Die Entdeckung von Avalon

Werft euch bis einschließlich den 11.12. weihnachtlich in Schale und gewinnt tolle Preise!
Alle Infos findet ihr >hier<.

  • Hier möchte ich euch von meinen Abenteuern auf der Insel Avalon erzählen.


    Am 20. März 2020 bin ich auf diese scheinbar verlassene Insel gereist - Tom Nook hatte sie doch tatsächlich als Reiseziel im Angebot! - um die sagenumwobene Insel erforschen zu können. Was hat man nicht alles schon von Avalon gehört!

    Aber seht selbst, was ich von meinem Leben hier berichten kann. Mittlerweile habe ich auch gaanz viele Fotos gemacht, um meine Forschungen zu dokumentieren ;-)


    Teilweise ist es sehr ausführlich geworden, aber den Anfang möchte ich gerne in guter Erinnerung behalten!

    Gerade, weil ich auf der Insel noch so einiges verändern werde..

    Also viel Spaß beim Lesen!



    2020032011412500-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020082710111800-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg



    Momentane Einwohner von Avalon:

    :dominik::markus::lorenz::timo::felix::huschke:

    :vroni::liliane::jimmy:

  • März 2020 - Der Anfang

    Freitag, den 20.

    Gestern habe ich mir endlich das Reif-für-die-Insel Angebot von Nook Inc. angesehen. Eine Reise auf eine einsame Insel hat mich ja schon immer gereizt! Doch einfach so in ein komplett anderes Leben starten? Darüber musste ich erst nochmal schlafen...

    Heute bin ich wieder hier im Reisebüro. Und Nepp erzählt mir, sie hätten sogar die halb vergessene Insel Avalon als Reiseziel im Angebot! Nun ist meine Neugierde endgültig geweckt und schon sitze ich Hals über Kopf im Flieger.


    Im Landeanflug sehe ich: hier wachsen tatsächlich überall Äpfel! Ganz so, wie es die Sage vermuten lässt!

    Und der Flughafen ist bereits fertig! Wenngleich der Rest der Insel noch sehr verlassen aussieht.

    Aber Tom Nook scheint das nicht weiter zu beeindrucken. Er hat die Lage gut im Griff und organisiert eine Willkommensfeier für uns alle - natürlich müssen wir selbst mithelfen alles vorzubereiten. Wer hätte auch erwartet, dass Tom Nook sich die Pfoten schmutzig machen würde?

    Einen Vorteil hat die ganze Schufterei aber schon jetzt: ich konnte mich direkt mit meinen neuen Nachbarn anfreunden!

    Dominik und Nadine heißen die beiden. Dann mal auf gute Nachbarschaft!


    Am Ende des Tages konnten wir endlich mit frischem Apfelsaft anstoßen und das Lagerfeuer genießen. Herrlich!!

    Und Dominik habe ich schon richtig ins Herz geschlossen!


    Doch schon bald wurde ich sehr müde... Zum Glück steht mein Zelt ganz in der Nähe des Festplatzes..


    1.PNG


    Samstag, den 21.

    Ich muss gestern direkt eingeschlafen sein, bin umgefallen wie ein Stein. Und was ich heute Nacht geträumt habe, erinnere ich nur noch vage. Irgendwas von einem Gitarre spielenden Hund... Sagt man nicht, was man in der ersten Nacht in einem neuen Zuhause träumt, würde wahr? Na da bin ich ja mal gespannt!


    Jetzt will ich jedenfalls erstmal die Insel erkunden! Aber halt: als ich mein Zelt verlasse steht Tom Nook schon vor meiner "Tür". Wie lange hat er denn bitte da gewartet??? Er will jedenfalls über Geld reden - was auch sonst. Und nun fällt mir auf, dass ich meine eine Tasche wohl am Flughafen verloren habe.. Und damit auch all mein Geld! (Naja viel war es eh nicht...) Zum Glück kann ich auch hier auf der Insel an meine Sternis kommen. Nepp und Schlepp kaufen bereits fleißig alles auf, was auf der Insel gefunden werden kann.

    Und mit alles meine ich alles!

    Da mache ich mich während des ersten Erkundens natürlich auch gleich auf die Suche nach ein paar Sachen für die beiden!

