Dailies für NL - Neulinge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es steht eine neue Herausforderung an!
    Hast du dich schon einmal gefragt, wie Alola mit Arenaleitern aussieht?
    Finde es heraus und mach mit bei der Alola Arenaleiterburg.
    Informiert euch hier und werdet der Champ der Alola Region.

    • Dailies für NL - Neulinge

      Das soll ein kleiner Guide sein, was man alles erledigen sollte - wenn man möglichst schnell viel erledigt haben mag. Grade am Spielbeginn ist die Flut der Infos ein wenig unübersichtlich. Daher dachte ich mir, ich stelle meine Dailies hier hinein. 'Daily' heißt täglich - also, Dinge, die ich jeden Tag in meiner Stadt erledige. Dahinter findet sich in Klammern der Grund, mit welchem Ziel ich das Daily erledige. Manche erledigt man schneller, andere sind Fleißarbeit. (Medallien hab ich hier nicht gelistet, da sie nicht nützlich sind - das soll kein 100% Daily-Guide sein)

      Im Guide gehe ich davon aus, dass man Bürgermeister ist (also 100% Vertrauen erreicht hat) sowie alle Läden freigeschaltet worden sind; meistens muss man eine gewisse Anzahl von Tagen spielen und einen bestimmte Summe Sternis in den Läden ausgeben, bevor ein neuer Laden öffnet.

      Hier die Übersicht:
      Spoiler anzeigen

      N&S (Nepp und Schlepp - Laden der Waschbären) vergrößert sich auf
      Stufe 2: Erster Hauskredit (10.000 Sternis) abbezahlt; 7 Spieltage; 7 Items gekauft oder 12.000 Sternis ausgegeben
      Stufe 3: 25.000 Sternis ausgegeben; +10 weitere Spieltage nach Stufe 2; 10 Tage Gärtnerei
      Stufe 4: 40.000 Sternis ausgegeben; +21 weitere Spieltage nach Stufe 3
      Stufe 5: Grazias Test 4x bestanden; 100.000 Sternis ausgegeben; +30 Spieltage nach Stufe 4

      Gärtnerei: Eröffnet nach 5 Spieltagen und 30x Blumen gießen, Unkraut jäten oder Bäume pflanzen

      Klub Kalauer: Öffnet nach 13 Spieltagen oder wenn ihr N&S auf Stufe 2 habt oder 10 Tage nach der ersten Stadtverschönerung /+5 Tage Warten (Bauzeit)

      Schuhladen: nach 8 Spieltagen / 8000 Sternis in Schneiderei ausgegeben
      Friseursalon: Nach Schuhladen +10 Spieltage / 10.000 Sternis in Schneiderei ausgegeben

      Fundgrube+: Möbel umdesignen kann man nach 7 Spieltagen / 50 Möbel und 10 Kleidungsitems im Katalog / 100.000 Sternis bei Rosina verdient

      Cafe´: Obergeschoss Museum +7 Spieltage / 50 Spenden ans Museum (hier kann man besondere Kaffee-Items und Kofi-Gyroide durch einen Nebenjob bekommen)

      Schlummerhaus: Erste Stadtverschönerung gebaut +7 Tage danach / mit 3DS Online verbunden (Melinda schlägt die Verschönerung vor, wenn man sie anspricht); fürs aktualisieren deiner Stadt bekommst du täglich 5000 Sternis (!) und du kannst andere Städte schlummernd besuchen - also möglichst früh bauen


      Wer Mannequins haben möchte, sollte zudem:
      Schneiderei - alle Hemden und Hosen kaufen (bei 50 gibts die 1ste)
      Jeden Tag Sina an der Nähmaschine ansprechen (nach 10 Tagen gibts die Supernähmaschine / bei 51 Klamotten zudem Mannequin 2)
      31 Tage im Accessoire Shop Zubehör kaufen
      Bei Grazia einkaufen (benötigt Stufe 5 des N&S Ladens)


      Angels Dailys:

      WICHTIG: Verkaufe deine Waren nur in der Fundgrube! Die beiden Waschbärkinder in der Einkaufsstraße zahlen immer weniger als Rosina, das rosa Alpaka.

