Beiträge von Uwe12

:falle:Liebe Nookvillager:falle:

Nach den wichtigen Systemupdates des Forums gibt es hier und dort noch ein paar Problemchen!


:sbrett: Weitere Infos dazu gibt's hier :sbrett:

    Und zum 5.5. der nächste Feiertag, der Jungentag in meiner japanischen Stadt ローズ

    Melinda erklärt mir, was für ein Feiertag heute ist und gibt mir das Präsent zu dem Anlaß.


    Der Fest-Aufsteller mußte natürlich ausprobiert werden:

    Die Bürgermeisterin はな von dort schaut zu.


    Und wieder daheim den Papierhut gleich mal aufgesetzt:


    Ich liebe diese exotischen Feiertage! :lol:

    Aufgrund technischer Schwierigkeiten konnte ich zum "Nature Day" zunächst meine US-Stadt nicht besuchen.

    Aber der Bürgermeister dort war so freundlich, seine Uhr anzuhalten bis es jetzt geklappt hat.


    Melinda erklärt mir hier, um was es sich bei dem Festtag handelt und was es als Geschenk gibt:

    Im Hintergrund ist der dortige Bürgermeister, der merkwürdigerweise auch Uwe heißt...


    Natürlich muß auch etwas Schabernack sein:


    Und hier habe ich die Beute aufgestellt:

    Heute ist Tag des Baumes (Sikmogil, 식목일) in einer koreanischen Stadt, die ich besucht habe.


    Der Spaßvogel mußte natürlich mal den Aufsteller ausprobieren.


    Melinda (die dort eigentlich 여울 heißt) gab mir dann das Geschenk zum Feiertag:


    Und daheim habe ich ihn aufgestellt:

    Dieser Hibiskus ist ein Möbelstück, keine "Pflanze" für draußen.

    ...so ein allgemeines "was ist heute in Deiner Stadt passiert", wie bei ACNH gibts für ACNL wohl nicht, spielt aber vermutlich eh' kaum noch jemand. *;)*


    Eingedenk des heutigen Datums habe ich gestern mal wieder die Stadt gestartet, die "Haare schön" gemacht und auch mal die Schlummerstadt erneuert, sowie mir diverse Rüffel eingefangen, daß ich mich sooo lange nicht mehr mit meinen Bewohnern unterhalten habe.

    Heute kam natürlich Blanka und ich konnte ein paar hübsche Bilder meiner Bewohner abgreifen. :lol:


    ...ach so, "Haare"...die reißt es einem förmlich nach hinten, wenn man die Stadt startet - in Vergleich zum eher betulich/verschnarchten Spielstart von ACNH! :lol:

    Ich habe mal mit der Hoch-Holzinseltheke experimentiert.

    - wenn man das Objekt im Inventar hat, kann man es nur in der Wohnung aufstellen, man kann es nicht "ablegen", daß es ein Besucher aufpicken kann

    - draußen kann man es "gerade nicht verwenden"


    Ein Besucher ohne HHP kann eine Anleitung der Hoch-Holzinseltheke aufpicken (sofern es überhaupt gelingt das DIY zu bekommen und abzulegen).

    Er kann die Anleitung auch "erlernen", sie wird dann aber nicht in der Liste der Anleitungen aufgeführt.

    Man kann sie auch erneut erlernen, das Flag wird also intern schon nicht gesetzt.

    Kann es sein, daß Jessi Deine zuletzt eingezogene Bewohnerin ist?

    Dann wird sie nie bei Gedankenblasen ihren Auszug vorschlagen, erst wenn ein neuer eingezogen ist (sie also nicht mehr die "Zuletzte" ist).

    Ob das auch beim Rauskicken über normale Camper so ist, weiß ich nicht, da ich Einzüge über Amiibo-Camper organisiere.

    Amiibo-Camper können alle anderen - auch den zuletzt Eingezogenen - rauskegeln.

    ...gerade zurück von der Analyse.


    Und Nintendo hat sich was ausgedacht! So einfach klappt es nicht mit dem Rücksprung zu einem Datum mit bekannt gutem Rübenpreis! :lol:

    Sobald man rückwärts spult, ändern sich die Rübenpreise und die Tendenz für die komplette Woche!