    Mein selbstgebasteltes Werkzeug hält allerdings noch nicht sonderlich lange.. Da muss ich wohl noch ein bisschen üben...


    Alles was ich finde kriegen Nepp und Schlepp aber nicht! Denn über Nacht ist ein weiterer Forscher angereist:

    Eugen interessiert sich für Fische, Fossilien - und versucht sogar etwas über die heimischen Insekten zu erfahren.

    Und wir wissen ja, wie viel Überwindung ihn das kostet - also Hut ab!

    Da spende ich natürlich gerne ein paar meiner Funde!


    2.PNG


    Mit meinem neuen Handy, dass Tom Nook mir gegeben hat, habe ich heute Nachmittag gleich mal meinen Bruder angerufen.

    Ich musste ihm einfach berichten, wie toll das Inselleben ist! Und was soll ich sagen? Er ist direkt hergeflogen und lebt nun ebenfalls auf Avalon und unterstützt mich mit Rat und Tat! Das wird bestimmt noch spaßig mit ihm :)


    Er hat jedenfalls direkt einen langen Spaziergang am Strand gemacht.

    Und da hat er doch tatsächlich eine Möwe gefunden, die an unserer Küste angespült wurde!

    Gulliver meint, er sei über Bord gegangen - kann er denn nicht fliegen? Ein Glück, dass er nicht ertrunken ist! Er war nur bewusstlos..

    Wir haben ihn ein bisschen gepäppelt, sein Handy reparieren geholfen und ihm die Zeit bis zu seiner Abreise vertrieben.

    Gemeinsam haben wir geangelt, Muscheln gesammelt und eine Flaschenpost gefunden! Das war eine schöne Zeit!


    Am Abend hat Eugen mir dann mitgeteilt, dass er gerne ein Museum errichten würde. Dazu sage ich natürlich nicht nein!

    Die Spenden für Eugen stapeln sich ja auch mittlerweile vor seinem Zelt... Gut, wenn das alles endlich einen Platz bekommt.


    3.PNG


    Ich war dann noch bis spät in die Nacht aktiv. Udo wollte mich mal in seinem kleinen grünen Flugzeug mitnehmen und mir die umliegenden Inseln zeigen - trotz des furchtbaren Regens! Und dort habe ich zwei nette Bekanntschaften gemacht: Markus und Claudia waren auch auf den Inseln unterwegs und haben gleich Interesse bekundet Avalon kennenzulernen.


    Wieder Zuhause angekommen habe ich noch Nepp und Schlepp geholfen eine Stelle für ihren Laden zu suchen.

    Nun bin ich aber wirklich hundemüde! Also gute Nacht!


    4.PNG


    Sonntag, den 22.

    Heute melde ich mich nur kurz! Es gibt gerade so vieles zu tun!

    Mein Haus ist endlich fertig! Juhuu!!! Ich hab mich soo gefreut! Jetzt geht es ans Einrichten!

    Und ich kann endlich meine Bücher trocken unterbringen! Ich lasse sie mir per Luftpost schicken.

    Mit Dominik hatte ich daher ein süßes Gespräch darüber, wie wichtig es ist, seine Gefühle mit anderen zu teilen.

    Wir wollen hier als Nachbarn zusammenhalten!

    "Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude", sagt man doch so schön !


    5.PNG


    Und dann ist heute Jorna zu Besuch! Ihre Großmutter kenne ich natürlich, aber die fällt wohl gerade wegen ihrer Knieschmerzen aus..

    Gute Besserung, Sigrid! Jorna ist jedenfalls total süß, macht ihren Job aber schon *fast* professionell.. :D

    Ich kaufe ihr gleich mal ein paar Rüben ab! Und dann will ich noch eine Brücke bauen! Auf zu neuen Ufern!

    Bis demnächst also!


    2020032217483400-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Nachtrag:

    Am Abend kam Harvey von der Nachbarinsel noch vorbei: er sucht Inspiration.

    Unsere Insel ist scheinbar schon jetzt ein beliebtes Ausflugziel! Irgendwann statte ich ihm dann mal einen Gegenbesuch ab, wenn ich die Zeit finde...


    Montag, den 23.

    Heute ist wieder viel los auf Avalon! Aziza besucht uns und verkauft ihre besonderen Teppiche und Tapeten. Die sind großartig! Ich habe eine Ozeantapete und einen Moosboden erhalten und bin hin und weg. Die Wolken wirken so echt! Mir kommt es vor, als würden sie sich bewegen. Und der Moosboden strahlt eine absolute Ruhe und Gemütlichkeit aus. Total entspannend.

    Das Museum ist fertiggestellt und öffnet seine Pforten zum ersten Mal. Es ist wunderschön geworden! Und sie haben dort sogar ein Labor - die Wissenschaft hält endgültig Einzug auf unserer Insel.


    Mittlerweile habe ich auch ein paar Platten von K.K. ergattern können. Tom Nook scheint ein riesiger Fan zu sein und freut sich über jede Gelegenheit, seine Musik bestellen zu können. (Ich glaube er hofft, das mal ein Autogramm mitgeschickt wird ^^)

    Habe gleich mal die Wände mit den Covern dekoriert! Sieht schon besser aus, aber es ist immernoch ziemlich chaotisch bei mir...


    7.PNG

    Dienstag, den 24.

    Heute habe ich viel Zeit mit Markus verbracht, der endlich auf der Insel angekommen ist. Auch Claudia zieht heute ein.

    Ich glaube wir werden uns alle prächtig verstehen :D


    8.PNG


    Markus wollte gerne Äpfel pflücken und hat von mir nun offiziell den Titel "der Vielfraß von Avalon" verliehen bekommen.

    Ein Wunder, was der alles verputzen kann :D

    In der Nacht haben wir dann sogar einen echten Geist getroffen - glauben wir zumindest...

    Buhu hatte aber so viel Angst vor uns, dass er ganz aufgelöst war... Ohje!

    Als Dankeschön dafür, dass ich seine Seelenfragmente wieder zusammengesammelt habe, hat er mir eine Sternenkarte geschenkt.

    Ach wie schön! Jetzt werde ich jeden Abend den Sternenhimmel beobachten und mit meinem Lern-Poster abgleichen!


    2020032420151500-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Mittwoch, den 25.

    Heute habe ich das erste mal Post bekommen! Gleich zwei Briefe lagen in meinem Briefkasten, die muss ich gleich mal zeigen!

    Hihihi! Und eine Flaschenpost lag auch noch am Strand! Ich suche mir jetzt ein ruhiges Plätzchen und gehe alle Zeilen nochmal einzeln durch. Ach ja: Dominik hat auch noch ein Geschenk beigelegt! Eine Toilette... klar wer braucht die nicht ^^


    10.PNG


    Donnerstag, den 26.

    Heute hat es geregnet. Das ist natürlich gut für meinen Garten: meine erste Zuchtblume ist gewachsen!

    Eine rosane Chrysantheme. Ich freue mich schon darauf, dass die Sonne sich wieder zeigt und sie endlich erblüht!

    Mir ist es jedoch zu nass gewesen. Ich habe also Nelly besucht. Wir haben festgestellt, dass wir beide gerne kochen!


    11.PNG


    Später habe ich mich dann doch noch hinausgewagt und einen Quastenflosser gefangen! Halleluja ist der GROß!

    Achja, und Gulliver ist auch schon wieder angeschwemmt worden.. Da hat er wohl ein Talent XD


    2020032616120700-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Aus einem Ballon habe ich dann noch ein Wickelkleid geschossen. Zuhause angekommen habe ich meine Nassen Sachen zum trocknen aufgehängt und das neue Kleid anprobiert - das ziehe ich nie wieder aus!!! So schöön! Bin ganz verliebt :)


    2020032620151100-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Mein Bruder hat sich an diesem verregneten Tag nochmal aufgemacht und ist zu Hotaru nach Avonlea gereist, die Aziza zu Besuch hatte. Nochmals danke, dass wir so den Bitterschokoladenboden ergattern konnten!


    Freitag, den 27.

    Der Blick in meinen Briefkasten heute zeigt: das Servicecenter ist fertig! Wie schön!

    Und Gulliver hat auch geschrieben. So viel Selbsterkenntnis von seiner Seite hätte ich nicht erwartet ^^

    Als ich mir dann das neue Servicecenter in Realo ansehen will, ist die Freude gleich doppelt so groß, als ich Tina entdecke!