      Sieh am Morgen auch auf das Schild vor der Fundgrube, den ganzen Tag (6.00 Uhr - 5.59 des nächsten Morgens) wird mindestens ein Item / eine Itemgruppe für mehr Sternis angekauft. (Sollten doppelt so viele sein [?]) Durch die Reiche-Stadt-Verordnung werden es sogar zwei Items am Tag.


      Stellst du bei ihr etwas zum Verkauf, nimm den vorgegebenen Preis x4 und ziehe 1 ab. (Beispiel: 100 Sternis vorgeschlagen. 100 x 4 = 400 / 400-1 = 399. Diesen Preis zahlen die Nachbarn noch, wenn das Item teurer wird, kaufen sie es nicht. Obergrenze ist anscheinend 9.999 [?] Scheint nur bei Normalpreislage zu funktionieren)


      Hilf deinem Glück auf die Sprünge: In AC solltest du dein Haus nach simplen 'Feng Shui' Regeln einrichten - durch Glück findest du mehr Fossilien, fängst bessere Fische, usw. Es lohnt sich also den Hauptraum/Eingangsbereich deines Hauses richtig auszustatten - dabei ist der Farbbereich auf die zwei Felder direkt neben der Wand begrenzt
      *Gelbe Items (auch Royalserie; Goldserie; Items mit gelben Textilien) nach links/Westen
      *Rote Items nach rechts/Osten (auch Pünktchenreihe; Pilzreihe; alles feurige)
      *Grüne Items (Pflanzen; auch Smaragdreihe) nach unten/Süden
      Dabei gelten auch 'einfach' abgelegte Kleidungsstücke, Schirme... einfach Augen auf! Wenn man etwas umgestalten lässt, haben die Items danach natürlich andere Farben.

      Behalte Glücksitems und stell sie auf: Es scheint einige 'Glücksitems' zu geben, die ähnlich wie ein gutes Feng Shui wirken.
      Genaue Liste such ich selbst noch derzeit. [?]

      Halte Ausschau nach Besuchern, v.a. am Festplatz (jeden Sonntag kommt Sigrid, die Rübenfrau von 6-12 morgens (Rübenhandel); K.K.s Konzert ist Samstag abend ab 20.00 Uhr (kostenloser Song); alle andren Besucher kommen zufällig, also Augen auf)
      Alternative: Sobald du die Polizei gebaut hast, wird dort erwähnt, wenn jemand deine Stadt besucht.
      Spoiler anzeigen
      z.B. bei mir:
      Aziza am Di (ab 6.00 Uhr seltene Tapeten/Teppiche für 3000 Sternis);

      Reiner am Mi (finde ab 10.00 Uhr das Kunstwerk fürs Museum zwischen den Fälschungen; Achtung: Fälschungen zu entsorgen ist teuer! Benutz am besten Guides zu Reiner);
      Smeralda am Fr (Wahrsagerin, kommt einmal die Woche mit Zelt auf Festplatz und sagt euch - meist in einen kryptischen Satz verpackt - für 500 Sternis wie es um euer Glück bestellt ist; 20 Besuche bei ihr sind nötig, ehe sie sich in der Einkaufpassage ansässig machen will )
      Gulliver (liegt zufällig am Strand; bei mehrmaligem ansprechen stellt er euch ein Rätsel, wenn ihr ihm helft - geschenktes Urlaubsitem)
      Johannes (taucht auf, wenn du eine Kammmuschel ertauchst, und schenkt dir Piraten-Möbel - dazu brauchst du aber einen Tauchanzug - den gibts nur selten auf Törtels Insel)
      Grazia (Giraffendame, die zufällig am Marktplatz erscheint & von der du wertvolle Möbel bekommst; für ihren Test - bei 4x bestehen baut sie eine Boutique - solltest du Kleidung horten)


      Informier dich am schwarzen Brett vorm Bahnhof über Feiertage, besondere Ereignisse und Shopangebote

      Verordnungen sind teuer (20.000 Sternis) zwei davon zu Spielbeginn aber besonders nützlich - sie treten am nächsten Spieltag in Kraft:
      Die Hochpreisverordnung bewirkt 20% teurere Preise - im An und Verkauf. Zwei Items am Tag sind wertvoller. Kaufst du wenig ein und verkaufst viel, ist sie nützlich.
      Die Sauberkeitsverordnung erleichtert u.a. das angeln, denn du ziehst keinen Müll mehr aus dem Wasser, den du kostenpflichtig entsorgen musst (ehe sich ein Mülleimer im Laden oder deiner Stadt findet - da kann man den auch entsorgen). Zudem welken Blumen nicht, es gibt kaum Unkraut.

      Schüttle alle Bäume - vor allem die ohne Früchte (2 Möbel gratis am Tag; mehrfach 100 Sternis)
      Vorsicht: Es sind auch Bienennester darin (bis zu 5 Stück [?]): Fang die Wespen mit dem Kescher ein; sammle die Waben auf
      Alternative: Wenn Du bei geöffnetem Bahnsteig Bäume schüttelst, kommen keine Bienen. (ein dickes Danke an Takumi!)

      Sammle das heruntergeschüttelte Obst in 9er Päckchen auf (lässt sich im Inventar stapeln); deine Stadtfrucht ist 100 Sternis wert, die andren 4 Obstsorten je 500. Die 5 Früchte sind Apfel, Birne, Kirsche, Orange und Pfirsich. (Nicht verwechseln: Es gibt auch Inselfrüchte, die 250 Sternis wert sind, diese kann man zwar mit heim nehmen und in seiner Stadt anbauen, das lohnt sich aber nicht so sehr; später im Spiel gibt es noch andre seltene Pflanzen, die mehr einbringen (Bambus etwa))

      Mach das Tutorial bei Melinda im Rathaus - sie schenkt dir zu Beginn einen 9er Korb mit Fremdfrüchten. Die am besten gleich alle einbuddeln und gießen nicht vergessen. (beachte - jeder Baum braucht die direkten Nebenfelder um sich herum frei (!) zum wachsen; verbuddel sie nicht neben Häusern oder direkt an Klippen oder dem Fluss); manchmal schickt Mutter dir Briefe, darin können auch Früchte sein; anscheinend kriegt man sie auch manchmal von Nachbarn per Post (ist bei mir leider nie passiert - die sind aber per se schenkfaul); oder ein lieber Spieler kommt dich besuchen und schenkt dir einige Fremdfrüchte.

      Hau deine Steine täglich mit der Schaufel (kauf sie daher so früh wie möglich). Es gibt so 16.000 (!) Sternis pro Tag und Spieler umsonst, wenn du schnell genug auf die A-Taste haust. Wichtig: Damit du nicht nach hinten wegrutscht, buddle hinter und neben dir ein Loch in den Boden und schmieg dich ins entstandene Eck vor den Stein, ehe du mit dem Hauen beginnst.

      Das sieht dann perfekt gebuddelt (Danke an Keyra!) so aus:

      XXL
      XXSL
      XFX
      X
      XX

      X ist freier (!) Boden, dort dürfen keine Designs, Blumen, etc. stehen
      L heißt 'Loch'
      S ist Spieler
      F ist der Fels

      auf allen freien "X"-Stellen um den Stein fallen die Sternibeutel hin.
      (Bei Geldglück/Geldpech kann es auch 2x die Summe sein, oder nur halb so viel; auch wenn du nicht schnell genug A drückst, kann dir der letzte und größte Beutel entgehen)

      Die Axt würde hierbei kaputt gehen, nutz sie daher lieber nicht. Du kannst dir auch eine kleine Karte zeichnen, in der du deine Steine markierst. Dann kannst du es dir besser merken und verlierst sie nicht inmitten einer Baumplantage.

      Hau den 'fremden' Steine entzwei - auch hier am besten mit der Schaufel. Jeden Tag liegt ein neuer Fels in deiner Stadt, in dem sich ein einzelner Kristall verbirgt. Diesen kann nur ein Spieler der Stadt bergen.

      Rede mit deinen Bewohnern
      vor allem wenn ein *pling* ertönt und sie auf dich zulaufen. Meist sind das wichtige Ereignisse, etwa wenn sie neue Stadtverschönerungen vorschlagen, neue Floskeln lernen wollen oder dir einfach nur ein Geschenk überreichen möchten. Erledige die Laufgänge - meistens springt dabei eine Belohnung für dich heraus.

      Spare deine Sternis kaufe z.B. keine Büsche, die du eh nur später umholzen musst um Platz für Stadtverschönerungen zu machen. Informiere dich auch über Anbau-Muster, damit deine teuren Setzlinge nicht eingehen. Du musst auch die K.K. Platten nicht extra kaufen, da du sie im Lauf des Spiels bei den Konzerten eh gratis bekommst.

      Besuch ab 12.00 Uhr - 20.00 Uhr Samselt im Club - und bring ihm was zu futtern mit (deine Stadtfrucht ist am günstigsten) um Emotionen zu erlernen

      Inselreisen sind möglich, einen Tag nachdem du deinen ersten Hauskredit abbezahlt hast. Die Fahrt kostet 1000€ (hin und zurück). Lohnt sich aber sehr! Dort kannst du dann nämlich auch Inselfrüchte (Wert je 250 Sternis), jede Menge Blumen (für die perfekte Stadt + goldene Gießkanne) und alle sommerlichen Insekten, Fische und Meeresfrüchte dort finden und fangen.
      Alle Werkzeuge bekommst du dort geliehen. Auch später im Spiel sind Käferjagden auf der Insel neben dem Rübenspekulieren die beste Einnahmequelle. Für den Inselshop bei der alten Dame oben rechts im Wartebereich gibt es zudem eine eigene Währung: Die Medallien. Sie erhälst du in den 'Touren', die hier angeboten werden (Minispiele). Verkauf dem Mädchen am Boden nichts, sie zahlt nur einen Bruchtteil vom Wert der Sachen.

      WICHTIG: Leg umbedingt alles, was du zurück in deine Stadt nehmen willst, in den Korb neben dem Tresen bevor du deine Rückreise antrittst! Sonst verlierst du die Items!

      ***

      So erhälst du bessere Werkzeuge:
      *Kaufe 50 Baumsetzlinge in der Gärtnerei / Goldaxt bei Gerd, dem Faultier (Vorteil: Geht nie kaputt) - wichtig hier früh zu beginnen, da man leider nicht sonderlich viele Setzlinge im Sortiment findet.
      *Kaufe 50 Blumensamen in der Gärtnerei / Silbergießkanne bei Gerd (Vorteil: Mehr Blumen gleichzeitig gießen) - auch hier, früh beginnen die Tütchen zu kaufen

      Das zweite Stockwerk fürs Museum (mit Shop für Silberwerkzeuge):
      "Voraussetzung für das Obergeschoss mit eigenen Ausstellungen und Museumsladen ist, dass du für 14 Tage im Dorf gelebt hast, zwanzig Objekte gespendet wurden, davon mindestens ein Fossil, ein Fisch oder Meerestier, ein Insekt und ein Kunstgegenstand.Das Obergeschoss ist eine Stadtverschönerung und kostet 198.000 Sternis."
      Quelle: AC:NL Wiki

      *Spende 15 Fossilien im Museum / Silberschaufel (Vorteil: Beim 'Steine hauen' gibt es manchmal nicht nur 8100 Sternis, sondern Kristalle - auch Golderz - das man pro Stück zwischen 7.999 - 9.999 verkaufen kann! Natürlich kann man auch Mitspieler bitten, sie einem zu überlassen.)
      *Spende 30 Fische im Museum / Silberangel (Vorteil: Fische beißen schneller + länger)
      *Spende 30 Insekten im Museum / Silberkescher ([?] anscheinend schneller + größer - kann ich jedoch nicht wirklich bestätigen)
      Schleuder / Ballons abschießen lohnt sich finde ich nicht wirklich - es gibt nur furchtbare Ballonmöbel und Schleudern zu holen, daher überspringe ich das hier mal. ^^'

      ***




      Ich hoffe der kleine Daily-Guide hilft einigen.

      Wenn ihr Anregungen oder Ideen habt - oder euch Fehler auffallen - schickt mir einfach eine PN. Vergesst bitte nicht das ich auch nur ein Neuling bin, ich muss noch viel lernen und kann bei jedem [?] immer noch Hilfe brauchen. :love2:
      Fragen könnt ihr nebenan stellen.

      - Café Taubenschlag - Der Name sagt alles... Der Rest ist Programm.
      Man sieht jede Menge Tauben in der Stadt, wie sie fliegen, den Tag verbringen.
      Aber niemand kann ahnen, wohin sie ziehen, wenn sie nicht auf den Straßen sind.
      Das gab mir die Idee für dieses Café.
      Es ist doch so... Wir alle brauchen einen Ort, zu dem wir gehen können...
      Einen Ort, wo wir vor der Hektik des Alltags flüchten und entspannen können. - Kofi

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Angel () aus folgendem Grund: Den Stein-hau-Tip + hinzugefügt; Rosa ist nun ein Alpaka ;) Medallien; Bienentrick

    • Danke alisha. Für ein Alpaka ist sie aber ziemlich groß. ^^
      - Café Taubenschlag - Der Name sagt alles... Der Rest ist Programm.
      Man sieht jede Menge Tauben in der Stadt, wie sie fliegen, den Tag verbringen.
      Aber niemand kann ahnen, wohin sie ziehen, wenn sie nicht auf den Straßen sind.
      Das gab mir die Idee für dieses Café.
      Es ist doch so... Wir alle brauchen einen Ort, zu dem wir gehen können...
      Einen Ort, wo wir vor der Hektik des Alltags flüchten und entspannen können. - Kofi
    • Richtig toller Guide :)
      Hi Leute,
      Suche
      DLC''s

      Wenn ihr was habt meldet euch doch bei mir :)
      Wäre euch sehr Dankbar wenn ihr mir Hilft :)
      :rainbow: Zahle alles von Möbeln zu Sternis usw.
    • Klasse Guide! *:)*

      Aber bei dem Geldstein bekommt man um einiges mehr Geld, wenn man die Löcher so gräbt..


      XXL
      XXSL
      XFX
      XXX

      (Der Spieler steht in dem Fall dann diagonal dem Fels gegenüber..)
      Ich glaube, mann kann so.. ca. 16.100 Sternis rausholen? An guten Tagen dann 32.000?

      Die Angaben zum Geld können eventuell nicht stimmen, da ich den Geldstein das letzte Mal vor Urzeiten geschlagen habe.. :oops:
    • 16.000 waren es auf jedenfall kann aber auch mehr gewesen sein ;D
      Hi Leute,
      Suche
      DLC''s

      Wenn ihr was habt meldet euch doch bei mir :)
      Wäre euch sehr Dankbar wenn ihr mir Hilft :)
      :rainbow: Zahle alles von Möbeln zu Sternis usw.
    • Wow, danke Keyra. *.* Das Buddelkonzept ist supernützlich - und natürlich gleich übernommen worden. :hug:
      Jetzt muss ich zwar einige Büsche/Bäume neu setzen (hab immer einen in den Rücken gepflanzt, damits nicht soviel zu buddeln ist jeden Tag xD ) aaaber das lohnt sich ja volle Möhre. :albino:
      - Café Taubenschlag - Der Name sagt alles... Der Rest ist Programm.
      Man sieht jede Menge Tauben in der Stadt, wie sie fliegen, den Tag verbringen.
      Aber niemand kann ahnen, wohin sie ziehen, wenn sie nicht auf den Straßen sind.
      Das gab mir die Idee für dieses Café.
      Es ist doch so... Wir alle brauchen einen Ort, zu dem wir gehen können...
      Einen Ort, wo wir vor der Hektik des Alltags flüchten und entspannen können. - Kofi
    • Ich habe um den Stein je ein Feld Platz gelassen und Büsche hingepflanzt und ein Feld bei den Büschen als Durchschlupf gelassen.

      Wenn du mehrere Charaktere hast kannst du mit pro Charakter einmal am Tag einen Geldstein finden.

      Mit der normalen Schaufel kommt nur Geld raus.

      Wenn du mit der Silberschaufel gegen einen Geldstein schlägst, kommen Mineralien raus.

      Mit der Goldschaufel kommt Geld raus und du kannst mit der Goldschaufel Geldbäume pflanzen. Die Geldbäume lassen sich nur einmal abernten. Danach sind es normale Bäume.

      In der Stadt ist einmal am Tag ein Stein, der eigentlich nicht immer dortsteht. Schlagt dagegen und der Stein zerbricht. Dann liegt ein Mineral da und der Stein ist weg.

      Das war erstmal alles Besondere über Schaufeln und Steine.

      Dass man mit Schaufeln was ausgraben und vergraben kann ist bekannt, denk ich mal.
      Cool was?
    • @ACNLFanDaniel: Das mit den Büschen probier ich mal aus... kannst du vielleicht einen Screenshot machen wie es bei dir fertig aussieht? So ganz vorstellen kann ichs mir noch nicht. Auch weil das ja die Höchstgrenze an Busch-Reihen sprengen würde... oder?

      "Büsche hingepflanzt und ein Feld bei den Büschen als Durchschlupf gelassen" stell ich mir so als geschlossene Hecke vor:

      BBBBB
      BXXXB
      BXSXX
      BXXXB
      BBBBB

      Das sind dann 15 Büsche auf einem Fleck... war da nicht was mit auf 7x7 Feldern kann man soviele gar nicht einpflanzen? ^^'

      "Stehen bereits die zwölf Büsche/Bäume/Baumstämme (grün), wird der 13. Busch (hier rot) eingehen." - schreibt Sabsi auch nebenan.
      Vielleicht würde es mit zwei Lücken/Ausgängen klappen? :?:


      Schaut sicher schöner aus als nur 2 Büsche, die einen flankieren... hm.
      Wär mir aber zu heikel wegen dem abrutschen - wenn ich doch ausversehen mittig stehe.

      XBXBX
      BXXXB
      XXSXX
      BXXXB
      XBXBX

      Mit B für Büsche

      Sowas könnte ich mir aber durchaus vorstellen. Ich schau mal, Büsche besorgen dauert ja eh immer seine Zeit. Möchte nur nix falsches aufnehmen.
      - Café Taubenschlag - Der Name sagt alles... Der Rest ist Programm.
      Man sieht jede Menge Tauben in der Stadt, wie sie fliegen, den Tag verbringen.
      Aber niemand kann ahnen, wohin sie ziehen, wenn sie nicht auf den Straßen sind.
      Das gab mir die Idee für dieses Café.
      Es ist doch so... Wir alle brauchen einen Ort, zu dem wir gehen können...
      Einen Ort, wo wir vor der Hektik des Alltags flüchten und entspannen können. - Kofi
    • Schöner Guide! @Angel *:)*
      Werde ihn auch gleich mal in in die Linkliste Guides mit aufehmen.

      Übrigens kann es sehr nützich sein, das Schild vor der Fundgrube täglich einmal zu überprüfen:
      Dort steht immer, welche Items an diesem Tage besonders gewinnbringend verkauft werden können!
      So kann man mit Obst oder Bambus sehr gut dazuverdienen.

      Angel schrieb:

      Schleuder / Ballons abschießen lohnt sich finde ich nicht wirklich - es gibt nur furchtbare Ballonmöbel und Schleudern zu holen, daher überspringe ich das hier mal. ^^'
      Dann möchte ich aber noch der Vollständigkeit halber hinzufügen, dass man auch die Goldschleuder durch einen Ballonabschuss erhält. :)
      Außerdem kann man die Ballonmöbel ja auch in der Fundgrube verticken, wenn ma sie nicht mag. (Sind auch nicht min Geschmack.^^)

      Angel schrieb:

      Für ein Alpaka ist sie aber ziemlich groß. ^^
      ... und Grazia ist für eine Giraffendame immer noch ziemlich klein! *:P* Naja die Realität bleibt bei AC ja sowieso ganz oft auf der Strecke.^^ Hihi....


      ACNLFanDaniel schrieb:

      Wenn du mit der Silberschaufel gegen einen Geldstein schlägst, kommen Mineralien raus.
      Nicht zwingend, sondern eher seltener, als Münzen droppen!
    • Schild vor der Fundgrube ist so gut wie aufgenommen. Guter Tip. :) Danke Printe.

      Grazia ist für eine Giraffendame immer noch ziemlich klein!
      Awas, sie hat genau die richtige Größe. Für eine Handtaschen-Giraffe. *:P* (ich glaube zu meinen zu vermuten das Lamas und Alpakas aber verwandt sind... oder so? Nur die einen sind eine kleine Fellzuchtrasse und die andren Lastentiere... oder so.)



      Bei der Schleuder bin ich mir noch uneins. Einerseits kann man mit der Ballonreihe auch gut Punkte machen (wer die Hausbewertungen machen mag), ich kenne aber die Preise die es dort gibt noch nicht - und jau, man kann die Sachen verkaufen. Aaaber: Alle 10 Minuten an den Himmel zu starren und ständig ein Menüfeld zu 'verschleudern' fand ich doof. Ich hab mir zwar die Goldschleuder geholt, aber die liegt nun auch immer nur rum bei mir. Es kommt ja leider absolut gar nix neues am Himmel. ;-; Doof. Und ich finds als Neuling eher frustrierend das + hochzuklicken... Jeder wie er mag.

      Ich werd die Ballons aber wohl nicht aufnehmen. Das sie alle 10 Minuten um XX:04 immer vorbeifliegen und wie man die Goldsachen bekommt steht ja schon in andren Guides hier. Hoffe das ist okay.

      Edit: Wie gehabt bräuchte ich bei den [?] noch Hilfe und Ergänzungen, da ich mir bei diesen Sachen unsicher bin und sichere Quellen (oder eigene Spielerfahrung) fehlen.
      - Café Taubenschlag - Der Name sagt alles... Der Rest ist Programm.
      Man sieht jede Menge Tauben in der Stadt, wie sie fliegen, den Tag verbringen.
      Aber niemand kann ahnen, wohin sie ziehen, wenn sie nicht auf den Straßen sind.
      Das gab mir die Idee für dieses Café.
      Es ist doch so... Wir alle brauchen einen Ort, zu dem wir gehen können...
      Einen Ort, wo wir vor der Hektik des Alltags flüchten und entspannen können. - Kofi
    • Angel schrieb:

      Awas, sie hat genau die richtige Größe. Für eine Handtaschen-Giraffe. (ich glaube zu meinen zu vermuten das Lamas und Alpakas aber verwandt sind... oder so? Nur die einen sind eine kleine Fellzuchtrasse und die andren Lastentiere... oder so.)
      Immerhin hast du ja nicht behauptet, Rosina wäre ein Frosch. *:D* Es besteht durchaus noch Hoffnung.... *feix*

      Ich werde deinen Guide nun unter "Feste, Turniere, Aktivitäten & Abzeichen" und weiter unter "Aktivitäten" einordnen.
      Zur Sicherheit, damit er besser gefunden wird, auch nochmal bei "Tipps zum Gameplay", unter "Dies & das". *:)*
    • Hmm.. Zu dem Ballons abschießen hätte ich immerhin noch folgende Argumente..:

      - man kann so immerhin für das Ballon-Abzeichen sammeln
      - auch wenn die Ballon-Möbel echt nicht soo hübsch sind, lassen sie sich doch für einen guten Preis verticken :lachen:


      Angel schrieb:

      Für ein Alpaka ist sie aber ziemlich groß. ^^

      Sagen wir einfach, sie ist ein flauschiges Etwas! :inlove2: