Beiträge von Sabbo

Ihr habt positive oder negative Erfahrungen mit einem anderen User gemacht? Hier könnt ihr den User bewerten: Handelsbewertungen

Um Mitspieler zu finden, nutzt die Online- Liste :schnepp:.

:schwarzr::sonnenr:Halloween beginnt dieses Jahr früher!:sonnenr::schwarzr:

Zieht euer bestes Kostüm an und macht am 30.10. um 17 Uhr bei unserer Nookville-Discord Süßigkeitenjad mit!
:schwarzr::sonnenr:Wer am meisten Süßigkeiten findet hat die Chance auf tolle Preise:sonnenr::schwarzr:
Mehr Informationen hier: +klick+

:bonbon:Süßes oder Saures!:bonbon:

Macht mit bei Nookvilles erstem Süßes oder Saures Event!

:blattremake:Geht bis zum 30.10 von Tür zu Tür und greift so viele Süßigkeiten ab wie möglich:blattremake:

:jakob:

Mehr Informationen findet ihr hier -klick-

:lilar::sonnenr:Am 31.10 um 16 Uhr findet in unserem Discord Server ein Rudelzocken statt:sonnenr::blaur:

:jakob:

:sonnenr:Weitere Infos +hier+:sonnenr:

:cake: Enies Backstube :cake:

:falle:GEWINNE EIN RIESEN MERCHPAKET VON NINTENDO:falle:

Zeig Enie und ganz Nookville deinen schicken Kuchenhut!

Teilnehmen könnt ihr bis zum einschließlich Samstag den 07.11.

:türkenbundl::blattdesign::türkenbundl:

Mehr Informationen findet ihr >hier<

    Hatte auf einer Meileninsel Misuzu getroffen und kannte sie bis dahin noch nicht, das Merken und die Aussprache des Namens fielen mir schwer, Freunde von mir sprachen dann auch immer von "Misudingens" oder "Misubishi", weil es irgendwie keiner hinbekam mit dem Namen. Ich sage inzwischen nur noch Misu aber "Misudingens" ist ein Running Gag geworden, sagt inzwischen jeder in meinem AC Umfeld, lol.


    Oft nenne ich meine Bewohner auch "Erbsen" oder "Herzen", wenn sie mal wieder besonders süß waren.

    Kann mich hier nun auch einreihen...auch wenn mein emotionaler Moment auf meiner eigenen Unwissenheit/Ahnungslosigkeit basiert und damit auch ärgerlich ist...


    Ich wusste nicht, dass man einen Spielstand noch nicht übertragen kann, hatte mir nun aber eine neue Switch Lite in meiner absoluten Wunschfarbe Koralle geholt. Tja....war ziemlich niedergeschlagen, als ich dann das mit den Spielständen im Netz gelesen habe. Hatte einfach nicht so weit gedacht...bzw nicht gedacht, dass es ein Problem sein könnte.


    War mit meiner Insel noch nicht so weit wie manch anderer hier, jedoch bin ich immer noch traurig, dass ich meinen Lieblingsbewohner Erik verloren habe. Auch hier wusste ich einfach zu wenig bescheid, sonst hätte man da was retten können.


    Hatte am letzten Tag, bevor meine alte Switch dann den Besitzer wechseln sollte, nochmal Abschied genommen, die letzten Fotos gemacht und einen Besuch bei ihm zuhause. War für mich dann wirklich sehr traurig, vermisse ihn jetzt total als Bewohner aber habe die Hoffnung, ihn mir später im Spiel wieder dazu holen zu können. Man hängt schon an einem Bewohner, mit dem man den Garten und die Klamotten teilt, viel zusammen macht und der sich immer ausnahmslos freut einen zu sehen...


    Habe daraus auch gelernt, wird mir so wohl nicht nochmal passieren. Zumindest die ganzen Fotos von Erik und mir habe ich noch, da ich sie bei Facebook und einige auch hier hochgeladen habe. Es wird der Tag kommen, an dem ich ihn wieder bekomme, egal wie lange es dauert...

    Habe doch einiges an Obstbäumen gepflanzt, größtenteils "Fremdfrüchte", meist in Gruppen zur selben Frucht in unterschiedlichen Ecken verteilt, da gehe ich dann immer absammeln und verkaufen. Hab sie auch so zeitversetzt gepflanzt, dass ich an unterschiedlichen Tagen verschiedene Ecken absammeln kann, also nicht alle gleichzeitig keine Früchte mehr haben.


    Die eigenen Inselfrüchte habe ich auch noch aber nur ein paar zum Mampfen, wenn ich mal wieder komplette Bäume versetzen möchte. Habe die eigenen Früchte aber sowieso immer auf Vorrat im Lager.


    Im Hochland habe ich zudem ein paar Baumansammlungen, die ich als Wäldchen bezeichnen würde.

    Habe mir schon wieder etwas komische Gedanken gemacht und zwar wie man die Bewohner/Charaktere wohl alterstechnisch einordnen würde...bei Tom Nook zum Beispiel würde ich schon sagen so Mitte 40, Tina dagegen würde ich auf 28 schätzen oder etwas jünger. Nepp und Schlepp sind für mich zwei pfiffige 14-Jährige, sehr früh geschäftsmündig x D.


    Ist oft so, dass ich Charaktere mit dem Verhalten große Schwester eher so in die Mitte 30-40 Ecke packe, während ich viele Sportler jünger wahrnehme. Hamid schätze ich z.B. so auf 20.


    Eugen schätze ich auf 55-60 Jahre, stelle mir so den typischen Museumsdirektor vor, Spaß an Wissen und Sammlungen.


    Bei Erik finde ichs schwierig, er wirkt auf mich oft noch kindlich aber vom Kleidungs-und Wohnstil finde ich ihn doch älter. Würde sagen Erik ist Mitte bis Ende 20.


    Die Tatsache dass sich im RL die Wenigsten in so jungem Alter ein Haus leisten können oder ein Geschäft führen können, ließ ich außer acht, bin da wenig mit Logik dran gegangen, eher so nach Gefühl.


    Wie nehmt ihr eure Bewohner und die Charaktere vom Alter her wahr?

    Kann das mit den Tannenzapfen bestätigen, wohne auf der Südhalbkugel und habe Herbst, finde sie aber dennoch nicht so oft, eher so wie bei den Eicheln ab und zu mal. Hab das Gefühl da sind mehr Wespen-Nester drin : x

    Puh, ich hatte mich auch umgesehen und finde es grenzt schon an Frechheit von den Preisen her. Da bekommt man teilweise ein weiteres Spiel für. So 30-40 Euro, die mich zB Marianne kosten würde, finde ich schon krass und würde das Geld nicht ausgeben wollen. Mehr als 3-5 Euro wären mir virtuelle Charaktere dann nicht wert, würde das Geld lieber anderweitig ausgeben wollen, als für sowas.


    Werde dann wohl lange brauchen, bis ich meine Wunschbewohner beisammen habe mag aber eben auch das Wuchergeschäft mit den Karten im Netz nicht unterstützen. Da übe ich mich lieber in Geduld, warte bis auf dem Campingplatz mal jemand kommt, den ich auf meiner Insel haben möchte.


    Bin aber auch grundsätzlich ein Gegner davon, für Inhalte in Spielen zahlen zu müssen, die so schon 50-60 Euro kosten. Mir sind andere Dinge da dann doch wichtiger, so sehr ich meine Insel mag.


    Janachdem was die Boosterpacks kosten würde ich vllt eher damit mal mein Glück versuchen, wenn die Elektrofachmärkte wieder öffnen.

    mintteeh - Pokemon dürfte erlaubt sein. Es sind doch Monster, keine Tiere. Ich schätze darum ist das Spiel noch nicht attackiert worden.:lol:

    Doch, auch dazu gab es eine PETA-Debatte, liegt schon etwas zurück. Ging dabei z.B. um die "Versklavung der Pokemon", die man aus der Natur fängt und auf engstem Raum in einen Pokeball sperrt.


    Wenn ich so manches Hauptargument der Kritiker lese, Vermittlung falscher Werte/Moralvorstellungen usw kann ich dem entgegen setzen, dass bei einer Person, die aufgrund von virtuellen Geschehnissen in der Realität nicht "moralisch" handelt, schon einiges anderes schief gelaufen sein dürfte.


    Das gilt auch für Kinder, sehe da die Eltern in der Verantwortung, die richtigen Werte zu vermitteln und auch ein Auge darauf zu haben, dass ein Kind zwischen Videospielewelt und Realität unterscheiden kann.


    Ich habe im zarten Alter von 5 Jahren damals dauernd Super Mario gespielt, bin aber noch nie auf die Idee gekommen, auf eine Schildkröte zu springen oder sie gegen Hindernisse zu werfen. Super Mario war übrigens auch mal wegen des Waschbäranzugs in der Kritik...

    Hast du zufällig die Südhalbkugel für deinen Wohnort ausgewählt? Dort sollte der Häschentag und das 2-Wöchige Event drum herum im Moment nicht stattfinden. Dann hättest du den Häschentag im Herbst.

    Ich bin auf der Südhalbkugel, hatte das Event aber trotzdem. Ohs stand gestern bei mir am Festplatz, davor war er am Strand aufzufinden, bei mir im östlichen Abschnitt, weiß nicht obs Zufall ist wo er dann rumsteht. Lediglich das Kirschblütenevent war bei mir noch nicht...

    Zu Pokemon kann ich sagen, dass es für Erstspieler und Einsteiger doch ganz okay sein dürfte, ich spielte seit 1999 und war eher enttäuscht, liegt aber dann auch eben daran, dass man einen anderen Vergleich hat. Denke doch, dass man eine Weile Spaß mit den Spielen haben kann. Pkmn gehörte ja noch nie wirklich zu den Spielen, die vom Schwierigkeitsgrad her sehr fordernd waren...das musste man sich schon immer eher selbst zurecht schustern, also sich Herausforderungen stellen.


    Ich hatte mit Yoshis Crafted World auch meinen Spaß, wenn man klassische Jump'n'Runs für zwischendurch mag sicherlich auch einen Blick wert. Bei Yoshi gibt es auch noch einen Knuddelbonus, weil die Level echt niedlich gemacht sind und es viel zu entdecken gibt. Dürfte auch noch recht günstig im Netz herumgeistern, hatte für meines 35 Euro bezahlt.

    Würde mir später über den Campingplatz gerne meine Traumbewohner holen und habe gesehen, dass das Angebot an Amiibokarten zum Verkauf im Netz recht groß ist. Um nichts falsch zu machen, wollte ich vorab ein paar Dinge nachfragen:


    1. Funktionieren nur deutsche Karten oder auch englische?


    2. Es gibt Karten mit Bewohnern, die ich so in ACNH noch nicht auf der Bewohnerliste gesehen habe (z. B. ein rosa Alpaka, ein blaues Walross), kann man diese auch hinzufügen oder gehen nur Bewohner von der Liste? Die Karten sind alle als ACNH-Karten ausgezeichnet, obwohl da teils andere Bewohner drauf sind...


    3. Wie liest man die Karten ein?


    Lieben Dank im Voraus, wäre vllt auch ein gutes Thema für einen Guide, falls es den nicht schon gibt^^.

    ACNH ist mein erstes AC und doch habe ich schon etwas nicht sehr Nettes getan : x Tom Nook gibt ja anfangs den Auftrag, die Häuser samt Möbeln für drei neue Bewohner zu bauen...ich habe das alles gemacht, die Möbel für drinnen und draußen abgeliefert und bin dann zurück zum Waschbär. Danach war an den Grundstücken ersichtlich, dass mit dem Bau begonnen wird. Da habe ich alle Möbel für draußen an den Grundstücken wieder eingesammelt und einfach behalten. Die Häuser wurden trotzdem gebaut. Ich habe es gemacht, weil ich sauer auf Tom Nook war, weil er die ganze Arbeit quasi auf mich abgewälzt hat. Asche über mein Haupt : x


    Inzwischen haben meine Bewohner aber alle wieder Outdoormöbel von mir gebastelt bekommen.

    Vielleicht ein etwas seltsames Thema für ein Videospiel aber ich habe bei den Meileninseln oftmals ein schlechtes Gewissen, alle Ressourcen zu plündern, die Bäume zu fällen, Blumen rauszurupfen und alles zerstört zurück zu lassen. Ich weiß, dass es nur ein Spiel ist, sage mir das auch immer aber dann kommt mir zwischendurch der Gedanke, wie viele vorher wunderschöne Inseln ich zerstört zurück gelassen habe und mich fühle mich ein wenig schlecht : x.


    Ich beruhige mich immer damit, dass mir gesagt wird, ich käme nie wieder auf diese Insel zurück, also kann sich die Natur ja erholen, der Denkansatz ist dann spätestens hin, wenn ich die gleiche Insel nochmal bekomme, da aber alles dann wieder da ist, muss es im AC-Universum ja doch schneller gehen, dass sich die Natur von menschlichen Eingriffen regeneriert.


    Schon verrückt, dass mir solche Gedanken in einem Spiel kommen, bin wohl etwas seltsam....aber im RL kein Umweltaktivist x D Es läge mir auch fern, an einer virtuellen Welt Kritik dieser Art zu äußern, also das Spiel dafür zu verurteilen, dass man Bäume abholzen kann und seltene Tierarten als Wildfänge teuer verkaufen kann, was im RL ja durchaus eine Kontroverse darstellt. Finde man muss da auch einfach zwischen RL und VL unterscheiden. Nur weil ich diese Dinge im Spiel tun kann, reise ich jetzt nicht nach Südamerika, gehe seltene Vogelspinnen fangen und verticke sie auf dem Schwarzmarkt x D


    Ist bei mir nur bei den Meileninseln immer so, dass ich mich ein wenig schlecht fühle, weil ich so eine Spur der Verwüstung im Paradies hinterlasse : x


    Geht es sonst noch jemandem so?

    Bin doch mal neugierig, was es in AC so für Spitznamen von den Bewohnern gibt. Habe heute meinen ersten von Erik bekommen: Bäckchen x D


    Habe ich mal so akzeptiert, Diminutive sind ja ganz niedlich...


    Wie wurdet ihr schon von euren Bewohnern genannt? Und habt ihr den jeweiligen Namen angenommen oder abgelehnt?

    -Hätte ich die Wahl zwischen Dir und einer Meileninsel.......Du würdest mir sehr fehlen


    -Unsere Beziehung ist wie meine kostbaren Rüben........wird irgendwann schlecht...


    -Du bist mein interessantester Fang.........darf ich Dich ans Museum stiften?


    -Unsere Liebe ist wie eine Goldaxt......immer noch zerbrechlich...


    -Unsere Liebe ist wie der Bau einer schönen Brücke......am Ende muss ich alles selbst bezahlen...


    -Das mit uns wird Früchte tragen......Startfrüchte...


    -Du erinnerst mich an eine Koralle.......liegst einfach so rum...


    -Du bist wie viele bunte Event-Eier.......irgendwann hat man einfach genug.


    -Du bist wie der Inselladen.......spätabends immer total dicht