    Beispiel:

    Pattern "decreasing", bester Preis Montagvormittag 85 (restliche Woche weiter fallend)

    vorwärts und zurück auf Montagvormittag derselben Woche (Rüben im Inventar sind futsch, ausgelagerte auf einer anderen Insel bleiben natürlich)

    Pattern "small spike", bester Preis Mittwochnachmittag 143

    noch mal vorwärts/rückwärts

    Pattern "fluctuating", bester Preis Mittwochvormittag 129 (Samstagvormittag 2. Maximum bei 123)


    Es nutzt Dir also nichts, wenn Du einen guten Preis unter der Woche weißt, weil beim Rücksprung alles neu ausgewürfelt wird.

    ...kann man natürlich auch ausnutzen, wenn man z.B. eine zweite Switch mit Insel hat, die Rüben also bequem auslagern kann.

    Kommen in der Woche nur müde Preise daher, kann man rückwärts spulen und nun auf einen anderen Marktverlauf hoffen.


    Frohes spekulieren!

    Weiß nicht, ob das noch geht, aber bei ACNL konnte man seine Rüben "übers Wochenende" retten, indem man sie in einer anderen Stadt deponierte,

    den Sonntag überspulte und die Rüben wieder abholte.

    Bräuchtest dazu halt eine vertrauenswürdige Gastinsel, wo Du deine Rüben versuchsweise ablegen kannst, bevor Du zurückspulst.

    ...wie hast Du die Inseldaten aus der Sicherung restauriert? *;)*

    Oder hast Du einfach nur das Spiel gestartet?

    Im Ggs. zum 3DS sind die Inseldaten auf der Konsole selbst und nicht im Modul gespeichert.

    Diese intern gespeicherten Daten kannst Du natürlich jederzeit mit dem Spielstart aufrufen, das geht ja auch bei Konsolen die offline sind oder gar keinen Online-Account "haben".


    Und bevor ich unheimlich viel theoretisch schwurbeln muß - weil ich das Feature selbst nicht nutzen mag *;)*, hat der User vnder das Thema Inselsicherung auf YT viel besser erklärt. Da siehst Du (um 1:50) auch, woran man sehen kann, wann die Insel zuletzt in die Cloud gesichert wurde.

    Joycons kommunizieren per Bluetooth mit der Switch, ich weiß aber nicht wie nahe die Chipsätze BT/WLAN/NFC "beieinander" liegen oder ob es gar nur ein Chip ist der das alles erledigt. Und falls in der BT-Kommunikation zwischen Joycons und Konsole aufgrund von Firmwarediskrepanzen was nicht richtig flutscht...


    Inselsicherung habe ich nie gemacht aber natürlich braucht man dafür "Internet", da die Daten in der Nintendo-Cloud gesichert werden.

    Ob per LAN oder WLAN ist dabei egal. Weiß auch nicht, ob man ein "Daten wurden gesichert" als Bestätigung bekommt, haben andere aber bestimmt schon mal gemacht und können Dir sagen, ob man erkennen kann, daß die Insel-Daten zuverlässig in der Cloud abgespeichert wurden.


    Einschicken der Konsole im Rahmen der Garantie ist sicher die beste Lösung, irgendwas an dieser Konsole hat hier die Grätsche gemacht.

    Wird nichts bringen, aber hast Du mal die Firmware der Joycons aktualisieren lassen?

    ->Systemeinstellungen->Controller und Sensoren (fast ganz unten)->Controller aktualisieren

    Dauert für links und rechts ein paar Sekunden.


    Danach am besten mal Power off und neu starten.

    Nur falls ein Controller da reinspuckt und daher das WLAN nicht hoch kommt.

    Eigentlich klingen diese Probleme eher nach dem WLAN-Chipsatz in der Switch selbst.

    Wenn man ->Systemeinstellungen->Internet->Interneteinstellungen auswählt, macht die Switch eine WLAN-Netzwerksuche und da sollte zumindest bei "gefundene Netzwerke" irgendwas erscheinen (wenn man nicht gerade auf einem Einödhof "switched"), irgendein Nachbar wird mit Sicherheit sein Netz mit "sichtbarer" SSID betreiben. Rein kämst Du nicht, aber sehen müßtest Du sie.


    Mögliche Tests:

    Hat ein Bekannter auch eine Switch mit ACNH und Ihr könntet mal versuchen, Euch im "lokalen Modus" zu besuchen?

    ->die Geräte spannen ein separates WLAN-Netz abseits des Routers auf

    Wenn das geht, funktioniert auch schon mal der WLAN-Chipsatz in der Switch.


    Hast Du ein Amiibo, das Du mal im ACNH-Service-Center ausprobieren könntest.

    Das NFC-Gedöns hängt ziemlich mit dem WLAN zusammen, zumindest bekommt man einen Hinweis wenn man im "Flugzeugmodus" ein Amiibo scannen will.


    Ich meine mich zu erinnern, daß sich in früheren Firmware-Versionen der WLAN-Chipsatz auf einer meine Switches auch schon mal "aufgehängt" hat.

    Man kann mal einen "Soft-Reset" probieren und ->Systemsteuerung->Flugzeugmodus aktivieren.

    ...ich sehe gerade, in diesem Menüpunkt sind Bluetooths, WLAN und NFC separat einschaltbar.

    Bei meinem rigorosen Flugzeugmodus sind alle drei dann (grau) "Aus".

    Auf dem Hauptbildschirm sollte man nun neben der Uhrzeit oben rechts das Flugzeugsymbol sehen.

    Ein paar Minuten so lassen und dann den Flugzeugmodus wieder aus machen = BT/WLAN/NFC an.


    Test über ->Systemeinstellungen->Internet->Interneteinstellungen

    finden sich jetzt Netze?



    Sonst mal Power-Off: Power-Knopf so lange halten (bei mir ca. 3sec), bis ein kleines Menü kommt, dort "Power Optionen" und "ausschalten" wählen, Switch fährt komplett runter.

    Alternativ Power weiter gedrückt halten, Switch fährt runter.


    So eine Weile liegen lassen, dann wieder Power drücken und Switch hochfahren.

    ->Systemeinstellungen->Internet->Interneteinstellungen

    findet sie jetzt irgendwelche Netzwerke?


    Versuch: falscher WLAN-Kanal: ich weiß von den 3DSen, daß sie bestimmte WLAN-Kanäle nicht mochten. Versuchsweise an Deinem Router einen niedrigen Kanal (1-8 oder so) auswählen und fest einstellen, also kein automatischer Kanalwechsel, das können manche Geräte nämlich nicht vertragen.


    ...falls der Chip bei so (eventuellen) automatischen Kanalsprüngen durchdreht, vorsorglich den Router mal ausschalten, einfach nur die WLAN-Umgebung abtasten(->Systemeinstellungen->Internet->Interneteinstellungen), ob "auswärtige" Netze gefunden werden.



    Zur Frage der Sinnhaftigkeit des "Flugzeugmodus": Akkulaufzeit!

    BT, WLAN und NFC fressen ganz gut Strom. *;)*

    Wenn Du möchtest, kannst Du Finchen von mir abwerben.

    Ich habe sie gerade per Amiibo einziehen lassen und einen anderen Amiibo auch schon 3x "angefüttert", kann sie also kurzfristig wieder auf Auszug setzen.

    Feinere Synchronisation am besten per PM.

    ...ich meine mich zu entsinnen, daß die angepeilte Spinne ein leises, zischelndes Geräusch von sich gibt und drohend die Vorderbeine hebt, wenn man sich zu schnell anschleicht. Ist sie in Schlagdistanz kann man sie natürlich dann trotzdem keschern, sonst stehen bleiben und warten, bis sie sich beruhigt hat.


    Das mit den Löchern geht schon auch, wenn man nicht so dusslig ist - wie ich - und es selbst nicht mehr hinter diese Absperrung schafft oder die Spinne gar hinterher läuft! :lol:

    Sequoia : Habe es mal an einem frühen Spielstand ausprobiert.


    leeres Becken:


    Piranha


    Flösselhecht


    Lachssalmler


    Arapaima

    ...nicht gleich offensichtlich: Rückwand ändert sich


    Arowana


    alle zusammen


    Vor jedem neuen Fisch habe ich den Spielstand "leeres Becken" neu geladen - man frage mich mich nicht, wie ich das gemacht habe, sonst landet es wieder im Zelt und ich krieg 'nen Rüffel.