stellen. Die habe ich mir gut gemerkt, damit ich sie nicht zubauen kann.

    Also meine Nichte hat die ersten drei Wochen eigentlich gar keine Geldbäume gefällt und es sind trotzdem immer neue erschienen, weil sie halt noch relativ viel Platz auf der Insel hatte. Bei mir sind die goldenen Löcher seit einiger Zeit auch immer an den gleichen Stellen, ganz einfach, weil ich nicht mehr viele 3x3 komplett freie Plätze habe. Nachdem ich jetzt angefangen habe meine Insel umzubauen und mehr freien Platz an neuen Stellen hab, als an denen die vorher schon frei waren, spawnen sie aber an den neuen freien Stellen. Du kannst es dir also im Grunde genommen aussuchen, wo sie hinkommen, darf nur kein Item, kein "Fester" Weg, kein Design und keine Blumen auf einem 3x3 Feld sein.

    Hmm, grundlegend Geschmakssache klick dich doch mal durch den Katalog, was dir gefällt.

    Es gäbe sowohl Laptop als auch einen Deskto-PC.

    Dazu diverse Schreibtische bei denen es wirklich nur auf den Geschmack ankommt.

    Es gibt zwei dedizierte Schreibtischstühle: Profi-Bürostuhl und Studierzimmerdrehstuhl, auf die du beide nicht von der Seite "aufsitzen" kannst. Aber je nachdem wie proffesionell das bei dir aussehen soll, funktionieren natürlich auch diverse andere Stühle.

    An Gaming fallen mir sofort die drei Arcade Spiele ein. Je nach dem welchen Stil du bevorzugst kann man das auch mit dem Flipper kombinieren.

    Musikinstrumente gibt es jede Menge und zwei verschiedene Standmikros.

    Falls du das ganze mehr nach Youtuber/Twicher einrichten willst gäbe es die Videokamera, oder für den proffesionellen Fernsehlook die Fernsehkamera.

    Wenn es mehr Dienstleister hinter den Kulissen sein soll, vielleicht der Server.

    Das alles in verschiedenen Farben und vermutlich noch mehr was mir spontan gar nicht eingefallen ist.

    Kurz: Zu dem Thema gibt es mehr Möbel als in deinen Keller passen, ich würde dir wirklich empfehlen dich durch den Katalog zu klicken und dir eine Suchliste zu schreiben.

    Ich fänd's ja schön, wenn unsere tierischen Bewohner auch ein bisschen was vom Badespaß hätten.

    Fände es so toll, wenn sie bspw. ins Wasser laufen und bei der nächsten Welle wieder rausrennen mit nem seligen Grinsen im Gesicht, sich gegenseitig nass spritzen oder mit einer Luftmatratze durchs Meer paddeln ::3:

    Aber ich fürchte das ist Wunschdenken....

    Das würde natürlich super cool aussehen, aber stell dir mal vor, wenn du deine tägliche Runde machst und alle begrüßen und beschenken willst, musst du das Meer mit absuchen D: