Das kleine SCHWARZE 🖤

  • 20.11.2023


    Liebes Tagebuch 📓,


    kaum zu glauben, aber nun finde ich doch noch die Zeit mich endlich mal wieder durch meine Seiten 📄 hier zu blättern und mich an viele tolle Tage in diesem Jahr auf „Partyinsel“ zu erinnern.:inlove2:


    Seit November gehöre ich ja nun offiziell wieder zur arbeitenden Bevölkerung, 😁 da nun meine Elternzeit leider vorbei ist. Ab ging es wieder in den Pflegealltag als Krankenschwester 👩‍⚕️ 🚺 zu meinen demenzerkrankten Bewohnern.

    Irgendwie war es, als wäre man nie weg gewesen :lachen: und der stressige Alltag hatte mich schnell wieder… 😮‍💨 nun muss sich erstmal eine Routine mit zwei Kindern, Job und Ehe einspielen, die hier und da doch schon einige Nerven kostet… :tröst: aber was erzähle ich, einige von euch können sicher ähnliches berichten. Aber rumheulen hilft bekanntlich auch nicht weiter, „anpacken“ 💪🏻 heißt es und nach vorne schauen. Es kann nur besser und einfacher werden. :pro:


    Ich werde also mein bestes geben, dieses Tagebuch 📚 solange mir die Ideen :idea: und die kreativen Anbandlungen 👩‍🎨 nicht verloren gehen, am Leben zu erhalten. :heart: Ich bitte euch, meine treue Leserschaft, aber auch nachgiebig mit mir zu sein, wenn ihr mal länger nichts von mir lest. *;)* Es liegt dann am Reallife, was mich fest in der Mangel hat oder mich mal wieder durch den Fleischwolf dreht… :drool:


    So nun aber endlich weiter mit den aktuellen Geschehnissen auf meinem kleinen Eiland: 🏝️




    Am 2.11.2023 wurde auf unserer Insel der „Día de los Muertos“ oder zu deutsch „Tag der Toten“ zelebriert. :juggler:


    Es war sehr schön sich zu kostümieren, dass Leben zu feiern :Happy Birthday und den Toten zu gedenken!




    Den Keller haben wir ein bisschen umdekoriert, 🪦 🕯️ um unseren abtrünnigen aber liebevoll in Erinnerung behaltenen Bewohnen 🫶🏻 unsere Gebete zukommen zu lassen. 😇 Wir hoffen es geht euch gut, da wo ihr seid und ihr denkt bei jeder unvergesslichen Partynacht an die tolle Zeit auf „Partyinsel“ zurück! :happy:

    By the way ich liebe meinen Dress 😍… is mir egal ob Eigenlob stinkt, :rofl: finde er strahlt förmlich vor Lebensfreude. :cheers:




    Ich bin das erste Mal durch diesen Film 🎥 „Coco“ auf den „Tag der Toten“ aufmerksam geworden, vielleicht kennt ihn der ein oder andere von euch ja. Ein wirklich wunderbarer Film über Familie, 👨‍👩‍👧‍👦 Zusammenhalt 🧡 und darüber seine Großeltern 👵🏻 nicht einfach für selbstverständlich zu nehmen, sondern sie zu schätzen, zu ehren und die Tage mit ihnen zu genießen, da sie endlich sind. Ich bekomme jedesmal Pippi in den Augen :cry: wenn ich den Film mit meinem Sohn zusammen anschau… 🥹



    Natürlich habe ich mich auch im Reallife kreativ aufgehübscht :lachen2: und den Tag mit Freunden gefeiert. Was meint ihr? Kann ich mich so sehen lassen? *:D* Habt ihr euch auch schon mal so richtig geschminkt für Halloween oder in diesem mexikanischen Look? Ich bin neugierig :albino: … bitte schreibt mir oder schickt mir Bilder, so einfach ist das nämlich gar nicht. 😁




    Die Tage auf „Partyinsel“ wurden immer kürzer, die Bäume immer bunter und ein nächster toller Tag stand vor der Tür: 🚪




    Mein Sohn feierte am 8.11. endlich seinen elften Geburtstag… 🎈 :inlove:




    Nach der Schule 🏫 wurde er von Regina :regina: und Misuzu :misuzu: abgeholt und bei Regina zuhause bekam er dann ein schönes Geburtstagsständchen 🎶 von den zweien. :clap: Leider konnten die Beiden am Abend bei der Überraschungsfeier nicht dabei sein, darum wollten sie es sich nicht nehmen lassen auf diesem Wege ganz persönlich zu gratulieren. :hug:




    Am Abend wurde dann auf dem Festplatz noch der Sonnenuntergang 🌆 genossen… Luca war schon ganz aufgeregt vor Freude, denn er wusste ja nicht was wir geplant hatten. :rofl:




    Wir hatten eine kleine Loft gemietet und dabei war eine große Kiste voller Kostüme, 👯 denn als Überraschung gab es eine Cosplay-Party für Luca! :Happy Birthday

    Ob Superheld 🦸🏻‍♀️, Alice 🃏, Pirat 🏴‍☠️, Häschen 🐰, Käpten :käptn: oder fröhlicher Hippi… wir hatten einfach alle dabei. :mrpickles: Die Gäste konnten sich kaum auf den Stühlen halten und es wurde mächtig das Tanzbein geschwungen. :karpador:




    Geschenke 🎁 gab es natürlich auch reichlich, neben vielen Büchern lag wohl das Wichtigste auf dem Gabentisch, 🤩 ja mein Sohn hat endlich ein Handy bekommen. 🥳 Tatsächlich hatte er bei dem Geschenk Tränen in den Augen 🫣, da hat sich wohl jemand mächtig gefreut. *:D*




    Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen die Torte 🎂 für Luca selbst zu backen, auch wenn Regina mir da ihre Hilfe anbot. :Kuss2: Herausgekommen ist eine leckere Schokobons-Torte, die nicht nur gut aussah *8)* sondern auch noch echt lecker schmeckte. :drool:


    Ein toller Tag ging zu Ende und zum Abschluss geh ich jetzt noch eine Runde schwimmen. 🏊🏻‍♀️ Mit Neoprenanzug lässt sich das auch im November ganz gut aushalten. 🌅 :inlove2:


    Bis bald ihr Lieben 👋🏻





  • 22.11.2023


    Liebes Tagebuch,



    dieses Jahr hatte ich wirklich so meine Probleme an ausreichend Pilze :pilz6: zum Basteln 🔨 zu kommen. 🫣 Wer meine Insel kennt, der weiß um meinen eingeschränkten Platz an dem das gewünschte Reich eukaryotischer Lebewesen sprießen könnte. :lol:

    Somit kam es wie gerufen, dass Isabell von „dream-land“ gerade eine Pilzsuche 🍄 bei sich veranstaltete, also nichts wie rein in den Flieger!✈️




    Sie winkte mir bereits zu und erwartete meine Ankunft. :clap:




    Nun durfte ich die Insel von @insellive-lotte 🏝️ selbst erkunden, Labyrinthe durchqueren und alle Pilze :pilz3: mitnehmen, die ich finden konnte.




    Ich bin an sehr schönen Ecken vorbei gekommen :heart: und musste einmal innehalten um mir den frischen Wind 💨 um die Nase wehen zu lassen und den Augenblick zu genießen. ::3:




    Nach dem ausgiebigen Inselspaziergang lud mich Isabell dann noch auf ne Pommes 🍟 ein und ich schlug ihr vor auch einmal nach „Partyinsel“ zu kommen, :cheers: zum Beispiel in der Weihnachtszeit, denn bei uns soll es immer einen ganz gemütlichen Weihnachtsmarkt geben :zeder2: mit Plätzchen, Punsch 🍷 und ganz viel Kerzenschein.🕯️ Diese Einladung nahm sie natürlich gerne an.😁



    Zum Abschluss genossen wir noch ein schönes Konzert von Totakeke :slider: auf dem Festplatz von „dream-land“. 🎶

    Vielen lieben Dank für den Pilznachschub du Gute und dass ich soviel ernten durfte. :clap:




    Daheim drehte Luca seine Runden auf unserer Insel und lauschte mit unseren Nachbarn :martin: :cube: den Klängen von DJ K.K., alle schienen ziemlich aufgeregt wegen dem bevorstehenden Schlemmfest 🍽️ zu sein. Natürlich ist dieser Tag der Lieblingstag von Cube und Dietmar. 😂 🫶🏻








    Aber auch die anderen waren sehr gespannt auf den hohen Besuch :gernod: und mit welchen Leckereien er uns dieses Jahr wieder den Gaumen kitzeln und verwöhnen wird. 🤤




    Kurzerhand entschloss ich mich da Dani74 auf die Insel zu holen. Denn ich hatte vor am Schlemmfest das erste Mal groß für unsere Bewohner zu kochen 👩‍🍳 und aufzutischen 🥘 und wollte vorab ein Probekochen veranstalten, ich brauchte also einen Vorkoster. :keks?:




    Dani74 und ich probierten uns also munter überall durch, 🍝 verbesserten hier 🧂und kreierten neu dort… 🍱 bis wir einfach nicht mehr konnten und satt und zufrieden auf meine Liege kullerten. :rofl:

    Hier haben wir uns dann 4h nicht vom Fleck bewegt, bis unsere Verdauung abgeschlossen war. 🤣 🚽 🧻


    :Thank you: für deine Unterstützung, nun kann das Schlemmfest kommen, Gernod :gernod: ich bin vorbereitet! *8)*


    Einen schönen Abend für euch und grüßt mir die Sterne 💫 :sleep:




  • 28.11.2023


    Liebes Tagebuch,




    was für eine tolle Woche war das wieder. 🙌🏻 Der Weltklassekoch 👨‍🍳 Gernod :gernod: hat „Partyinsel“ einen Besuch abgestattet und zusammen mit ihm haben Luca und ich allerlei Gaumenfreuden 🍽️ für unsere Inselbewohner zubereitet. 😁




    Nachdem ich ihm allerlei exquisite Zutaten besorgt hatte 🦪 🧄 🦀 :pilz6: stand das Grundrezept und der Herr Truthahn 🦃 staunte nicht schlecht wie leichtfertig ich den Kochlöffel schwang… (dank der guten Einarbeitung von Regina :regina: und der Vorverkostung durch Dani74 🤭 ) …so wirkte ich zumindest nicht mehr allzu Laienhaft. *:D*



    Zum Mittag hin verlegten wir die Köstlichkeiten dann nach drinnen, da das Wetter umschwang ☔️ und der Himmel zuzog. 🌫️

    Ein wunderschöner Schnappschuss 📸 ist das mal wieder geworden und alle waren mega zufrieden, weil das Essen so vortrefflich mundete. 🤤 Nur Misuzu :misuzu: konnte leider nicht daran teilnehmen, 😯 die Arme plagte sich mit Zahnschmerzen 🦷 herum und musste zuhause 🏡 bleiben. Wir drücken natürlich die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht, der Armen. :tröst:

    Im Nebenraum hatten wir das Buffet aufgebaut, schaut mal was Gernod, Luca und ich alles gezaubert haben: 😇






    Sogar Spanferkel gab es :lachen: …bei dem Anblick lief nicht nur den Leckermäulern Cube :cube: und Dietmar :dietmar: das Wasser im Munde zusammen. :drool:  :lol!:

    P.S.: Keine Sorge Claire es war natürlich nicht Schwarte, :schwarte: der da am Spieß hang 🤭 und auch Pia_06 ‘s Schweinchen 🐷 hab ich verschont gelassen. :hug:


    Nach dem ganzen Geschlemme :lachen2: bekam ich noch Besuch vom weit entfernten Eiland „Hilada“:




    Die liebe Souzie-Sunny brachte mir allerlei Materialien mit, um meine Insel nun ab dem bevorstehenden ersten Advent 🕯️ hübsch weihnachtlich zu dekorieren. :santa:

    Wir machten einen schönen Spaziergang durchs Museum… :eugen: :kunst:




    …und kehrten anschließend noch bei Kofi :kofi: ein, der uns einen leckeren Chai Latte ☕️ kreierte. 😌 Einfach köstlich, wenn draußen die Welt untergeht 🌧️ und man eh nichts anderes machen kann.

    Schön, dass du bei mir warst Souzie und Dankeschön 🙏🏻 für die ganze Deko. :cheers:




    Anschließend schnappte ich mir meine vier Mädels :janine: :misuzu: :iris: :anne: und Luca und wir statteten meinen Lieblingsschwestern :sina: :tina: einen Besuch ab, schön warm eingekleidet ging es dann für einen Städtetrip quer über die Nordsee :mboot: nach Amsterdam : :pro:




    Alles hier war schon sehr weihnachtlich 🎄 geschmückt und man bekam richtig Vorfreude auf das bevorstehende Fest. :inlove2:




    Wir bummelten gemeinsam durch die Innenstadt und ließen uns vom Lichtermeer verzaubern… 🤩






    Die Holländer sind ja nicht nur für ihren Käse 🧀 bekannt, 😋 sondern auch für ihre Partisserie-Künste 🍫 … fast jedes Schaufenster lud hier schon wieder zum schlemmen ein. :lachen:




    Erkennt ihr hier das Fahrrad 🚲 was anscheinend zu Weihnachten verschenkt wird? 🤭


    Danach brauchten wir sechs erstmal eine Pause und ließen uns im einladend aussehenden Sushi-Restaurant 🍱 Sumo Leidseplein in Amsterdam nieder.




    Beim Essen 🍣 konnte man am hauseigenen Whirlpool 🧖‍♀️ entspannen oder sein Können an der Karaoke 🎤 Bar zum Besten geben. 🎵 Das ließen sich manche von uns natürlich nicht nehmen, vorne dran natürlich Janine, :janine: die mit ihrer Version von „Highway to Hell“ die Sushi-Bar zum Beben 🫨 brachte. :rofl:




    Und was auf den Tisch kam konnte sich auch wirklich sehen lassen… 🤤 🍤








    Mögt ihr Sushi auch so gern wie ich? Mein Mann kann ich mit diesem Essen leider nicht aus der Reserve locken, 🫣 daher muss ich mir eben immer andere suchen, die mit mir die verschiedensten Sushi-Restaurants besuchen. *;)* Aber zum Glück finden sich da immer genug, die das asiatische Essen genauso sehr lieben, wie ich. 💜 *:D*




    Wieder zurück zur späten Stunde bekam ich noch eine Einladung nach „Motunui“ zu Jeenni_fer




    …sie hatte vom vollen Erfolg desSchlemmfestes :gernod: auf „Partyinsel“ gehört und bat mich darum ein paar der exquisiten Rezepte :coffee: mit ihr zu teilen. Ich packte mir also mein Körbchen 🧺 mit den benötigten Zutaten und natürlich meinem Kochbuch 📗 und sauste zu ihr. ✈️ Zum Glück kam ich gerade noch rechtzeitig, denn sie hatte bereits mit dem Kochen für das Abendessen 👩‍🍳 begonnen.

    Dein Eingangsbereich liebe Jeenni_fer gefiel mir übrigens sehr, 🫶🏻 🎃 es erinnerte mich gleich an Jakob :jakob: und seinem Traum von „Valmort“ in meinem Bett. :lol: Auch die Hängedeko an deinen Gaslaternen fand ich ganz zauberhaft. :clap:

    Vielleicht habe ich irgendwann noch einmal die Chance dazu deine ganze Insel „Motunui“ besichtigen zu dürfen. 😊




    So wie ihr seht war wieder eine Menge los bei mir, zum Abend hin haben sich die Wolken über „Partyinsel“ dann aber zum Glück doch noch verflüchtigt und ich genieße nun die kühle Abendluft bei einem Verdauungsspaziergang mit Martin. :martin:


    See you 🔜 ihr Lieben 🌌



  • 07.12.2023


    Liebes Tagebuch,




    juchuuu ihr Lieben :happy: die Weihnachtszeit hat endlich begonnen und auch wenn mich das schmücken im Vorfeld meist etwas stresst, 🤭 (kein Wunder bei mittlerweile 10 großen Umzugskartons 📦 für 100qm) :lachen: …ist es im Nachhinein doch immer wieder schön in eine geschmückte Wohnung zu kommen, sich abends bei Kerzenschein und heißem Tee 🫖 mit ein Paar Spekulatius-Keksen :keks?: auf der Couch nieder zu lassen und die Adventszeit zu genießen, mit all ihren Düften, Lichtern und ihrem Zauber . :inlove2:



    Teilweise kam es schon zu ersten Schneeschauern ❄️ auf „Partyinsel“ und da musste ich mich dann beeilen schnell noch ein paar Herbstblätter 🍁 einzusammeln, damit wir in der kalten Jahreszeit mit ausreichend Bastelmaterialien versorgt sind.🍂 🌰 :eichel:


    Mit den Kindern hatte ich nämlich noch so einiges vor. :pro: Also schnappte ich mir an einem trockenen Morgen Regina :regina:und meinen Kescher :kescher: um das hübsche umherfliegende Laub einzufangen.




    Außerdem erwartete ich noch Besuch an diesem Vormittag:




    Ciakeye von „Holly“ kam mich besuchen und wir bummelten über meinen Markt und genossen die ersten zarten Schneeflocken, die auf unserer Nase tanzten. :inlove: ❄️




    Anschließend zeigte ich ihr noch meine heimeligen vier Wände und sie verriet mir ein paar Dekotipps, wie ich mein Heim 🏠 noch weihnachtlicher gestalten könnte. 🎅🏻 :clap:




    Dankeschön, dass du bei mir warst Carolein und vielen Dank für die vielen Rezepte, die du meinem Sohn vorbeigebracht hast. :Kuss2:




    Dann war ja auch Nikolaus 🥾 auf „Partyinsel“… 🤗 haben eure Kinder auch so fleißig die Schuhe geputzt? Ich geb zu bei Lexa‘s kleinen Tretern in Schuhgröße 19 :inlove2: musste ich noch helfen aber Luca ist jedes Jahr eigentlich mit Begeisterung dabei. 👍🏻

    Für die kleine Maus 🐭 gab es ein niedliches Hüpftier, was seitdem auf den Namen Lotti hört. *:D* 🐴




    Die Wege jeden Morgen zum Kindergarten wurden auch immer romantischer, 😍 nun wo der erste Schnee die Felder seicht bedeckt hatte. Auch für Lexa war das ein riesen Erlebnis. :heart:




    Und auch ihr Kindergarten wurde herrlich geschmückt und die Kids kommen jeden Morgen schon mit großen staunenden Augen um die Ecke… 🐻‍❄️ 🐧 :zeder2:




    …das ist ein reines Winterwonderland dort. ❄️ :happy:




    Später staunte ich bei den Waschbärbrüdern Nepp und Schlepp nicht schlecht, :schnepp: sie boten ein Winter- und Weihnachtssail in ihrem Lädchen an und verkauften allerlei Karten für Events auf umliegenden Inseln.




    So kam es auch, dass die kleine Anne :anne: dort zugeschlagen hat und Luca spontan zu einem Trip ins G.O.P. Varieté-Theater einlud.




    Luca freute sich natürlich riesig, :happy: auch wenn dafür wahrscheinlich Anne‘s Sparschwein 🐷 🔨 dran glauben musste. :lachen:




    Sie schauten sich eine erstklassige Show über Magie 🪄 und Zauber 🎩 🐇und Artistik an…






    Luca schickte mir ein paar Bilder von der Show von seinem neuen Handy *8)* und die Bilder sprachen für sich, es schien ganz „zauberhaft“ gewesen zu sein! :juggler: 🫶🏻



    Da mir langweilig war, entschloss ich mich am selben Abend noch zu einem Kurztrip nach „Holly“, Ciakeye und ich gingen zuerst im hiesigen Restaurant was leckeres essen… 🥘








    …bevor wir es uns dann an ihrem Infinity-Pool 🛁 gemütlich machten. Zum Glück wärmten uns die Cocktails 🍹 von innen und Heizdecken gab es auch, sodass wir den Blick zu den Sternen 🌠 schön mollig warm unbeschwert genießen konnten. :hug:

    :Thank you: für den schönen Abend bei dir liebe Ciakeye


    …und dem Rest von euch eine wunderbare Woche! :love2:   :love3:   :love4:

    Gehabt euch wohl. *;)*




  • 10.12.2023


    Liebes Tagebuch,


    hallöchen 👋🏻 ihr Lieben, die schönste Zeit des Jahres steht wieder vor der Tür und es ist Zeit die zweite Kerze 🕯️ 🕯️ am Kranz anzuzünden. :santa:


    Auf „Partyinsel“ war ich mächtig mit umräumen und sauber machen 🧹 beschäftigt, schließlich plante ich das erste Mal einen Weihnachtsmarkt :zeder2:auf meinem Eiland, den ich zusammen mit meinen Freunden einweihen und besuchen wollte! 🥂




    So kam es an den ein oder anderen Stellen auch öfters Mal zu ungeplantem Wildwuchs, 🌾 allerdings mag ich die Farben des Unkrauts in dieser Jahreszeit sehr. Es ähnelt schon fast einer Wildblumen- oder Kornährenwiese und so musste ich mich an meinen Besuch auf „dream-land“ erinnern, wo mich @insellive-lotte zur Pilzsuche :pilz6: einlud und gönnte mir eine Pause im Kornfeld. :inlove2:




    Ich war schon oft früh unterwegs und traf mich mit Lomeus beim Angeln 🎣 um meine Sushi-Vorräte 🍣 im Kühlschrank wieder aufzufüllen.

    Besonders der jetzt zu fangende Riemenfisch hatte meine Begeisterung geweckt…






    Leider wollte er in den bisherigen Tagen noch nicht so recht anbeißen, aber ich hoffte natürlich auf ein paar Tipps und Tricks der hiesigen Angellegende. *:D* 🦫




    Ich genoss den ersten Schnee ❄️ auf der Insel, während ich den Markt fleißig umdekorierte.




    Nebenbei wichtelte ich mal hier und mal dort, damit überall auf der Insel kleine versteckte Geschenke 🎁 für meine Kinder und meine Gäste warteten. :heart: Schließlich gibt es nichts schöneres als die Heimlichtuerei in dieser wundervollen Zeit. 😁




    Wir haben seit zwei Jahren nun auch mit einer Wichteltür zuhause 🏡 angefangen :santa: und dieser Wichtel sorgt in der Weihnachtszeit dann auch für allerlei Kuriositäten :rofl: …so nimmt er sich über Nacht mal das Toilettenpapier 🧻 und dekoriert damit unsere Stühle 🪑 im Wohnzimmer 🙈 oder er nimmt sich die Socken 🧦 der Kinder aus der Wäsche und verteilt sie in der Wohnung. 😄

    Ja so ein kleiner Wichtel hat allerlei Blödsinn im Kopf :lol: aber er sorgt nun mal auch dafür dass rechtzeitig alle Geschenke 🎁 verpackt sind und alle Wünsche der Kinder zum Weihnachtsmann 🎅🏻 gebracht werden. :rendeer:



    Zum Mittag kam mich dann noch MeikeundRaymond von „Libelle“ besuchen, auch sie war so lieb mir mit Weihnachtsdeko auszuhelfen 🛷 ⛄️ 🧸 damit ich mich weiter ans festliche Schmücken machen konnte. 🤗




    Bevor es für mich aber wieder an die Arbeit ging lud ich Meike noch auf einen leckeren Meeresfrüchte-Salat 🥗 und Baguette 🥖 ein. Bon appétit! 🍽️ *:)*




    Am Abend traf ich mich noch mit meiner großen Schwester Janine :janine: am Strand und wir ließen die Schneeflocken auf unseren Nasen tanzen. 👯‍♀️ ❄️

    Ich hatte Grund zur Freude, denn ich bekam vor einer Woche eine Einladung von Belladra nach „Beadis“ zum Spieleabend. :happy:




    Sie hatte sich schon in den letzten Wochen soviel Mühe :clap: bei dem designen ihrer Insel gegeben, das konnte nur ein Fest werden! :pro:

    Auch ihre Einladung klang sehr verheißungsvoll… ☺️ zum Thema „Knecht Ruprecht in anderen Ländern“ plante sie nicht nur Wichteln unter Freunden und Punschumtrunk, 🍷 sondern auch allerlei Spiele 🎲 auf die ich mich richtig freute. :inlove:




    Beim Anflug ✈️ über „Beadis“ sah man ihr tolles selbst kreiertes Bodendesign 🖌️ 😍 und ich kam bereits ins Staunen. Wow! :Kuss2:

    Die anderen Gäste erwarteten mich schon sehnsüchtig. *:D*




    Zusammen mit (von links) Odeonken, meiner Wenigkeit als Mrs. Santa Claus, 🧑🏻‍🎄 Ice Dood, Pina Seraphia in schwarzem Kilt, Neko und Belladra als gruselige Gastgeberin trafen wir uns erst mal am Strand und machten es uns mit einem Gläschen heißem Apfelpunsch 🥂 am Feuer 🔥 gemütlich. :santa:

    Ich war ganz begeistert von den einfallsreichen Kostümideen der Anderen. 🧌 :lachen:




    Dann wurde losgelegt mit den Spielen: 🎰 :happy: Zuerst musste man die Emotion 💭 nachahmen, die Bea uns vorgab. Schubert :schuhbert: versuchte auch sein Glück und landete glaube ich auch sogar einen Treffer. :lol:




    Danach trafen wir uns bei einem mit Plätzchen 🍪 verzierten Weg inmitten eines tief dunklen Waldes :zeder: 🌲 :zeder: … 😬 ganz schön gruselig war es dort, wir mussten uns am Riemen reißen, vor lauter Anspannung aufs nächste Spiel nicht die ganze Deko wegzufuttern :keks?: …nicht dass wir nachher nicht mehr nach Hause finden würden. 🤭




    Aber Belladra sorgte mit ihrem „Sombrero Bingo“ wieder für gute Laune bei uns Knechten, :cheers: so setzen wir uns immer unterschiedliche Sombreros 👒 auf und wer den gleichen wie Bea trug durfte sich einen Punkt gut schreiben.


    P.S.: Ich liebe diese märchenhafte Stimmung 🧙‍♀️ in diesem Waldstück auf „Beadis“, :inlove2: grad im Mondenschein und mit dem frostigen Bodendesign und deinen geliebten Kirschblüten 🌸 hat das Ganze dort einen ganz zauberhaften Flair. 🥰 Ich hätte noch viel mehr Fotos 📸 machen können. *;)*

    Aber weiter zum eigentlichen Abend… 😁




    Anschließend wurde an der Westküste zur Entspannung ein bisschen Synchronsport betrieben,🧘🏼‍♀️ Bea gab die Moves vor :farao: und wir mussten es auf den Baumstümpfen 🪵 nachmachen… 😂 hier war das ein oder andere Scheitern nach bereits mehreren Gläsern Glühwein 🍷 und Lumunba vorprogrammiert. *:D* Zum Glück bremsten die Blümchen :blaur:  :löwenzahn:   :pfingstv: den Aufprall . :lachen:




    Hiernach gab es ein kleines Lichterspiel, wo wir als Team in einer bestimmten Zeit auf einem gewissen Abschnitt der Insel alle Lichter 💡 an oder aus knipsen mussten. :idea:

    Nachdem wir diesen Teil der Insel so herrlich zum Erstrahlen gebracht haben, gab es sogar noch eine Schnuppenhafte Belohnung am Himmel 🌌 über uns. 💫 Ein Fest für die Augen! :heart:




    Nun knurrte uns allen aber bereits mächtig der Magen und das nächste Spiel, ein Wettessen, kam da wie gerufen. :clap: 🍽️




    Hier machte Odeonken das Rennen, 🏃 da er es schaffte sich am stillen Örtchen 🚻 🚽 immer am schnellsten zu entleeren… 🤭 der hat vorher bestimmt heimlich ne Flasche Dulcolax 🧪 getrunken. 💩 :lachen:




    Nun kam es zum Stechen zwischen Odeonken und mir, da wir beide über den Abend hinweg am meisten Punkte gesammelt haben. 💪🏻 Die Zuschauer nahmen derweil ihre Plätze auf der weihnachtlich aufgehübschten Empore 🎄 ein, von wo sie aus das Treiben ums Blumen 🌷 zertreten am besten beobachten konnten. 😁




    Herzlichst gratulierten wir dem Gewinner Odeonken, 🏆 der bei diesem Spiel einen Mü schneller war wie ich. 😊




    Zum krönenden Abschluss dieses Abends kehrten wir noch in Belladra s Spa ein, 🧖‍♀️ machten uns bei esoterischer Musik 🎶 und heilvollen Klängen der Klangschale 🪇 frei von allen Alltagssorgen und Problemen…




    …und gönnten uns dann eine wohlverdiente warme Fangopackung aus Bea‘s Torfgrube. 💆🏼‍♀️


    Was für ein wunderschöner Abend war das auf „Beadis“… 🫠


    Gute Nacht ihr Lieben :sleep:

  • 20.12.2023


    Liebes Tagebuch,




    guten Morgen Nookville… :tomhappy:

    der Winter naht und endlich bleibt auch bei uns der Schnee ❄️ liegen. :cheers:

    Das musste ich natürlich gleich bei einem ausgedehnten Inselspaziergang genießen… 😌 kennt ihr das, wenn der Schnee ganz frisch ist und beim drauftreten so schön knarkst? *:D*


    Aber so richtig konnte ich die klare Winterluft an diesem Morgen gar nicht genießen denn seit ein paar Tagen machte mir ein Zahn 🦷 große Sorgen. :rly: Besonders wenn ich draußen war und dann anschließend ein warmes Getränk 🥤 zu mir nahm schmerzte er sehr. :cry:




    Es nützte nichts, das musste sich Dr. Lorenz 🦁 anschauen, noch länger auf Süßigkeiten 🍫 und Heißgetränke ☕️ verzichten ging echt nicht… nicht zu dieser Jahreszeit! :(fluch):

    Dietmar und Anne waren so lieb mitzukommen und mir Gesellschaft zu leisten. :dietmar: :anne: Sie erzählten mir auch, dass Misuzu :misuzu: bei Lorenz :lorenz: nur gute Erfahrungen gemacht hat, als sie sich während des Schlemmfestes mit Zahnschmerzen herum plagte. Aber trotzdem war ich ziemlich nervös… :no:




    Sigrid :sigrid: war übrigens auch da und sie versuchte mir auf ihre ganz eigene Art und Weise Mut zu machen… 🤭 💉

    Ohne Lorenz sagte sie, wären ihr Hauer 🐗 bis heute nicht so blitzeblank und vorallem Kariesfrei. 🦷 Und sie zeigte mir daraufhin ihr schönstes Lächeln. 😁




    Dann mal los, ab auf die Liege, Augen zu und durch… :lachen:

    Zum Glück wirkte die Betäubungsspritze schnell! 💉 😮‍💨



    Eine Dreiviertelstunde später konnte ich zumindest halbwegs wieder lächeln… 🥴 ihr kennt das sicher wenn der eine Mundwinkel hoch geht und der andere unten bleibt. 🙈 Nicht schön aber selten, :lachen2: Hauptsache keine Schmerzen mehr dachte ich mir. *8)* Aber die anderen freuten sich auf jeden Fall mich zu sehen. :hug:




    Schnell noch mit Annalena :annalena: die nächsten Termine 📆 gemacht, denn so eine Wurzelbehandlung ist ja leider nicht mit nur einer Behandlung abgefrühstückt :roll: und dann nichts wie ab durch die Vordertür. :!:


    Anne und Manu waren so lieb und überredeten mich noch zu einem Shoppingtrip, 🛍️ um die Sorgen meiner Zahnschmerzen ganz schnell hinter mir zu lassen. :Kuss2: Hach ihr seid so lieb ihr Beiden. :anne:🫶🏻 :manu:




    Sabine begrüßte uns ganz herzlich und winkte 👋🏻 uns herein. :love4: :sabine: :love4:




    Wir drei probierten fleißig die neuesten Modeschreie durch…




    Und gingen voll gepackt mit tollen Sachen 👗 ab zum Flieger Richtung Heimat 🛫

    …hinein ins Weekendfeeling… 🎶 *sing* 😁 (na wer kennt den Song aus der Werbung von euch noch?) *:D*




    Wieder zuhause angekommen, schneite es immer noch auf „Partyinsel“, 🌨️ herrlich kalt war es 🥶 und genau die richtige Zeit um ein paar Karten 💌 an meine Freunde zu verschicken. 📮




    Ich verschickte ein paar Weihnachtsgrüße :inlove2: und lud die ersten Gäste zu meinem Weihnachtsmarkt ein. :zeder2: Auch steckte ich die Wunschzettel der Kinder für Weihnachten ein… 📬




    …wir wissen ja, dass unsere Hauswichtel 🧚 ihr Bestes geben, um sie 📃 an den richtigen Adressaten 🎅🏻 zu bringen. *;)*



    Ich bekam allerdings auch Christmas Greetings :rendeer: zum Beispiel von der Ferienhausagentur. :karlotta: Da geht einem doch das Herz auf, wie wunderschön die 3️⃣ ihren Baum 🎄 geschmückt haben. 🥰




    Dann öffnete ich auch diesen Umschlag… ✉️ :lol:

    Adressat unbekannt… :coffee:

    Zu witzig diese Zeilen, 😂 könnte glatt von mir sein. :lachen:

    Wer auch immer mir diese Zeilen hat zukommen lassen, hat mir definitiv den Tag damit versüßt. 😊 :Thank you:




    Am Nachmittag traf ich noch auf Regina, :regina: die ziemlich betrübt drein schaute…




    …als ich sie kurze Zeit später darauf ansprach, erzählte sie mir davon, dass sie mal eine Auszeit bräuchte. 🫢 Sie suche neue Inspirationen und möchte gern die Leidenschaft ❤️‍🔥 am Kochen wieder entdecken und weiter entwickeln.




    Oh nein, da fielen mir in dem Moment gar keine Worte zu ein… :cry:

    Ein bisschen konnte ich sie ja verstehen, :roll: in letzter Zeit waren ihre Kochkünste 👩‍🍳 leider nicht mehr so oft gefragt… Luca bekam sein Mittag regelmäßig in der Schulkantine 🍽️ und ich war auch wieder am arbeiten, sodass ich oftmals schon auf der Arbeit gegessen habe.

    Die kleine große Nashorndame fühlte sich also nicht mehr so gebraucht wie in den letzten Jahren. :oops:




    Schweren Herzens 🥹 akzeptierte ich aber ihre Entscheidung und begleitete sie am Abend zum Flugsteg. Sie war sich noch nicht sicher ob sie zu den Weihnachtsfeiertagen wiederkommen würde, aber den Jahreswechsel wollte sie auf jeden Fall wieder gemeinsam mit uns feiern.

    Na dann liebe Regina, :regina: finde deine Lust am Kochen wieder 🥣 und lasse dich von der Kulinarik anderer Länder inspirieren. ☺️ Alles Gute für deine Reise! 🧳




    Ich hingegen setzte mich auch noch kurzerhand in den Flieger ✈️ und besuchte Lilly0815 auf „Kokomo“ . Es hat mir große Freude gemacht, dich mal wieder zu sehen meine Liebe, auch wenn deine Zeit im Spiel immer weniger wird. 💕 🎈

    Schön, dass wir uns wieder gesehen haben. :heart:


    Euch allen noch eine herrliche Zeit. 🤍 :love5: 🤍

  • 21.12.2023


    Liebes Tagebuch,




    auch Luca genießt diese klaren Wintermorgende auf unserem Eiland 🌅 sehr. Es wird alles in so ein zauberhaftes Licht geworfen. :inlove2:

    Eigentlich mag er es gar nicht, wenn man ihn bei seinem morgendlichen Appell am Strand 🏝️ stört. 🤭 Aber ich konnte zum Glück diesen Schnappschuss 📸 erhaschen. *8)*




    Er hatte heute allen Grund früh aufzustehen, denn Benjamin :benjamin: wartete auf dem Campingplatz 🏕️ auf ihn, um sein Fitnessprogramm 💪🏻 mit Luca durch zugehen.


    Seitdem jeder sportliche Bewohner von „Partyinsel“ weggezogen ist, :konrad: :siggi: mangelte es unseren Bewohnern und uns nämlich deutlich an Kondition und Ausdauer. 🙈 Benjamin hatte davon gehört und wollte hier allen mal zeigen, wie man sich auch im Winter und bei unschönem Wetter 🌨️ fit halten kann, um gesund und gut trainiert durch die nasskalte Jahreszeit zu kommen.


    Mann war ich froh, dass Luca und nicht ich das Zelt ⛺️ zuerst betreten hatte. :lol:  :smiley1:



    Anschließend konnte er mir alles bei einer heißen Schokolade ☕️ erzählen. Auf jeden Fall war er nun aufgewärmt. :rofl: Mal sehen, wann ich den „Highway to Hell“ ins Zelt von Benjamin betrete. :lachen:

    Ich glaube ich habe heute noch ein bisschen zu tun… *8)*




    Ja ganz klar, ich wollte doch noch mehr Schneemils bauen. :idea:   :schnemil: Durch die Umbauarbeiten für den hiesigen Weihnachtsmarkt hatte ich mir endlich ein bisschen Platz verschafft und konnte Schneekugeln rollen… ⛄️




    Endlich konnte ich mir dafür den ersten Stempel abholen. 🥹



    Ja den müsst ihr erstmal besser hinkriegen. :lachen2: Ich war schon ziemlich zufrieden mit mir. 😅




    Am Nachmittag flog ich dann noch nach „Sanctuary“ zu meiner Busenfreundin Lavinia . Auch ihr gilt ein riesen Dank, 🙏🏻 denn ohne ihre unzähligen Materialien, die sie mir im Dezember zur Verfügung gestellt hat, wäre ein Weihnachtsmarkt auf „Partyinsel“ nicht möglich gewesen. :happy: Ich weiß gar nicht mehr wieviel Baumschmuck 💛❤️💙 ich verbastelt 🔨 habe, aber es waren Einige. 🙈


    Ich hoffe ich kann das irgendwann wieder gut machen!? :hug:




    Jedenfalls wollte ich ihr meine Dankbarkeit zeigen, indem ich sie kurzerhand nach „Schloss Gödens“ einlud. :Thank you:

    Ja ihr könnt euch vielleicht noch erinnern, dass ich bereits im Sommer :sun: davon berichtete. :study: Nun fand dort eine weihnachtliche Landpartie :zeder2: statt, die wollte ich natürlich wieder nicht verpassen, denn seht selbst die zauberhaften Eindrücke, die wir von dort mitgebracht haben. :inlove2: 🫶🏻




    Das Wetter war klasse, überall lag Schnee ❄️ und der Nebel 🌫️ tat den Rest um die ganzen Lichter dort wunderschön zu untermalen. 🦌






    Natürlich gab es dort auch wieder allerlei Leckereien, die einfach nur vortrefflich mundeten…🤤 Hier hätte Regina :regina: wohl auch ihren Horizont erweitern können. *;)*



    Und auch ein heißer Sanddorn und Pflümli-Schnaps durfte nicht fehlen, um sich von innen aufzuwärmen. 😊 🥂




    Aber die ganze Schönheit Gödens kam dann erst mit Einbruch der Dunkelheit zum Vorschein. 🥰




    Denn nun konnten Lavinia und ich das volle Spektrum der Farbspiele bewundern und fühlen. :cheers:

    Gödens war also nicht nur ein Gaumenschmauß, sondern auch ein Fest für die Augen. :rainbow:


    Ich hoffe dir hat es dort genauso gefallen wie mir liebe Kathi? :?: Dankeschön dass du meiner Einladung gefolgt bist und mit mir dort diesen tollen Tag verbracht hast. :Kuss2:



    Nun wünsche ich euch allen eine wunderschöne Nacht. :sleep:

    Schlaft gut und süße Träume :serenada: 💤

  • 22.12.2023


    Liebes Tagebuch, 📓




    Weihnachten stand vor der Tür und alle Bewohner freuten sich auf den Spielzeugtag und den Besuch von Chris. :chris:


    Ich hatte natürlich noch alle Hände 🙌🏻 voll zu tun , wie das immer so ist vor den Feiertagen… 🙈

    So wollte ich unbedingt mit den Kindern und meinen Bewohnern noch Plätzchen :keks?: backen 🧑🏻‍🍳 und so schaute ich bei Anne :anne: vorbei, die schon fleißig dabei war den Teig vorzubereiten:




    Sie zeigte mir in ihrem Kochbuch, 📗 wie die Plätzchen dieses Jahr dekoriert werden sollten… 🎅🏻




    Aber irgendwas stimmte mit den Zutaten nicht… :scratch:




    Oh tatsächlich, 🫢 schnell bemerkten wir, warum der Teig klebrig blieb und einfach keine Form annehmen wollte… :facepalm:

    Der kleinen Hasendame :albino: war das Mehl ausgegangen. 🥡

    Also nix wie los zu den kleinen Waschbären Brüdern, :schnepp: um für Nachschub zu sorgen… :ekwagen:




    Leider waren die Beiden auch keine große Hilfe, :hm: denn sie erzählten mir nur was davon, dass es Lieferschwierigkeiten gab. :rly:


    Also gut, 🙄 viel Zeit bis Weihnachten blieb mir ja bekanntlich nicht mehr und wir alle wollten doch leckere Weihnachtsplätzchen :gkeks: auf unseren Tischen stehen haben. Vorallem nach der Behandlung bei Lorenz :lorenz: konnte ich endlich auch wieder beherzt und ohne Schmerzen zubeißen. 🦷 :happy:




    Also nahm ich die Füße 🦶🏼 in die Hand und ab ging’s zum Erntefeld, ein paar Tüten Mehl seien doch schnell gemacht, dachte ich mir. 🔨


    Aber was war hier denn los? :?: Wo waren meine prall gefüllten Weizenfelder? 🌾

    Momentchen Mal wer hatte hier seinen Job nicht getan? Regina :regina: die Gute , auf sie war doch bisher immer Verlass… was war nur los?


    Ach ja, ich hatte es ganz vergessen, 🤦🏼‍♀️ sie ist doch für ein paar Tage zur Bildungsreise fort geflogen, ✈️ um sich neu zu finden. 👩‍🍳


    So nun aber mal scharf 🌶️ nachdenken… 🤔 wer war noch gleich ihre Vertretung…. stimmt jetzt fällt es mir wieder ein: :idea:




    Martin :martin: sollte sich in ihrer Abwesenheit um die Bestellung der Felder kümmern. 🌾 🥔 🍅 🥕 Oh je… das hat ja prima geklappt. 🙈 Ich erwischte den kleinen Hirsch, 🦌 wie er im Stroh nebenan ein Nickerchen :sleep: machte.

    Etwas sauer war ich schon… :(fluch): aber wer kann dem Lieben denn bei solchen blauen Äuglein 👀 böse sein? :cry: Ich jedenfalls nicht 😅 und somit musste ich mir also dringend eine Lösung für das Problem überlegen. 🤔




    Ich ging also erst einmal zum Strand und verspeiste einen leckeren Pudding 🍮 mit frischem Obst und ganz viel Schokosoße. Denn nur mit vollem Magen lässt es sich gut nachdenken. 😋 zum Glück brauchte man nur Milch 🥛 und kein Mehl für diesen süßen Schmaus. :smiley1:

    Da kam mir auch schon die Idee: 💡




    Ich erinnerte mich, dass mir Regina :regina: gestern eine Ansichtskarte geschickt hat, sie ist weit gereist, bis ganz nach Wien, 🎡 um sich dort in der Kunst der Pâtisserie 🎂 unterweisen zu lassen.

    Ich setzte mich also schnurstracks auch in den Flieger 🛫 und los ging’s in die Hauptstadt Österreichs. 🇦🇹




    Hier sollte ich die Nashorndame wohl finden, in den „Blumengärten Hirschstetten“ .🌷

    Die ganzen Blütenprachten dort waren ein Augenschmaus :inlove2: und unglaublich schön anzusehen, aber ich verfolgte weiter meine Mission Regina schnellstmöglich nach „Partyinsel“ 🏝️ zurück zu holen und die Mehlproduktion wieder in Gang zu setzen. 💪🏻




    Nach einer Stunde hatte ich sie :regina: dann auch endlich gefunden. 😮‍💨 Regina hatte ihre Freundin Natascha :natascha: gefragt, ob sie mitkommen wolle und so hatten sich die zwei hier ein Ferienhaus genommen.




    Bei einem heißen Tee 🫖 und leckeren Keksen 🍪 besprach ich mit ihr das Riesenproblem auf unserer Insel und dass ich dringend ihre Unterstützung brauche. 🆘




    Regina fühlte sich ganz geschmeichelt :oops: und konnte verstehen, wie verzweifelt ich war, jetzt so kurz vorm Spielzeugtag und ganz zu schweigen vor dem bevorstehenden Weihnachtsmarkt, :zeder2: der bald etliche Besucher nach „Partyinsel“ locken sollte…

    Ein Weihnachtsfest ohne Kekse und Kuchen? 🫢 Das geht doch nicht! :Contra:


    So kam es, dass die Gute mir versprach noch eine Nacht in Wien zu verbringen und dann ohne Umwege und mit ganz viel Mehl im Gepäck 🧳 zurück zu kommen. :clap:




    Ich hingegen machte mich noch am selben Tag wieder auf den Heimflug, ✈️ schließlich gab es immer noch genügend Dinge vorzubereiten. :gift:

    Meine Bewohner freuten sich natürlich riesig, dass Regina bald wieder bei uns ist. :heart: Und damit das Warten einen süßen Beigeschmack 🍫 hat, hatte ich all meinen Lieben noch ein paar leckere Rentiernasen mitgebracht. :hug:




    Nanu aber einer fehlte… :scratch: wo war Martin :martin: abgeblieben?




    Oh nein, der Arme hat sich so geschämt, dafür dass er die Weizenernte 🌾 versäumt hat, 🫣 dass er ernsthaft darüber nachdachte die Insel zu verlassen. 😱 Wie kannst du nur über so etwas nachdenken? :tröst: Ich nahm ihn erstmal beherzt in den Arm und knuddelte ihn ein wenig durch. ☺️

    Er möchte also alle Leckereien 🍬 probieren, die die Welt 🌍 zu bieten hat ? :suspect:

    Na man gut, dass ich bei meinen zwei Schlemmermäulern :dietmar:  :martin: genau auf sowas früher oder später gefasst war und mich schon frühzeitig um eine passende Antwort gekümmert hatte. *8)*







    Martin bekam von mir also diesen tollen Kalender 📆 zum Vernaschen, :icecream: den wir zusammen an seine Wand hängten. Und natürlich hatte ich ihn damit ganz fix um den Finger gewickelt *:D* und seine Gedanken, 💭 die Insel zu verlassen, waren wie weg geblasen. 😊

    Und wer von euch auch solche Schleckermäuler in der Familie oder Freundeskreis hat, dem kann ich diesen Kalender nur wärmstens ans Herz ❤️ legen. Googelt einfach mal „VernaschedieWelt Adventskalender“ :rainbow: und ihr werdet schon sehen. *;)*


    Froh darüber, dass morgen endlich alle Plätzchen Sorgen vom Tisch gewischt werden können, 😌 gönnte ich mir noch einen entspannten Abend auf „Holly“, der Insel von Ciakeye … 💕




    Der Vollmond 🌝 leuchtete uns den Weg zum Strand, denn dort genossen Carolein und ich ein leckeres Picknick 🧺 zum Abendbrot. 🍽️ :clap:




    Anschließend kehrten wir noch bei Dolly :dolly: ein, die uns nicht nur mit einer herrlich wärmenden Fußbodenheizung glücklich machte, :hug: sondern uns auch noch selbstgemachtes Erdbeereis 🍦 spendierte. 😋 Mensch war das lecker…. 🤤




    Dankeschön Ciakeye für diesen herrlichen Ausklang bei dir. :heart:


    Und euch allen noch einen wunderschönen Abend ihr Lieben. 🫶🏻







  • 26.12.2023


    Liebes Tagebuch,🎄




    hey ihr lieben Insulaner, habt ihr auch so ein schönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben verbracht, wie wir auf „Partyinsel“? :santa:




    Wir haben die letzten Tage gemeinsam im Familien- und Freundeskreis jedenfalls sehr genossen. :inlove2:




    So war ich zum Beispiel meist früh auf den Beinen, 🦵🏻 um einen Spaziergang am Strand… 🐚




    …oder an der Maade zu machen und die kalte klare Winterluft einzuatmen. 😮‍💨 Herrlich entspannend war das, und man konnte einen klaren Kopf bekommen, bevor es zu den Festtagen doch etwas stressiger werden würde. *;)*



    Die liebe Regina :regina:genoss noch eine Wiener Melange ☕️ im Ferienhaus, bevor sie sich endlich in den Flieger ✈️ gen Heimat setzte. Und am Flugsteg schon sehnsüchtig von uns erwartet wurde. :clap:




    Derweil schnappte ich mir Luca und Janine, :janine: die beide auch schon zeitig wach waren, und hängte die Socken über unseren Kamin auf, damit der Weihnachtsmann 🎅🏻 uns auch auf jeden Fall etwas dalassen würde. :heart: :gift2:




    Überall auf der Insel und besonders auf meinem Marktplätzchen :zeder2: war mittlerweile alles ganz herrlich hergerichtet für den Spielzeugtag und überall waren Geschenke 🎁 mit kleinen Namensschildern verteilt. :cheers: Die Vorfreude bei allen war sehr groß und jeder hatte an diesen Tagen ein breites Grinsen auf dem Gesicht. ::3:




    Dann kam mein Nashorn auch endlich vom fernen Österreich 🇦🇹 eingeflogen, :inlove2: sie kämpfte noch sehr mit der Müdigkeit, 🥱 leider ging ihr Flug schon 5Uhr in der Früh. ⏰ :confounded:

    Aber Lomeus war so lieb und bereitete mit mir zusammen ein leckeres Sushi-Frühstück 🍱 vor, damit sich Regina gleich erstmal stärken konnte. :Kuss2:




    Danach schmiss sie sich zuhause in Schale, 👗 schließlich wollten wir ja nun endlich gemeinsam Plätzchen backen, :pro: nun wo unser Mehlengpass endlich beseitigt war. *:D*

    Regina kam auch mit einer ganz neuen Idee um die Ecke, :idea: sie wollte über die Feiertage ihre vier Wände 🏠 in eine Christmas-Konditorei 🍰verwandeln… :lachen: wow was für eine tolle Idee. :love2:  :love3:  :love4:



    Dank der Hilfe von Hermann :hermann: und Luca rückten wir ein paar Möbel, während sich Regina an die Zubereitung wahrer Köstlichkeiten 🤤 machte. :happy: Wenn ich mir allein die Torten ansehe, läuft mir das Wasser im Munde zusammen. :drool:




    Dann legten Luca und ich auch los… 💪🏻 🥣




    …heraus kamen eine Menge toller Eigenkreationen. 🥰




    Es wurde ganz viel gekleckst und gekleet 🧁 und jede Glasur musste natürlich probiert werden. :keks?: ☺️




    Wir ließen der Phantasie freien Lauf und zusammen kamen wir auf ganz niedliche Ideen. :inlove2:




    Natürlich konnten wir Regina :regina: nicht das Wasser reichen, 👩‍🍳 sie backte so viele verschiedene Sorten 🍪 in kürzester Zeit 🤩 und der süße Plätzchenduft zog mit der Zeit mehr und mehr neugierige Näschen heran. :rofl:




    Ich nahm also kurzerhand die Plätzchen auf einem großen Tablett mit und verteilte sie auf dem Festplatz einfach an all meine lieben Mitbewohner. Da griffen auch die Nookis und Melinda beherzt zu. :nook: :schnepp: :melinda:



    Danach besuchte uns noch Chris :chris: auf „Partyinsel“ und wir statteten gemeinsam jedem Inselbewohner einen Besuch zuhause ab. 🏡

    Denn seit zwei Wochen lief bei uns eine Weihnachtsbaum :zeder2: Challenge, wer den schönsten Baum geschmückt hat. :rendeer: Die Idee kam mir durch einen Besuch bei Smeralda. :smeralda:




    Denn sie prophezeite mir, 🔮 dass es bei uns viele verschiedene Weihnachtsbäume 🎄 auf der Insel geben und jeder auf seine ganz eigene Art und Weise wunderschön aussehen wird.


    So kam es, dass ich Chris :chris: einlud, zusammen mit mir und Melinda :melinda: die Jury zu stellen und den schönsten Weihnachtsbaum bei uns zu küren. 🏆 :happy:


    Hier will ich euch mal ein paar Eindrücke zeigen…




    Regina :regina: dekorierte ihren dieses Jahr in weiß und lila, sehr edel muss ich sagen… 🥰




    Cube :cube: mag es lieber klein und bunt 🤗 und nun wollte er noch überall Plätzchen ran hängen… 🥠 *:D*




    Den von Iris :iris: fand ich persönlich am schönsten, 🎄 dieser Landhaus-Stil zum Thema Cozy living ist ja total meins… :clap:




    Positiv überrascht war ich auch von diesem Exemplar… :inlove: na könnt ihr erahnen, wer diesen hübschen Baum bei sich stehen hat? Schreibt mir gerne hier drunter, wenn ihr eine Vermutung habt. *:)* Ich bin gespannt ob ihr es erraten könnt. *;)*




    Anschließend kehrten wir gemeinsam bei Hermann :hermann: ein, der uns alle zur Bescherung :gift: einlud. :Thank you:

    Wir zündeten endlich die vierte Kerze an 🕯️ 🕯️🕯️🕯️ und machten es uns unterm Christbaum gemütlich. :santa:




    Chris :chris: hatte für alle Geschenke 🎁 dagelassen und bei musikalischer Untermalung 🎹 von Hermann :hermann: sangen wir uns zu „Coming home for Christmas“ und „Merry Christmas everyone“ durch den herrlich verschneiten Abend. 🎅🏻 🎶

    Wusstet ihr, dass die Alexa eine Playlist für Weihnachtlieder hat? 🤭


    Fühlt euch geherzt ihr Lieben und frohe Weihnachten 🎄



  • SelasVictoria - der Beitrag ist bereits gemeldet, da geht es lediglich um die Verbreitung von Werbespam in der Signatur - der alleinige Grund des Posts

    aktuelle Mitbewohner:

    :benjamin: Benjamin :pamela: Pamela :walli: Walli :max: Max :sabine: Sabine :leandro: Leandro

  • 28.12.2033


    Liebes Tagebuch,


    endlich finde ich wieder Zeit euch ein paar nette Zeilen zu schreiben… ✍️ :heart: habt ihr mich schon vermisst? 🤭


    Ich will euch von der schönen Zeit zwischen den Feiertagen auf „Partyinsel“ berichten. :zeder2: Eine heimelige Zeit rund um Weihnachten :chris: und mit voller Vorfreude auf das neue Jahr! :happy:




    Diese Zeit nach Weihnachten 🎁 haben die Bewohner von „Partyinsel“ alle ganz unterschiedlich verbracht…




    Ich bin an diesen Morgenden sehr oft bei Kofi :kofi: eingekehrt und habe mit vielen meiner tierischen Freunde :janine: :schnepp: :apollo: die Ruhe dort genossen…



    Natürlich gab es auch Kaffee, ☕️ der nur zu dieser Jahreszeit mit einer Prise Zimt und einer Messerspitze Kardamom verfeinert wird. :inlove2: Wir lieben dieses neue Aroma! 🤤




    Das besondere war das Frühstücksangebot, was Kofi zwischen den Feiertagen anbot 😍 und unser kulinarisches Herz höher schlagen ließ. 🫶🏻




    So traf ich an jedem Morgen andere Gäste zum Plausch. :clap:



    Trude :trude: hatte sich leider kurz vor Weihnachten das Fußgelenk verknackst. :tröst: Die Kleine wäre so gerne mit mir frühstücken gegangen… aber so kam das Frühstück 🍽️ eben zu ihr. 💪🏻 Zum Glück war Kofi so nett und machte uns einmal das „Frühstück für 2️⃣“ zum mitnehmen. :Thank you:

    Besonders die Baked Beans 🫘 in Tomatensauce🥫 hatten es ihr angetan, da stand sie besonders drauf. 😁




    Auch Luca war in den Ferien recht früh auf den Beinen und motivierte unsere Schlafmützen :cube: zum „Schnemil Bau“ … :schnemil: :happy:




    Erst einmal „perfekt“ gebaut, strotzten sie nur so vor Tatendrang und hätten auf „Partyinsel“ am liebsten richtig Party gemacht… :lachen: 👯 ⛄️ 🍻




    Manche von denen wurden echt übermütig. 🤭 :rofl:




    Einer hat Luca nach dem Bau sogar versucht zu fressen :lol!: … der ist ihm wohl nicht so perfekt gelungen. :lachen2:

    Mit vereinten Kräften konnten wir ihn aber wieder befreien. 😅




    Die meisten Schnemils :schnemil: waren aber dann doch recht freundlich gesinnt und hatten keine bösen Absichten auf „Partyinsel“ Unruhe zu stiften. *:D*



    Luca machte sich mit unseren Schlafmützen :cube:   :dietmar: anschließend noch zum Snacken 🍩 ins Restaurant auf, wo sie sich mit einer ehemaligen Bewohnerin verabredet hatten. Klara :natalja: hatte viel von ihrer Europa-Rundreise ✈️ zu berichten, zu der sie nach dem Wegzug von „Partyinsel“ aufgebrochen ist. 🧳 Über die Feiertage machte sie einen kurzen Zwischenstop auf der Ferieninsel, :karlotta: um ein paar alte bekannte Gesichter wieder zu sehen. :hug: Wie lieb, dass du uns besuchen kommst liebe Klara.

    Frohe Weihnachten auch dir! :love2: 💛 :love2: ☺️




    Viele Bewohner erzählten mir auch von ihren Geschenken, 💝 die Chris :chris: ihnen mitgebracht hatte…




    Misuzu :misuzu: bekam anscheinend ganz viel Kosmetika für ihr Bad geschenkt. 🤭 Sie hatte einiges zu erzählen. *;)*



    Am ersten Weihnachtsfeiertag kam Dietmar :dietmar: mich besuchen, um mir mitzuteilen, dass er ein paar Tage verreisen möchte. Wie jedes Jahr stand sein großes Familientreffen ins Haus 🏡 und er hatte ein paar Bilder von den letzten Treffen dabei: :karpador:



    Im letzten Jahr hatte sich die Familie wohl ein paar Tage zum Almurlaub in der Schweiz 🇨🇭 getroffen. Dietmar erzählte, dass sein Bauchi dort wohl hungern musste, weil die Süßigkeiten 🍬 so teuer waren. 😅




    Das Jahr davor ging‘s wohl in die Großstadt 🏙️ und es wurde in der Nähe eines Schrottplatzes gecampt. ⛺️ Hier waren alle wohl sehr happy und sie konnten sich den gesamten Urlaub über durchhamstern. 🐹 🤣🤣




    Dietmar ist auf jeden Fall gespannt, wo es mit seiner Familie dieses Mal hingeht. 🧳 Eine dufte Truppe sind die 8️⃣ auf jeden Fall. Ich habe ihm einen schönen Urlaub gewünscht :pro: und dass er hoffentlich rechtzeitig zum Racletten am Silvester Abend 🍾 wieder bei uns mit dabei ist. :Kuss2:




    Am späten Nachmittag, traf ich mich mit meinen Mädels :anne: :misuzu: :iris: :janine: dann noch bei mir zum Fernseh-Abend. Alle Bewohner hatten zusammen gelegt und mir zu Weihnachten diesen hübschen Apfelfernseher 🍏 geschenkt. :inlove2: Bisher haben wir bei mir alle Serien und Filme 🎥 immer nur auf meinen Laptop geschaut, aber damit war jetzt Schluss. *:D* Die Mädels wünschten sich ein entspannteres „in die Flimmerkiste gucken“. 😄




    Zu Weihnachten gehören für mich immer ein paar feste Filme zum Standardritual… :lachen: die müssen einfach sein. :pro: So zum Beispiel die Geschichte um Lady Amalthea, Schmendrick und den roten Stier. 🐂 Zusammen mit der Filmmusik einfach unvergessen und wunderschön. 🤩




    Genauso gehört Kevin allein zu 🏠 einfach fest mit in unsere Weihnachtszeit. 🥰 Mittlerweile wird der Film von meinem Sohn genauso geliebt wie von mir als Kind. Ich kann mich immer noch jedes Jahr aufs Neue köstlich darüber amüsieren, wie Kevin den feuchten Banditen den Gar ausmacht. 😂


    An dieser Stelle anzumerken wäre auch noch Harry Potter, 🦉 dessen Teile Luca auch besonders gern zur Weihnachtszeit angucken mag. Allerdings hätte das an diesem Abend aber durchaus den Rahmen des Möglichen gesprengt. :lachen: 🧨




    Ich besuchte kurz nach Weihnachten auch noch meine zwei Weihnachtsschwestern im Herzen :santa: ♥️ Lavinia und @insellive-lotte auf „Sanctuary“ und wir hatten dort zu Dritt noch einen wunderschönen Abend mit Lumumba 🥂 und heißem Apfelglühwein. :happy:

    :Thank you: liebe Kathi und liebe Isabel, dass ihr mir diesen Abend versüßt habt. 🎄 🫶🏻



    Und nun euch allen noch eine wunderschöne Woche 👋🏻






  • 29.12.2023


    Liebes Tagebuch,




    guten Morgen ihr Lieben, „Partyinsel“ ist herrlich eingeschneit ❄️ und wartet auf den morgigen Besuch meiner Gäste! :happy:

    Jawoll, denn morgen findet endlich der langersehnte und aufwendig vorbereitete Weihnachtsmarkt 🦌🛷 :santa: auf meinem Eiland statt. Ich bin schon ganz aufgeregt. 🤭




    Ihr dürft gespannt sein, denn meinen Gästen werden viele schöne Sachen geboten. :gift: :gift2: :iks: :rendeer: Die Geschenke sind nun alle verpackt, die letzten Bäume mit Lichterketten behängt :zeder2: und die Kostüme zu Ende genäht. :sina: :tina:


    Aber heute fielen noch allerlei andere Erledigungen an…




    Wie ihr auf dem ersten Bild erkennen könnt, war mein Campingplatz 🏕️ gut besucht. :clap: Yoshino war auch am diesjährigen Weihnachtsmarkt auf „Partyinsel“ interessiert, er mag besonders den Stand mit den gebrannten Mandeln 🤤 und dort wo man Enten angeln kann. 🐤 :heart:




    Yoshino grüßte mich ganz lieb von Nic , hatte aber auch ein paar besorgniserregende Neuigkeiten, :suspect: die gar nicht so in meine heimelige Weihnachtsstimmung passten. :?:

    Irgendwas von einem Zwergenaufstand auf „Luminosa“ und dass eine illegale Einwanderin namens „Schneewittchen“ 🍎 spurlos verschwunden sei…. Oh wei dachte ich mir, damit konnte ich Nic nicht alleine lassen, natürlich wollte ich helfen, aber das musste jetzt erstmal warten. Mein morgiges Event brauchte aktuell meine volle Aufmerksamkeit. :cheers:



    Ich verkrümelte mich noch ein bisschen in meine eigenen vier Wände und bereitete die Gastgeschenke 💝 vor, jeder sollte einen Schutzengel 👼 für das kommende Jahr bekommen. :inlove:

    Ich bin grad wieder total im Steine 🪨 Fieber 🥰… während der Corona Zeit hat es angefangen: Luca und ich haben Steine bemalt und verschenkt… nun geht’s grad wieder los und ich muss sagen es holt mich unheimlich runter nach einem stressigen Arbeitstag. 😌 Es ist auch während einer Nachtschicht ein guter Zeitvertreib liebe Lavinia … nur so als Tipp, falls du mal eine andere Beschäftigung suchst. :rofl:



    Die liebe Anne :anne: kam Luca besuchen und er empfing sie schon mit einer leckeren weißen Schokolade mit Sahne. ☕️ 😁 Die Kleine war natürlich ganz aus dem Häuschen…




    Anne und Luca sind ja beide Teil unseres Buchclubs und da sie einen ähnlichen Geschmack in Sachen Bücher 📚 haben, hat sie ihm ein neues Buch geschenkt:




    Ganz neu ist nun der Teil „Mittwoch“… die ganze Woche wird da noch niedergeschrieben. Ein sehr lustiges Tagebuch 📓 für alle die, die solche Bücher, wie Greg‘s Tagebuch mögen. :study: Typischer Teenager Humor…schon sehr witzig an manchen Stellen selbst für uns Erwachsene. *;)*


    So bekam Anne Band 1 „Montag“ der Reihe von Luca und beide waren plötzlich ganz vertieft in ihr Lesewerk. :love4: 💙 :love4:




    Selbst nachdem Anne :anne: wieder aufbrechen musste, bekam man Luca nicht weg von seinem neuen Buch. 📖 🤓




    Ich machte mich danach noch ein bisschen zur Arbeit auf, denn Morpheus :morpheus: bat mich ganz lieb darum, ihm ein Ferienhaus einzurichten.:hug:




    Wer konnte da schon „Nein“ sagen, ich jedenfalls nicht :!: und so bekam er ein zauberhaft schillerndes Häuschen 🏡 mit winterlichem Kirmesflair. :inlove2:




    Ich musste sofort an Wolkenkind denken, als er auf mich zu rannte. 🤭 Es war mir eine Ehre deinem Lieblingsbewohner einen schnuckeligen verschlafenen Rückzugsort zu geben. 🌌 :clap:




    Anschließend traf ich bei meiner Mittagspause :keks?: noch Pietro :pietro: von „Kokomo“ , er war wie immer gut drauf und wir plauschten ein bisschen über seine Inselsprecherin Lilly0815 und wie gern er sie doch hat. :hug: So cute der Liebe. 🫶🏻 🙃 Grüß sie bitte ganz lieb von Luca und mir und wünsch ihrem Sohn Maxi und ihr bitte einen wundervollen und vorallem gesunden Rutsch ins neue Jahr. 🎆 :happy:




    Am Abend ging Luca noch die letzten Insekten in diesem Jahr fangen… :kescher: 🤭




    …und gönnte sich noch ein langersehntes Kostüm was nun endlich im Schaufenster zum Verkauf stand. 🤎 🦌 :rendeer: 🛍️


    Dem Abend morgen stand also nix mehr im Wege! :santa:


    Feliz Navidad euch allen 🪅




  • 30.12.2023


    Liebes Tagebuch, 📓




    nach langer Wartezeit fand nun endlich der heiß herbeigesehnte Weihnachtsmarkt 🦌 🛷 :gift: 🎄 auf meiner Insel statt! :pro: Kurz bevor das Jahr sein Ende fand freute ich mich riesig auf meine ACNH Freunde, die sich bereits im Flieger ✈️ nach „Partyinsel“ befanden. :happy:




    Ich freute mich riesig über den Besuch von Lavinia von „Sanctuary“ , @insellive-lotte von „Dream-land“, Dani74 von „Kattegat“, Knallkopf von „Maledivien“ und Nic von „Luminosa“! :love2: WELCOME :love2: :melinda:



    Sogar Tom Nook :nook: war mit im Begrüßungskomitee! :karpador: Er hatte für meine Gäste einen schweren Sack Sterni‘s :sternis: dabei und überreichte sie als Willkommensgruß für die Teilnahme am hiesigen Weihnachtsmarkt. Alle waren natürlich aus dem Häuschen :lachen: und rochen das Gold förmlich 🤑… aber wer wäre Tom Nook bitte, wenn er Sterni‘s verschenken würde? :suspect:

    Natürlich hat er meine lieben Gäste auf‘s Korn 🌾 genommen und jedem eine fette Rübe in den Sack getan. :rübster:  :lachen2:

    So wie die rochen, lagen die wohl auch schon länger als ne Woche in seinem Keller! 🤭 *:D*



    Egal, :xP: wir sahen das ganze trotzdem als nette Geste und bedankten und höflich. :nook:

    Ab ging’s auf meinen hübsch dekorierten Markt zum gemeinsamen Schrottwichteln! :gift2: Die Geschenke wurden ausgelegt und jeder durfte sich sein Wichtelgeschenk am Glücksrad erdrehen. Es gab für mich einen Leichtmooshaarreif, außerdem noch ein Nagelset, 💅🏻 das Wissenschaftsgemälde, einen Holzhirschkopf, 🦌 eine Kerokerokeroppi-Nascherei 🐸 und wer bekam gleich noch mein Gurkenpferd? :lol:




    Danach wurde „Die Reise zum Nordpol“ 🧳 angetreten, eine etwas abgewandelte Form der Reise nach Jerusalem. 🤭 Natürlich musikalisch von mir an der Orgel untermalt. 🎶 Herrlich war das… vorallem weil schon einige Glühweine getrunken waren. 🍷 😅

    Einen Vorteil hatte hier deutlich Michelle, die auf Alkohol verzichtete und somit nicht von den Hockern rutschte, weil man sich mit zu viel Schwung niederließ. 🫣 :lachen:





    Ich zeigte meinen Gästen noch meine Einkaufsmeile, bevor wir uns bei den Igelschwestern :sina: :tina: zum nächsten Spiel „Hübsch unterm Tannenbaum“ einkleideten! :zeder2:




    Hierbei gab es drei Teams à zwei Personen, die zu ihrem vorhandenen Kopfschmuck noch den Rest ihrer Bekleidung finden mussten.




    Überall auf der Insel waren also Weihnachtskleider, :santa: Schafskostüme, 🐑 Schneemann-Overalls, ⛄️ sowie die passenden Schuhe zu den Outfits versteckt. Jedes Team suchte also nach 4 von diesen Leuchtmoosballons.

    Unsere Weihnachtsdamen Nic und Dani74 waren hier am flinkesten. 👯‍♀️ Dicht gefolgt von den Schokolämmchen Isabell und mir. Zu erwarten war das Schneckentempo 🐌 der Schneemänner :schnemil: Kathi und Michelle . 🤭

    Ich hoffe ihr hattet trotzdem Spaß!? *;)*




    Anschließend trafen wir uns auf einer kleinen schneebedeckten ❄️ Weide zum „Rentierschupsen“! Alle bekamen ein Rentierkostüm, :rendeer: was ich ja erst vor kurzem, dank Luca, in der Schneiderei erstehen hatte können. *8)*

    Nun durfte mächtig geschubst und mit den Hörnen gestoßen werden. :lol: Es war wirklich ein Fest, 🥳 manche waren schon so blau, 🥴 dass sie bereits beim Betreten der Arena 🏟️ in die Grube :iks: fielen und somit disqualifiziert wurden. :lachen:

    Vielleicht haben sie das Spiel aber auch einfach nur falsch verstanden 🤔 und Häschen in der Grube rein interpretiert ⁉️ :albino: Wir werden es nie erfahren, denn wir alle schwoften bereits zu Rudolf :note: wankend am Zaun und kämpften mit den Tränen vor lachen. 😂

    Der Gewinner konnte irgendwie nicht mehr ausgemacht werden, da alle Rentiere 🦌 entweder breit am Zaun oder kotzend 🤢 in der Grube hingen. 🫣 Ich glaube es wurde definitiv zu viel Punsch ausgeschenkt! 🥂 :rofl:






    Zu guter Letzt wurde noch ein „Wintermemory“ gespielt… Dani74 ‘s Lieblingsspiel.:lol!:

    Auch da konnte sich die am nüchtern gebliebenste Knallkopf knallhart *8)* beweisen, allerdings musste sie sich den ersten Platz 🥇 mit Lavinia teilen, die auch vier Paare beim Memory fand. Hier beweist sich die Trinkfestigkeit. 🤣




    Wer nun noch immer stehen konnte, kehrte mit mir noch bei Kofi ein. Es gab Grog und warmen Kakao. (für die frisch achtzehnjährigen unter uns :Kuss2: ) ☕️ *:D*




    Und weil ich Klugscheißer nicht aus meiner Haut kann… 🙈

    Zitat

    Das Wort Grog stehe für „Grand Rum Of Grenada“ und wurde von den Engländern nach der Eroberung der karibischen Insel im 18.Jahrhundert geprägt. Diese Version beruht vermutlich auf einem Backronym, also einem nachträglichen Erklärungsversuch.


    Der Ausdruck groggy bezeichnete ursprünglich das Gefühl, wenn man zu viel Grog getrunken hatte, und wird heute auch häufig benutzt, um einen erschöpften Zustand zu beschreiben. Speziell in der Boxersprache wird es als Synonym für angeschlagen und taumelnd verwendet.


    Danach wurde sich noch ein bisschen der Himmel angeschaut, 🌠 denn die Schnuppen flogen wieder mal besonders tief. :eufemia: Sogar Eufi trank einen heißen Sanddorn mit uns mit. 🥂 :pro:




    Die Schnapsleichen nahmen zu 🥴 und unsere Schunkelgruppe von der weihnachtlichen Bauchtanztruppe :santa: nahm immer weiter ab. :confounded: Cat‘s Aussage sagt ja schon alles… :lachen: hicks 😮‍💨


    Das Drolligste war ja noch, dass sich kurz vor Schluss plötzlich noch jemand im Landeanflug auf meine Insel befand… 🛬

    Na na na, wer kommt denn da? 🤔




    *:D*  *:D*  *:D* …ich krieg jetzt noch Lachanfälle, wenn ich daran denke… 🤣 Kathi hatte noch den Weihnachtsmann 🎅🏻 für uns bestellt. 😍

    Passend zum Abend stattete er unverhofft „Partyinsel“ einen Besuch ab. 🥂 Und das Beste, er war einer von den Chippendales und sorgte bei uns für einen heißen Herzschlag 💗 in dieser kalten Winternacht. :happy:

    Jackpot 🎰 Baby … :juggler:




    Es war so unglaublich schön mit euch, 🫶🏻 ich möchte mich hier nochmal bei allen bedanken, die bei mir waren, natürlich auch beim Weihnachtsmann. 🤪

    Es bleibt ein unvergesslicher Abend mit euch. 💛🧡❤️


    Bis die Tage ihr Lieben und bleibt sauber.

  • Vielen Dank Aki ☺️

    Das hätte ich vorher wissen müssen, dann hätte ich dich auch mit zum Weihnachtsmarkt eingeladen. :pro:

    Wenn wir bis dahin alle noch am Ball bleiben, werde ich im Dezember 2024 an dich denken, wenn ich wieder einen veranstalte. *;)*