    Juhu! Noch mehr neue Kleider! Gott, diese Herzchenturnschuhe haben es mir angetan :D

    Aber auch der Kimono muss natürlich mit! Ok, ich kaufe alles XD


    14.PNG


    Und anschließend musste natürlich gefeiert werden! So eine Einweihung hat man ja nicht alle Tage :D


    2020032712363600-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D_Moment(4)_Moment.jpg


    Dann habe ich noch schnell eine Brücke für meinen Bruder gebaut - er hat sich sehr gefreut ^^

    Und von Claudia gelernt, wie man einen Holzspiegel bastelt. Genug getan für heute!


    16.PNG


    Samstag, den 28.

    Heute habe ich einen Campingplatz und einen Leuchtturm errichtet!

    Und Tina möchte auf Avalon eine Schneiderei eröffnen! Endlich jeden Tag Kleider kaufen -YESSS!


    2020032814135100-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Am Abend konnte ich unzählige Sternschuppen sehen! So viele Wünsche hab ich erstmal gar nicht zusammen bekommen..

    Dann habe ich auch Eufemia getroffen, die wohl gerade Eugen besucht - oder wie sie ihn nennt: *Puschel* Ich lach mich kaputt XD


    18.PNG


    Sonntag, den 29.

    Ach ja, wieder Sonntag. Das bedeutet nicht nur, dass Jorna wieder da ist. Nein, auch meine erste Akademie-Bewertung ist eingerudelt!

    Fiel gar nicht mal so schlecht aus, dafür, dass ich bisher so wenige Möbel hab ^^

    Und ich habe heute einen ersten Camper. Nach den Horrorstories von Inselsprechern weitentfenter Gefielde war ich total nervös!

    Ich mache also die Luke vom Zelt auf, blinzle hinein und... bin total erleichert! Mit Lorenz kann ich sehr gut leben!

    Einen Löwen auf Avalon zu haben hatte ich mir schon immer erträumt! Aber ein bisschen eingebildet ist er ja schon ^^

    Trotzdem wird er natürlich herzlich eingeladen, für immer hier zu leben.


    Dominik greift mir heute mal wieder unter die Arme und kümmert sich um die Bewohner Avalons.

    So schön, dass ich an einem Sonntag mal frei bekomme!


    19.PNG


    Montag, den 30.

    Oh man, der März ist schon fast vorbei! Denke ich beim aufwachen und bin schlagartig munter. Ich muss ja noch einen Huchen und einen Stör finden! Ok, heute wird die Suche intensiviert...

    Aber erstmal frühstücke ich meine Routine-Aufgaben ab. In der Post ist ein Brief von Claudia. Meine Güte ist die verpeilt ^^

    Naja Künstler, was soll man da sagen?


    Apropos Künstler: heute ist eine Berühmtheit in der Stadt! Justin Bieber - äh ich meine Lomeus. Den nehme ich erstmal gründlich aus!

    Selbst Schuld, wenn er mir alles, was in die Rubrik Fisch fällt, abkauft :D

    Bin jetzt um einiges reicher und habe beim Angeln auch noch eine super niedliche Flaschenpost gefunden!


    20.PNG


    Zwischendurch haben wir nochmal schnell die Igel-Schwestern auf unserer Insel willkommen geheißen!

    Und dann die ganze Schneiderei erstmal leer gekauft: die heimische Wirtschaft ankurbeln.

    So viel Zeit muss sein. Man hat als Inselsprecherin ja so seine Verpflichtungen..


    Aber warum wissen meine Nachbarn eigentlich immer so genau, was ich mache? Vielleicht ist die Insel doch ein bisschen zu klein?

    Oder sie brauchen einfach ein paar andere Freizeitbeschäftigungen?? Naja, mal sehen, ob das jetzt immer so bleibt..

    Zum Angeln bin ich dann nochmal auf eine andere Insel geflogen. Was ich da mache können meine Nachbarn ja kaum herausfinden.

    Und die Insel war klasse! Es gab dort wunderschöne Zuchtblumen, Huchen en masse und aus einem Baum hab ich eine Buchstütze runtergeschüttelt. Made my day!


    21.PNG


    Dienstag, den 31.

    Juhu! Endlich hab ich einen Stör gefangen!! Jetzt habe ich alle Fische gefangen, die es im März zu finden gibt!

    Ah, Erleichterung pur :D

    Ansonsten war heute Schubert da, Buhu hat sich wieder vor mir erschreckt (obwohl wir uns schon kennen!) und ich habe Timo auf unserer Insel begrüßt. Niemand hatte mir gesagt, dass er kommen wollte, aber ich hab ihn schon jetzt lieb gewonnen!

    Ein Sternschnuppenregen war der krönende Abschluss dieses Monats.

    Hoffentlich werden die kommenden Monate ebenfalls so spannend!

  • Anfang April 2020 - Kirschblütensaison

    Endlich ist der Frühling auf Avalon angekommen! Die Zierkirschen der Insel stehen in voller Blüte! Es ist einfach wunderschön anzusehen und ich bin jetzt nur noch draußen unterwegs. Ebenfalls auf der Insel angekommen sind Keks und Felix. Natürlich wurden sie herzlich willkommen geheißen! Dafür haben wir am 5. April ein kleines Fest veranstaltet, zu dem sogar K.K., den Tom Nook schon soo lange auf unsere Insel holen wollte, gekommen ist. Er hat ein großartiges Konzert gegeben! Das hat unsere Inselgemeinschaft wirklich zusammengeschweißt.


    2020040510353200-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Tom Nook war im Anschluss so zufrieden, dass er mir die Erlaubnis erteilte, die Insel nach meinen Wünschen umzugestalten.

    Jederzeit dürfe ich Grabungen durchführen, Flüsse umleiten und sogar Berge versetzen!

    Damit kann die Erforschung der Inselgeschichte nun also so richtig beginnen!


    Nach dem Konzert kam Nadine zu mir und erzählte, es sei für sie an der Zeit, ein neues Abenteuer zu suchen.

    Das habe ich natürlich verstanden - die Insel ist ja mittlerweile alles andere als einsam und verlassen!

    Die anderen Inselbewohner beschäftigt ihr Auszug sehr - besonders Timo, der ihr Nachbar war..


    23.PNG


    Er war den ganzen Tag über total zerstreut der Ärmste...

    Von meinen anderen Nachbarn kann ich nur positives berichten:

    Felix hat sich bereits richtig schön eingerichtet, ich lieeebe sein Haus einfach! Es ist sooo niedlich!

    Und Keks versteht sich bereits voll gut mit Lorenz. Er hat von ihm ein Kompliment für sein Meme-Shirt bekommen.

    Ich feier das aber auch total XD


    24.PNG


    Übrigens habe ich jetzt eine Haus-Schildkröte. Die habe ich neulich am Fluss entdeckt und gleich adoptiert!

    Sie genießt nun genau wie ich das wunderschöne Wetter!


    2020040718313600-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    In der Nacht vom 7. auf den 8. April konnte man von Avalon aus dann einen Supermond bewundern!

    Er überstrahlte sogar das helle Licht des Leuchtturms. Das ist der Beweis dafür, dass der Nachthimmel über der Insel auch ohne Sternschnuppen einfach wunderschön und immer einen Blick wert ist!


    Udo hat mich in dieser sternenklaren Nacht mal wieder auf einen Flug mitgenommen und so bin ich Adrian begegnet!

    Natürlich musste ich ihn einladen, Avalon zu besuchen!


    Zu bald ging die Kirschblütensaison jedoch zu Ende. Ein Grund mehr in der Nacht auf den 11. April laaange wach zu bleiben.

    Ich werde das ganze Rosa auf Avalon vermissen!


    26.PNG

  • Wow, das ist ein sehr langer Beitrag, aber sehr schön! Mit Dominik und Nadine hast du ja echt Glück, die beiden sehen nett aus (und ein Eichörnchen :love2:)

    Eine schöne Karte hast du, bin gespannt wie es später dann aussehen wird! Und Glückwunsch zu allen März Fischen!

    Suche zum katalogisieren

    smiley72.gif

    smiley72.gif


    Besuch mich in ACNH Schlummeranschrift: DA-1573-6266-6893


    Bewohner auf Fenorya: :morpheus: :zenobi::gregor::wolfgang::walli::tatjana::christa::kleo::jimmy::knuspi:

    smiley72.gif


    :love4:

    Besuch mich in ACNL Lorana, Schlummercode: 7D00-001B-393A
    Bewohner in Lorana: :hugo::erik::susanne: :kong::mathilda::reinhold::monique: :elisa: :mimmi: :felix:


    :love4:

  • Wow, das ist ein sehr langer Beitrag, aber sehr schön!

    Haha, danke fürs durchlesen! Die nächsten werden dann etwas kürzer! Aber gerade am Anfang war irgendwie alles besonders ::3:

    Mit Dominik und Nadine hast du ja echt Glück, die beiden sehen nett aus (und ein Eichörnchen :love2: )

    Ja, ich mag die beiden auch, nur Nadine ist mir manchmal ein bisschen unheimlich.. obwohl sie so fürsorglich ist!

    Dominik gebe ich aber nicht wieder her! Ich hatte ihn zwar nicht als Dreamie auf meiner Liste, aber trennen kann ich mich unmöglich von ihm! Er sagt andauernd so süße Sachen! Und einen ersten Bewohner auf der Insel will ich ohnehin bei mir behalten.

  • Oh wow, kaum ist man mal eine Weile nicht da, verpasst man gleich ein neues Tagebuch! Ich finde, gerade weil du so viel und detailliert schreibst, liest sich dein Tagebuch richtig gut!*:)* Ich bin in diesem Fall ein großer Fan von Menschen, die sich nicht kurzfassen können/wollen! Dominik ist ja mal anders süß!:lol:


    Wirst du dein Tagebuch in Monatsetappen führen oder ist das jetzt nur am Anfang so, weil sich das so ergeben hat ?


    Die Anfangszeremonie ist wirklich jedes mal wieder schön anzusehen.. das war so ein perfekter Start ins Inselleben.


    Markus ist auch ein richtig toller Bewohner, ich hatte ihn früher in meiner ACNL-Stadt, er ist wirklich was besonderes.


    Aber warum wissen meine Nachbarn eigentlich immer so genau, was ich mache? Vielleicht ist die Insel doch ein bisschen zu klein?

    Ist das nicht genial (ein bisschen unheimlich ja, aber trotzdem) ? Die sind alle so aufmerksam!


    Glückwunsch auch zu den ganzen Fischen, die du geangelt hast.. da hinke ich ganz schön hinterher :oops:


    Ich freue mich, zu sehen wie es weitergeht!

  • Mitte April 2020 - Angelturnier und Häschentag

    Auch nach der Kirschblüte ging das Leben auf Avalon weiter. Und was für ein strahlendes Wetter hatten wir zunächst!


    2020041110484600-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Perfekte Bedingungen für das Angelturnier, das anstand! Nur leider hatte ich kaum Zeit, mitzumachen...

    Immerhin habe ich von Lomeus die suuper niedliche Fischlein-Pochette ergattern können. Nun habe ich endlich einen Platz, wo ich meine Köder verstauen kann. Claudia hatte wohl auch nicht so viel Glück, aber Timo hat bei diesem Turnier richtig abgeräumt.

    Kein Wunder - Katzen lieben ja bekanntlich Fisch!


    28.PNG


    Am Abend hatte ich dann Muße mein Haus weiter einzurichten. Jeden Tag bekomme ich neue Möbel dazu und so langsam finden sich auch so wesentliche Dinge wie ein Kühlschrank ein. Nur, nun ja: mit diesem Exemplar scheint irgendwas nicht zu stimmen... :rofl:


    2020041201523300-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Endlich fand dann auch der Häschentag statt! So konnte anschließend wieder etwas Normalität auf der Insel einkehren.

    Ohs hat es mit den Glückseiern dieses Jahr einfach übertrieben... Aber meine Nachbarn haben trotz aller Skepsis fleißig mitgefeiert!

    Und letztlich konnte ich die Möbel ganz gut nutzen. Einen ganzen Raum habe ich dafür reserviert - wenigstens der AdsH gefällts XD


    30.PNG


    Aber ich denke, insgeheim waren wir alle froh, dass dieser Tag zuende ging - Ohs eingeschlossen, der schon etwas geschafft aussah.

    So habe ich also den Sonnenuntergang mit Freude gesehen!


    2020041218394000-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg

  • Ich wusste gar nicht, dass man beim Angelturnier auch so eine kleine Tasche bekommen konnte! Sieht die gut aus ? Auch wenn der Kühlschrank seine eigentliche Funktion ein wenig verfehlt, bin ich doch ein bisschen neidisch. Lieber einen komischen Kühlschrank, als gar keinen Kühlschrank, oder ?*:D* Der Raum mit den Ostermöbeln ist beängstigend bunt, du hast alle gesammelt schätze ich ? Das Sonnenuntergangsfoto sieht toll aus::3:

  • Ja, die ist super hübsch! Ich hab nochmal schnell meinen Kühlschrank geöffnet und ein Bild für dich gemacht, Virginia!


    2020042118571700-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D (2).jpg


    Die Ostermöbel hab ich tatsächlich alle gesammelt - der Vollständigkeit halber ^^´

    Aber sobald ich genug Möbel habe mein ganzes Haus zu füllen werden die in die hinterste Ecke meines Lagers verschwinden..

  • Ende April 2020 - Regenzeit


    In der letzten Zeit ist auf Avalon wieder einiges passiert!


    Endlich hat es Regen gegeben - das hat der Natur auf meiner Insel sehr gut getan!

    Trotz des wechselhaften Wetters waren viele Nachbarn draußen unterwegs und so konnte ich die ein oder andere Emotion erlernen.

    Claudia war ganz begeistert von meinen Erfolgen!


    2020041311260900-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    33.PNG


    Als Monique mich zur Rede gestellt hat, war ich aber erst ein bisschen nervös - Katzen können einfach alles niederstarren!


    Der Sturm, der den Regen gebracht hat, hat auch eine Flaschenpost an meinen Strand gespült, über die ich mich sehr gefreut habe! Rubina hat einfach das perfekte Briefpapier ausgesucht! Im Hintergrund sieht man, dass ich beim Rübenhandel ein bisschen eskaliert bin: der ganze Strand ist ein einziges Rübenlager.. :rofl:

    Ebenfalls angespült wurde wieder mal Gulliver, der natürlich gerettet werden musste!


    34.PNG


    Auch wenn es nass bleibt, steigen die Temperaturen immer weiter und so konnte ich feststellen, dass auf Avalon Unmengen an Schildkröten leben, die nun aus ihrem Winterschlaf kommen. Und meine Güte sind die niedlich!


    Ein besonderes Highlight dieser Tage war das Wichteln, das Circia organisiert hat und Avalon seinen ersten Gast beschert hat! Zunächst hat mich BrummBrumm besucht und mir Geschenke auf der Insel versteckt, die ich suchen durfte - das war ein riesiger Spaß! Danach habe ich disharmonisch ihre Geschenke vorbeigebracht - natürlich alles in rosa und lila verpackt, denn ich hatte vorher erfahren, dass sie diese Farben besonders mag!


    35.PNG


    Dann habe ich die ein oder andere Katalogparty bei Sabsi mitgemacht (ehrlichgesagt habe ich irgendwann einfach aufgehört zu zählen, so viele waren es) und bin so endlich an ein paar richtig gute Möbel gekommen! Jedenfalls hatten wir, wie man hier auf einem Bild meiner ersten Katalogparty sieht, sehr sehr viel Spaß *:D*


    Allerdings ergaben sich nun ganz neue Probleme... Jeden Tag nur fünf neue Items bestellen zu können verlangt extrem viel Geduld!

    Das im Rübenhandel verdiente Geld floss also erstmal in meinen Hausausbau. Und was soll ich sagen? Ich konnte endlich alles abbezahlen!!! Mein Lager ist jetzt riesig :happy:


    disharmonisch kam dann noch auf einen Gegenbesuch vorbei und wir haben gemeinsam ein Konzert von K.K. genossen.


    36.PNG


    Auch mit meinen Nachbarn habe ich viel unternommen. Erst habe ich einen entspannten Tag mit Timo und Dominik verbracht. Dominik hat uns eine Geschichte vorgelesen, wollte anschließend Skat spielen und hat gestanden, wie sehr er Libellen bewundert.


    37.PNG


    Anschließend habe ich noch bei Felix vorbeigeschaut und mit ihm über Bücher geredet. Vielleicht gründen wir hier auf Avalon demnächst einen Buchclub? Jedenfalls habe ich nun einen Grund mehr, mein Haus in eine Bibliothek zu verwandeln!


    38.PNG


    Auch meine Ausgrabungen stoßen bei meinen Nachbarn auf großes Interesse. Vielleicht bekomme ich also bald Hilfe dabei!


    39.PNG


    Ich habe jedenfalls nicht nur Fossilien ausgegraben, sondern auch einges umgebaut und mir so seit langer Zeit mal wieder einen Wespenstich eingehandelt. Der Kommentar von Felix gab mir jedenfalls zu denken... Ob zwischen ihm und Markus alles ok ist?

    In Zukunft muss ich wohl dafür sorgen, dass es auf Avalon immer genug zu essen gibt. Nicht, dass noch ein Unfall passiert! :lachen:


    2020042011213000-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Am 22. April haben dann endlich die Umbaumaßnahmen für die Ladenerweiterung begonnen! Am Eröffnungstermin war ich der erste Kunde - ich platzte vor Neugierde! Das wichtigste für Keks ist natürlich, dass Nepp und Schlepp sich neue Uniformen beschafft haben.


    41.PNG


    Jedenfalls haben wir die Neu-Eröffnung dann nochmal groß gefeiert! Und wie schön der Laden nun aussieht!


    2020042315345700-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Was Nepp und Schlepp sich hier auf Avalon aufgebaut haben, ist scheinbar weithin bekannt geworden, denn gleich am nächsten Morgen durften wir zwei neue fahrende Händler begrüßen!


    2020042410250500-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Mit den neuen Büschen, die Gerd verkauft und den Gemälden von Reiner wird unsere Insel bald noch viel schöner werden!!

  • Spannendes Tagebuch!

    Ich hatte Dominik auch als Startbewohner und jetzt wird er wohl für immer mit mir auf meiner Insel festsitzen.*:D* ;)


    Dein Screenshot vor dem Servicecenter gefällt mir sehr gut!

  • Ende April 2020 - Keks zieht aus


    Die Bewohner von Avalon haben in letzter Zeit ihr Interesse für Kunst entdeckt. Daran hat natürlich Reiner seinen Anteil.. Aber auch die neue Kunstabteilung im Museum ist einfach hinreißend schön geworden! Und nun werden sie sogar selbst kreativ!


    2020042613551200-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    2020042615321500-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042615321900-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042615322200-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    2020042611061100-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042611061500-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042622063300-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Das sogenannte Wissenschaftsgemälde - das erste Kunstwerk unserer Sammlung - schaue ich mir besonders gerne an!

    Und die Tapete dahinter ehrlichgesagt auch. Ist sie nicht wunderhübsch?


    Keks hat tatsächlich angefangen, sich mit Archäologie zu beschäftigen, allerding eher Indianer-Jones-mäßig :roll:

    Jedenfalls hat er extra für mich eine Schatzsuche organisiert! Das war großartig!


    2020042611144700-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042611145200-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042611165900-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Doch kurz darauf hat er bekanntgegeben, dass er Avalon verlassen will. Mich von ihm zu trennen fiel mir extrem schwer!

    Aber zum Glück hat er bei Amaimuffin ein schönes Zuhause gefunden.


    2020042709520000-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    2020042709520300-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042709520700-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042709522300-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Doch an unsere gemeinsame Zeit werde ich mich immer gerne erinnern. An das gemeinsame Sternschnuppen gucken, daran, wie gerne er gesungen hat und natürlich daran, wie seine Ohren gewackelt haben, wenn er sich zu mir umgedreht hat. Egal welches Wetter war, Keks hatte immer gute Laune :love2:


    2020042021464100-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042714441600-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042714502400-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    2020042811535500-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    Ich war zwar ein bisschen wehmütig, als Keks ausgezogen war, aber auch ohne ihn ist das Leben auf Avalon schön!

    Ein Picknick am Strand mit Claudia und Monique, ein Gespräch mit Lorenz und ein Besuch von Dominik haben mich direkt wieder aufgeheitert! Und seht mal, wer an Stelle von Keks einziehen wird! So geht der April also trotz allem schön zu Ende.


    2020042709512700-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042821171800-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg 2020042910100600-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg


    2020042915544100-02CB906EA538A35643C1E1484C4B947D.jpg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden